Dog Days' ' (3. TV-Staffel)

Dog Days 3

"Dog Days" geht in die 3. Runde. Shinku Izumi, Takatsuki Nanami und Rebecca Anderson wollen die Herbstferien dort verbringen, wo sie am liebsten sind: in Flonyard bei ihren Prinzessinnen Millhiore, Leonmitchelli und Couverte und all ihren Freunden und Begleitern, die sie so sehr ins Herz geschlossen haben. Der Transport von Kinokawa bzw. London aus nach Flonyard ist ja inzwischen schon Routine - solange nicht der Blitz einschlägt. Und so landen Shinku und Nanami diesmal nicht in Biscotti bzw. Galette, sondern statt dessen in einem Urwald, in dem es nicht nur wild zugeht, sondern der auch von unheimlichen Dämonen bedroht wird. Dort lernen sie Char, die Priesterin dieses Waldes, kennen und kämpfen an ihrer Seite die Dämonen nieder.

Das Tempo dieses Handlungabschnittes ist ziemlich hoch, denn schon nach gerade mal 4 Folge sind sie mit dem Aufräumen fertig. Doch Flonyard hat noch eine Menge weiterer Wunder und Abenteuer zu bieten. Es ist eine märchenhafte Welt, in der unsere drei Helden und ihre royalen Begleiter(innen) sich nach Herzenslust austoben können und am Ende immer als gut ausgeht - bis zum nächsten Mal.

Fazit

Die 3. Staffel dieses entzückenden Animes kann das hohe Niveau vor allem der 1. Staffel halten, und sorgt wieder für gute und zum Teil auch spannende, vor allem aber niedliche Unterhaltung und einen mit einem gewissen Fanservice-Gehalt.


Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 12

*

Dog Days (TV1)

Dog Days' (TV2)


Char (Sharu) - die Priesterin des Drachenwaldes. Ihre Aufgabe ist es, das Gleichgewicht der Natur in ihrem Land zu erhalten. Doch angesichts der unvorstellbaren Mengen an Dämonen, die plötzlich auftauchen, wäre das für sie alleine ein hoffnungsloses Unterfangen Char (Sharu) Uesaka Sumire
Pega - Chars Maskottchen sieht aus wie ein fliegendes Schweinchen, kann aber auch noch eine ganz andere Gestalt annehmen, nämlich die eines Pegasus, denn in Wahrheit ist Char ein mythisches Wesen Pega ?
Millhiore Filianno Biscotti - die Prinzessin von Biscotti und Schloßherrin des Filianno-Schlosses gibt bekanntlich gerne Konzerte, und diesmal kann sie mit ihrem Gesang sogar die Welt retten Millhiore Filianno Biscotti Horie Yui
Leonmitchelli (Leon) Galette Des Rois - die draufgängerische Königin des Landes Galette veranstaltet diesmal ein Omiai, also eine Art Brautschau, natürlich auf ihre ganz eigene Weise Leonmitchelli (Leon) Galette Des Rois Koshimizu Ami
Gaul Galette Des Rois - Leonmitchellis kleiner Bruder ist der 1. Prinz von Galette und mindestens genau so ein Haudegen wie seine große Schwester. Hier in der 3. Staffel bekommt er reichlich Gelegenheit sich auszutoben Gaul Galette Des Rois Kakihara Tetsuya
Couverte Eschenbach Pastillage - ihre Luftstreitkräfte erweisen sich in vielerlei Hinsicht als sehr nützlich. Außerdem erfahren wir einiges über ihre Vorfahren Couverte Eschenbach Pastillage Yuuki Aoi
Shinku Izumi - Millhiores Held ist wieder ganz in seiner Rolle Shinku Izumi Miyano Mamoru
Takatsuki Nanami - Adelaide hat ihr einen magischen Kristall gemacht, mit dem sie sich in eine Erwachsene verwandeln kann, genau wie Shinku und Gaul Takatsuki Nanami Mizuki Nana
Rebecca Anderson - sie ist lange nicht so sportlich wie Nanami und Shinku, doch auf ihrem fliegenden Besen ist sie trotzdem sehr nützlich Rebecca Anderson Takahashi Mikako
Vert Far Breton - sie gehört zur Genoise, der königlichen Schutztruppe Galettes. Wir erfahren diesmal, daß sie aus dem Land Halver stammt Vert Far Breton Kotobuki Minako
Lief Langue de Char Halver - der 8 Prinz von Halver sieht zwar nicht so aus, ist aber unglaublich kampfstark, vor allem mit seiner Armbrust. Er ist mit Vert entfernt verwandt und in Leonmitchelli verknallt Lief Langue de Char Halver Orikasa Fumiko
Noir Vinocacao - Leiterin der Genoise-Truppe. Ihre spezielle Kampftechnik nennt sich "Seven Tails" Noir Vinocacao Hanazawa Kana
Jaune Clafoutis - Genoise-Mitglied Nummer 3. Sie ist immer sehr eifrig, allerdings dabei nicht immer erfolgreich Jaune Clafoutis Nagata Yoriko
Yukikaze Panettone - das vollbusige Ninja-Mädchen ist eine Art Naturgottheit Yukikaze Panettone Asumi Kana
Ricotta Elmar - Biscottis Chefwissenschaftlerin hat dieses Mal viel zu erforschen Ricotta Elmar Mizuki Nana
Brioche d'Arquien - offiziell ist sie eine Söldnerin Biscottis. Da sie aber schon sehr alt und sehr lange im Geschäft ist, ist sie eher so etwas wie Biscottis guter Geist Brioche d'Arquien Hikasa Youko
Isuka Makishima - Brioches großer Bruder. Vor langer Zeit verloren die beiden durch einen Dämon ihr Zuhause und zogen dann durch die Welt, um Dämonen zu bekämpfen und zu versiegeln Isuka Makishima Katsu Anri
Eclair Martinozzi - sie hat diesmal nur eine kleinere Nebenrolle Eclair Martinozz Taketatsu Ayana
Framboise Charles - Flonyards rasender Reporter ist natürlich auch wieder mit dabei Framboise Charles Sakurai Takahiro
Percy Gaudi - Framboises Kollegin Percy Gaudi Hirata Mana
Liisha (Liscia) Anroobe - sie und Callaway führen Pastillages Luftstreitkräfte Liscia Uchida Maaya
Callaway Risler Callaway Risler Mizushima Takahiro
General Godwin - genau wie Eclair und General Bernard hat auch er diesmal nur eine kleine Nebenrolle General Godwin Wakamoto Norio
Bernard Sabrage Bernard Sabrage Ono Daisuke
Rizel Conchiglie - Millhiores Hofdame Rizel Conchiglie Hirata Mana
Adelaide Grand Marnier - wir erfahren, daß sie ursprünglich ein verstoßenes Edelfräulein aus Frankreich war und vor langer Zeit als Heldin des Landes Pastillage nach Flonyard geholt wurde Adelaide Grand Marnier Kitamura Eri
Valeria Calvados - Couvertes Großonkel ist eigentlich Dämonenforscher. Nach den Dämonenfeldzügen mit Adelaide und Clarifie zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück und nannte sich "Dämonenkönig" Valeria Calvados Toriumi Kousuke
Violet Amaret - Leonmitchellis Hofdame Violet Amaret Tange Sakura
Clarifie "Fie" Eins Pastillage - Couvertes Großmutter spielt in Folge 8 in einer Rückblende eine wichtige Rolle Clarifie "Fie" Eins Pastillage Yuuki Aoi
Aria - die Diva des Sternenvolkes hat ihre Stimme verloren, beziehungsweise wurde sie ihr gestohlen, was ziemlich unerfreuliche Auswirkungen hat Aria Ogura Yui
Farine - die Himmelspriesterin kämpft im Farine Takagaki Ayahi
Verde - er zählt zu den Aposteln, besonders starken und gefährlichen Dämonen. Dabei wollte er eigentlich nur Aria eine Wunsch erfüllen Verde Kokuryuu Sachi

Daten: Regie: Nishimura Junji Design: Tsuzuki Masaki, Sakata Osamu Erscheinungsjahr: 2015
Bewertung Animation:
Framerate: sehr gut Animationsqualität insgesamt: sehr gut Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: wie in der 1. und 2. Staffel
Bewertung sonstiges: Handlung: Besonderheit: Meerjungfrauen, die kein Meerwasser vertragen Musik: gut
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: super niedlich und irgendwie genial

Erstellt am 4.8.2015. Letzte Änderung: 20.8.2015