Bakuretsu Hunters OAV Folge 1

Laufzeit der LD: 30 Minuten.

Die LD ist cav gemastert.

1. LD

Sehr viel Handlung gibt es eigentlich nicht, das ganze ist eher eine Parodie auf alles mögliche, angereichert mit recht netten Hentai-Elementen. Zu Anfang stolpert ein Kind namens Potei durch die Kulissen der TV-Serie.

Titellied.

Tira, Chocolate, ihre Mutter Oku-san und viele weitere Mädchen machen Urlaub und baden in einer heißen Quelle, und zwar nackt. Die Quelle liegt unter einem Berg, und von oben schauen Potei, Jii-san und Carrot ausgiebig hinunter und genießen den schönen Ausblick. Carrot ist vor allem auf Oku-san scharf. Hinter ihm wiederum ist wie üblich Chocolate her und freut sich schon darauf, am Abend von ihm besucht zu werden. Und vielleicht gibt es ja auch ein Baby ...

Tira und Chocolate

Statt dessen bricht der Felsen, auf dem Carrot und die anderen stehen, ab, und sie landen unten im heißen Wasser.

Am Abend gibt es im Hotel erst mal ein Dinner der Extra-Klasse. Gateau hat seine Schwester Ecclaire mitgebracht, die wie er ein Muskelheld werden will, auch wenn sie im Moment nicht so aussieht. Tira verhindert reaktionsschnell Carrots Versuch, bei ihr zu landen. Dafür träumt der nun von der süßen Oku-san. Dem Traum gesellt sich dann Ecclaire hinzu, doch dann erscheint Dota.

Es folgt nun ein mit irrer Geschwindigkeit gehaltener Vortrag, gefolgt von einer absolut coolen Cutey Honey-Parodie, beides vorgeführt von Dota ("mal bin ich eine schöne Stewardess, mal eine hilfsbereite Krankenschwester. Mal bin ich eine Streifenpolizisten (aus "Taiho shichau zo"), mal bin ich eine fleißige Kellnerin, mal eine Idol-Pilotin (aus "Hummingbird") und so weiter...")

Dota parodiert Cutey Honey

Schließlich nimmt sie ihr wahres Ich an und verpaßt Carrot eine Ladung explosiver Herzchen. Der verwandelt sich daraufhin in seine Monsterform und schnappt sie sich ...

Aber das war ja alles nur Carrots Tagtraum. Doch auch Chocolate hat diese Träume. Sie will diese Nacht unbedingt ihren Darling haben. Das geht Tira fürchterlich auf den Wecker, weil sie ja auch hinter Carrot her ist.

In der Nacht ist dann alles heimlich auf den Beinen. Carrot schleicht zu Ecclaire, wird aber von Potei und Jii-san verfolgt. Gateau trainiert aber gerade mit ihr die berühmte Macho-Pose und Muskeln-Zeigen, denn das haben sie ihren Eltern an ihrem Grab versprechen müssen.

Gateau und Ecclaire

Schockiert ziehen Carrot, Potei und Jii-san ab und versuchen ihr Glück bei Dota. Doch die hat Besuch, einen ebenfalls geflügelten Typen. Die beiden sind so ineinander verliebt, daß sich nichts anderes mehr wahrnehmen. Und sie wollen ein Kind machen - sofort. Carrot ist schwer enttäuscht.

Also geht es weiter zu Oku-san. Doch da ist Potei schneller. Inzwischen schleicht sich auch Chocolate davon, auf der Suche nach Carrot. Sie wiederum verfolgt Tira. Oku-san sucht Potei, Chocolate landet irgendwie bei Oku-san, Carrot bei Potei ... und so bricht langsam aber sicher das reinste Chaos aus.

Am Ende kommt Carrot doch noch auf Oku-san zu liegen, doch da erscheinen Chocolate und Tira. Und nun ist es Zeit für ihre Verwandlung, um ihren Darling zu bestrafen.

Den Abschluß macht Big Mama, die auch mal gerne im Onsen Urlaub machen möchte.


Erstellt am 29.3.2002. Letzte Änderung: 18.2.2014