Bubblegum Crisis Tokyo 2040

Bubblegum Crisis TV

Die Frage, die sich bei diesem Anime als erstes stellt ist, wieviel es mit dem alten Bubblegum Crisis zu tun hat. Nun, die wichtigsten Hauptpersonen kommen wieder vor und haben auch ungefähr die gleichen Rollen - zumindest an Anfang. Auch der grobe Handlungsrahmen - Tokyo in der nahen Zukunft, bevölkert von Boomern - ist ähnlich. Es hat das große Kantou-Erdbeben gegeben. Und es gibt die Knight Sabers, die gegen Genom und die gefährlichen Boomer kämpfen.

Doch von da an entwickelt sich die Geschichte ganz anders. Die Boomer sind hier eine Art evolutionäre Nachfolger der Menschen, die aber durch die Menschen daran gehindert werden, sich weiterzuentwickeln. Jedenfalls solange, bis die geheimnisvolle Galathea auftritt und anfängt, mit ihrer Hilfe etwas hervorzubringen, was die Menschen als Hölle auf Erden wahrnehmen. Es stellt sich auch heraus, daß das Kantou-Erdebeben, das Tokyo zerstörte und Millionen von Toten gekostet hat, absichtlich herbeigeführt wurde, und zwar, um eine schreckliche Gefahr zu bannen, oder wenigstens zu verstecken. Und diese Gefahr ist niemand anderes als Galathea, Professor Stingrays "Tochter".

*

Herausgekommen ist diese 26-teilige TV-Serie auf insges. 6 US-DVDs.

Fazit

Das neue "Bubblegum Crisis" hat alles in allem relativ wenig mit dem klassischen zu tun und steht für sich allein. Und es steht sehr gut. Die Geschichte ist ausgesprochen spannend, die Charaktere gut ausgeführt und glaubwürdig. Und, was mir bei Animes immer besonders gefällt, sie entwickeln sich auch weiter.

Der Schluß ist ausgesprochen dramatisch, findet aber ein schönes Happy End.

Die Animationsqualität ist nicht gerade umwerfend, aber das ist bei TV-Serien wegen des geringeren Budgets üblich. Das tut der Freude aber keinen Abbruch, mich hat es jedenfalls nicht weiter gestört, denn die Geschichte entschädigt dafür umso mehr.


Zusammenfassung der Handlung 1. DVD (GENESIS)

Zusammenfassung der Handlung 2. DVD (CRUSADE)

Zusammenfassung der Handlung 3. DVD (LEVIATHANS)

Zusammenfassung der Handlung 4. DVD (BURIED SECRETS)

Zusammenfassung der Handlung 5. DVD (BLOOD & STEEL)

Zusammenfassung der Handlung 6. DVD (FOR ALL MANKIND)


Linna Yamazaki - Das Mädchen vom Land kommt in die große Stadt, um Mitglied der Knight Sabers zu werden. Das geht sogar überraschend einfach, doch damit gehen die Gefahren und Probleme los. Aber Linna erweist sich als zähe und entschlossene Kämpferin Linna e: Kelly Manison
j: Natsuki Rio
Nene Romanova - Sie ist 18 Jahre alt und arbeitet bei der A.D. Police. Außerdem gehört sie zu den Knight Sabers, vor allem wegen ihrer Fähigkeiten, jeden Computer zu knacken und jede Information bekommen zu können. Sie ist ein nettes und niedliches Mädchen, erweist sich in höchster Gefahr aber als tapfere und mutige Kämpferin. Im Verlauf der Geschichte schließt sie mit Linna eine sehr enge Freundschaft Nene e: Hilary Haag
j: Konishi Hiroko
Priss Asagiri - Sie macht Hardrock, fährt ein sehr schnelles Motorrad und ist bei den Knight Sabers die Härteste. Sie haßt die A.D. Police, und das macht ihre Beziehung zu Leon nicht leicht Priss e: Christine M. Auten
j: Asakawa Yuu
Sylia Stingray - Die reiche und elegante Anführerin der Knight Sabers hat einen fast hysterischen Haß auf Boomer. Wie wir im Verlauf der Geschichte sehen, ist der aber sehr wohl begründet Sylia e: Laura Chapman
j: Yukino Satsuki
Mackie Stingray - Alle halten ihn für Sylias kleinen Bruder, aber so ganz stimmt das nicht, denn eigentlich ist er der erste Boomer. Allerdings ein mißglücktes Exemplar, weil er einem Menschen zu ähnlich ist Mackie e: Spike Spencer
j: Miyata Tomonori
Nigel Kirkland - Der schweigsame Mann hat eine Autowerkstatt und frisiert Priss' Motorräder. Aber das ist nicht alles, denn er baut auch für Sylias die Rüstungen der Knight Sabers Nigel e: John Gremillion
j: Yamaguchi Ken
Leon McNichol - Er arbeitet bei der A.D. Police. Leider ist die weder bei der Öffentlichkeit noch bei den Knight Sabers sehr beliebt. Außerdem wird sie von Genom bezahlt und kontrolliert, was Leons Arbeit auch nicht immer leicht macht. Schließlich verliebt er sich in Priss, zunächst ohne zu wissen, daß sie zu den Knight Sabers gehört Leon e: Jason Douglas
j: Yanada Kiyoyuki
Daley - Leons Partner ist ein cleveres Kerlchen und schafft es immer wieder, Leons aufbrausendes Temperament zu zügeln Daley e: Chris Patton
j: Ueda Yuuji
Quincy Rosenkreuz - Er ist der Chef von Genom und strebt nach einer Art Weltherrschaft, wobei die Boomer und andere ökonomische Projekte ihm helfen sollen. Doch im Gegensatz zur OVA, wo er alle Fäden persönlich in der Hand hält, ist er hier eher ein Zombie auf dem Abstellgleis Quincy e: John Swasey
j: Nakamura Tadashi
Sotai / Galathea - Sie ist ein unheimliches Wesen. Jeder sieht etwas anderes in ihr, aber Tatsache ist, daß sie das Ende der Welt, wie wir sie kennen, herbeiführen kann Galathea e: Kira Solar, Laura Chapman
j: Horie Yui, teilweise Yukino Satsuki
Meisio Henderson - Sylias Butler hält seiner Herrin eisern die Treue Meisio e: Phil Ross
j: Asou Tomohisa
Mason - Quincys Stellvertreter entwickelt etliche eigenmächtige Aktivitäten und trickst auch seinen Chef aus. Auch er hat mit Galathea weitreichende Pläne Mason e: Andy McAvin
j: Nakata Jouji
Kuzui - Er ist Sylias Informant. Nebenbei ist er auch Masons Informant. Eines Tages bekommt er als Lohn statt Geld den Tod Kuzui e: Lew Temple
j: Muruzono Takehiro

Daten: Regie: Hayashi Hiroki Design: Yamada Masaki Erscheinungsjahr: 1999
Bewertung Animation:
Framerate: höchstens mittel Standbilder: relativ wenige Zeichenqualität: gut Character-Design: neu (gefällt mir sehr gut)
US-DVD: Sprachen: Englisch, Spanisch, Japanisch Untertitel: Englisch Extras: Infos zu den Personen
besonders positiv aufgefallen: insgesamt gute Bearbeitung besonders negativ aufgefallen: Vorschauen starten beim Einlegen der DVD automatisch und sind danach nicht mehr zugänglich
Bewertung sonstiges: Handlung: sehr spannend Besonderheit: Zombie-Roboter Musik: ganz nett
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Englische Synchronisation: sehr gut Untertitel: vor hellem Hintergrund etwas schwer zu lesen Gesamt-Beurteilung: super

Erstellt am 19.1.2002. Letzte Änderung: 30.4.2015