.hack//SIGN - Zusammefassung der Handlung Teil 1 - 26

die Roten RitterFolge 1 - Role Play Irgendwo in einer Höhle bei einem Schatz erwacht Tsukasa aus tiefer Bewußtlosigkeit und kann sich mehr oder weniger an nichts erinnern. Die freundliche Kriegerin Mimiru taucht bei ihm auf. Sie hat schnell einen Narren an ihm gefressen, er läßt sie aber einfach stehen und teleportiert sich davon. * Hinter Tsukasa sind die Roten Ritter her, weil sie von ihm Informationen über eine illegale Spielfigur (Maha) haben wollen. Doch auch sie ignoriert Tsukasa und will verschwinden. Zu seiner Überraschung stellt er fest, daß das nicht mehr geht - er kann sich nicht ausloggen! Mimiru taucht wieder auf, und er deutet an, daß etwas nicht stimmt. * Später begegnet Tsukasa einem älteren Krieger namens Bear, der ein recht umgänglicher Mann zu sein scheint. Aber dafür interessiert Tsukasa sich auch nicht besonders. * Und dann lernen wir Subaru-sama, die junge, weise und sehr höfliche Führerin der Roten Ritter kennen, die immer noch hinter Tsukasa her sind. Der ist mal wieder Mimiru begegnet und klagt ihr sein Leid: er hat eigentlich keine Ahnung, was mit ihm los ist und wer er eigentlich ist. Später kehrt er zu dem Schatz zurück und öffnet ihn. Eine weibliche Stimme ertönt und verspricht ihm, ihn zu beschützen, solange er ihren Weg gehe. Das Versprechen macht sie auch gleich wahr, als der Rote Ritter Ginkan Tsukasa stellt. Es erscheint ein Ungeheuer, Tsukasas neuer Schutzengel, und tötet Ginkan. Und zwar so, daß sogar der Spieler vor seiner Konsole bewußtlos zusammenbricht!
Tsukasa und sein WächterFolge 2 - Guardian Mimiru trifft Bear und erzählt ihm von Tsukasa. Die Roten Ritter sind hinter ihm her, und das ist Bear zu gefährlich, weswegen Mimiru ihn ausschimpft. Sie würde Tsukasa gerne helfen. Bear läßt sich überzeugen, denn daß sich jemand nicht mehr ausloggen kann, ist schon sehr ungewöhnlich. * B.T. wird von Sora umgebracht, worüber sie sich mächtig ärgert. Sora ist ein Killer, und leider einer der besten. * Die Roten Ritter erklären ihrer Anführerin Subaru-sama, daß sie Tsukasa eine Falle gestellt haben. Subaru wüßte gerne mehr über Tsukasa, aber das haben ihre Leute nicht herausbekommen können. * Tsukasa taucht bei der Falle auf, kann aber entkommen. Da taucht Maha bei ihm auf und nimmt ihn mit an einen sehr eigenartigen Ort, wo in einer menschenleeren Landschaft über einem Bett ein kleines Mädchen schwebt. Das Mädchen (Aura) schläft. Tsukasa fragt sich, was hier los ist. Jedenfalls kann niemand ihm dorthin folgen, und so suchen die Roten Ritter vergebens weiter. * B.T., Mimiru und Bear sprechen über Tsukasa. Wenn er sich nicht mehr ausloggen kann, wann geht er dann zur Schule, schläft, ißt usw? * Die geheimnisvolle Stimme spricht wieder zu Tsukasa, gibt ihm einen Auftrag und einen Wächter: das seltsame Ding, das ihn schon in Folge 1 beschützt hat. Er schickt Mimiru eine EMail und trifft sich dann mit ihr. Allerdings hat sie Bear mitgebracht. Tsukasa erklärt ihnen, das sei jetzt seine Welt, The World. Und dazu hat er ungewöhnliche Fähigkeiten bekommen. Und einen Wächter, der zu Tsukasas Entsetzen Mimiru angreift, ohne daß er etwas dagegen machen kann.
Mimiru mit einem kleinen PuchigusoFolge 3 - Folklore Ginkan berichtet Subaru. Diese ermahnt ihn, sie seien nicht die Polizeitruppe, sondern Spieler wie alle anderen auch. * Bear erzählt B.T. von Tsukasa. B.T. kann kaum glauben, was sie da hört. Aber gibt es da nicht ein Geheimnis in The World, den allmächtigen 'Key of the Twilight'? Das glaubt nun wiederum Bear nicht. Aber er fragt sich, was Tsukasas Körper in der realen Welt macht, wenn sein Geist hier festsitzt. * Sora hat ein Treffen mit Subaru arrangiert. Thema: Tsukasa und der Key of the Twilight. * Derweil ist Mimiru mit ihrer Lieblingstätigkeit beschäftigt: sie macht sie Sorgen um Tsukasa, weil der nämlich verschwunden ist und sich bei Aura herumdrückt, wo niemand anderer hin kann. Dann aber macht er ein Treffen mit Mimiru aus. Die schickt aber lieber erst mal Bear vor. Tsukasa ist enttäuscht, erklärt Bear aber dann, jetzt sei alles in Ordnung. Er meint damit seinen Wächter, der um ein Haar Mimiru und Bear niedergemacht hätte. Bear findet daher überhaupt nichts ok. Tsukasa macht sich enttäuscht davon. * Mimiru spricht mit Subaru, Ginkan, B.T. und Sora über Tsukasa: wie könnte man Hintergrundinformationen über ihn herausbekommen? Aber solche Daten sind streng vertraulich. Der Administrator würde sie nie herausrücken. Aber könnte es nicht sein, daß Tsukasa selbst ein Opfer von irgendwas ist?
BearFolge 4 - Wanted Subaru hat herausgefunden, daß Tsukasa sich seit 10 Tagen nicht mehr ausgeloggt hat. Sie fängt an, sich Sorgen zu machen. Und außerdem: was macht er die ganze Zeit? Nun, er sitzt bei Aura und fragt sich, was passiert, wenn sie erwacht. Die Stimme meldet sich wieder und verspricht ihm eine wundervolle Zukunft. Aber wer ist diese Stimme überhaupt? Sie macht Tsukasa glauben, sie sei seine Mutter. * Sora trifft sich mit B.T. und Mimiru wegen der üblichen Themen: Tsukasa und der Key of the Twilight. Doch genaues weiß immer noch keiner. Und auch Subaru und Ginkan tappen im Prinzip im Dunkeln. Sora taucht bei ihnen auf und schlägt vor, Tsukasa einzufangen, um ihn ausfragen zu können. Als erstes wird mal ein Steckbrief herausgegeben. * Bear hat in der realen Welt versucht, etwas über den realen Tsukasa herauszufinden, was ihm aber anscheinend nicht gelungen ist. Enttäuscht beichtet er es Mimiru: er hat ein Mädchen gefunden, das im Krankenhaus im Koma liegt. Ist das Tsukasa? * Subaru hat versucht, Tsukasa durch den Systemadministrator aus dem Spiel rauszuwerfen. Das hat aber nicht geklappt: er ist immer noch drin. Und jetzt trifft er sich mal wieder mit Bear und Mimiru. Sie will wissen, ob er in Wirklichkeit ein Junge oder ein Mädchen ist. Tsukasa hält das für eine blöde Frage, beantwortet sie aber trotzdem: er sei ein Junge. Dann teleportiert er sich wieder davon. * Eine Gruppe von Abenteurerinnen versuchen Tsukasa zu fangen, werden aber von seinem Wächter brutal niedergestreckt.
Sora und B.T.Folge 5 - Captured Der Schwertkämpfer Kurimu taucht auf, und als erstes begegnet er Tsukasa, doch der zeigt ihm wie üblich die kalte Schulter. * Mimiru ist wenig erfreut, daß Tsukasa steckbrieflich gesucht wird. So was gehöre nicht in ein Spiel. * B.T. und Sora liefern sich mal wieder ein Duell, und wie üblich wird die Hexe nur zweite Siegerin. Die beiden machen aber auch noch ein Geschäft aus, nämlich Tsukasa hervorzulocken. * Kurimu stattet zum ersten Mal seit längerer Zeit Subaru einen Besuch ab. Falls sie mal seine Hilfe brauche, stehe er stets zur Verfügung. * Sora macht mit Ginkan die Details aus, wie sie Tsukasa trotz seines Wächters festnehmen können. Herauslocken wollen sie ihn mit dem Gerücht, es gebe noch so einen Wächter wie seinen. Das erzählt B.T. Mimiru, und sie erzählt es per EMail Tsukasa. Der kommt nachsehen, und dort warten ein paar Dutzend Rote Ritter und eine Anti-Magie-Barriere auf ihn. Es gibt ein heißes Duell mit Tsukasas Wächter, aber da taucht überraschend Kurimu auf und entscheidet die Sache. Tsukasa wird verhaftet. Gegen den Willen von Subaru übrigens, die vorher gar nicht gefragt worden ist.
Tsukasa und SubaruFolge 6 - Encounter Mimiru ist stocksauer auf B.T., weil sie sie benutzt hat, um Tsukasa in die Falle zu locken. Tsukasa sitzt derweil im Verließ und brütet vor sich hin, als Subaru ihn besuchen kommt - allein. Tsukasa interessiert sie brennend, denn er ist nicht einfach ein Spieler, er lebt in The World. Er fühlt, riecht und empfindet Schmerz. Subaru ist sehr nett und mitfühlend zu ihm. Als erstes entschuldigt sie sich mal. Es gibt eine relativ kurze Unterhaltung, die damit endet, daß Subaru ihn freiläßt, und zwar praktisch ohne Auflagen. Derweil will will Sora Tsukasa entführen, um von ihm das Geheimnis des Key of the Twilight zu erfahren. Tsukasa verabschiedet sich von Subaru und geht freiwillig mit ihm. Weit kommen die beiden aber nicht, denn Kurimu stellt sich Sora in den Weg. Und so landet Tsukasa am Ende wieder mal bei Mimiru, die sich bei ihm auch entschuldigt. Tsukasa will aber allein sein. Er wirft Mimiru sogar vor, diesmal wolle sie ihn an Sora ausliefern. Daß das Mädchen daran nicht im Traum denkt, glaubt er ihr nicht. * Ginkan ist gar nicht damit einverstanden, daß Tsukasa jetzt wieder frei herumläuft, aber Subaru lehnt es kategorisch ab, erneut nach ihm suchen zu lassen. * Mimiru trifft B.T. und erfährt, daß Tsukasas Monster wieder aufgetaucht ist - aber ohne Tsukasa.
A20 und MimiruFolge 7 - Reason Bear, Mimiru und B.T. treffen sich zu einer Besprechung. Das Thema ist das Übliche: Tsukasa. Bear will noch ein bißchen weiter in der realen Welt nach Informationen über ihn graben. * Später trifft Mimiru ein kleines Mädchen namens A20, das ganz wild auf ein Abenteuer ist. Da das Mädchen aber eine Anfängerin ist, hätte es gerne eine Begleitung. Mimiru kommt da gerade richtig, und sie läßt sich schließlich überreden, mit ihr das Karuminagaderika Dungeon aufzusuchen. Dort angekommen, kämpft Mimiru entschlossen und tapfer, aber allein. A20 hat kaum Erfahrung, nicht viel Motivation und seltsame Techniken. Mimiru verliert die Lust und setzt sich ab. Sie trifft dann B.T. und später Subaru, die Tsukasa unbedingt wiedersehen will. Dann kehrt sie aber doch wieder zu A20 zurück, die tatsächlich noch am Leben ist. Sie heilt sie und erfährt bei der Gelegenheit, woher A20 diesen Namen hat. Nach und nach haben die meisten aus ihrer Klasse mit The World angefangen, und sie war eben Nummer A20. Zusammen schaffen sie es tatsächlich bis zum Ende dieses Levels, und Mimiru überläßt A20 sogar den Schatz. Und der ist sehr wertvoll: ein seltenes goldenes Puchiguso.
Sora und MimiruFolge 8 - Promise Mimiru hat Tsukasa eine EMail geschickt und wartet nun. Aber erst mal tauchen B.T. und Bear bei ihr auf. * Sora wird Subaru langsam verdächtig und sie weist ihre Roten Ritter an, ein Auge auf ihn zu haben. * Mimiru wartet und wartet. Bear kommt mal wieder vorbei. Derweil treffen sich Kurimu und B.T. B.T. hat auch schon mit Subaru gesprochen. Irgendwie glaubt sie, das The World große Veränderungen erfahren werde. Ob Kurimu nicht mit ihr zusammenarbeiten wolle? Was sie eigentlich will ist der Key of the Twilight. * Mimiru wartet immer noch. Als nächster kommt Sora vorbei und schließt sich dem Warten an. Allerdings weniger aus Freundschaft. Aber nachdem er lange genug gewartet hat, wird es ihm zu langweilig und er geht wieder. Mimiru ist darüber sehr erleichtert. Und dann, irgendwann, ist Tsukasa da. Mimiru erklärt ihm, sie werde ihn beschützen. Mehr als zwei oder drei Sätze wechseln sie nicht, dann ist Tsukasa wieder weg.
SubaruFolge 9 - Epitaph B.T. versucht, Verbündete bei ihrer Suche nach dem Key of the Twilight zu finden. Wobei niemand weiß, ob es dieses Ding überhaupt wirklich gibt. Kurimu hat ein paar vage Informationen und will ihr suchen helfen. * Tsukasa trifft beim Herumwandern ein Mädchen, das sich für die nächsten Tage wegen eines Ausfluges nicht einloggen kann. Ob er nicht auf ihr Viech (ein kleines Puchiguso) aufpassen könnte. Etwas widerwillig akzeptiert Tsukasa den Auftrag. Ein schwerer Fehler, wie sich kurz darauf herausstellt. * B.T. spricht mit Subaru über den Key of the Twilight, ebenso Bear mit Mimiru. Es könnte schon sein, daß so etwas eingebaut wurde, um im Spiel etwas zu modifizieren. Es gab auch mal eine geheimnisvolle Nachricht dazu, doch die ist längst verlorengegangen. Nur Gerüchte sind geblieben. Und ein Name: Sora kennt eine gewisse Helba, eine bekannte Hackerin, und die soll mehr wissen. * Tsukasas Pflege-Puchiguso ist todkrank. Nur ein bestimmtes Kraut, die Purpurkirsche, kann sein Leben retten. Wohl oder übel macht Tsukasa sich auf die Suche. Es ist ein harter Weg durch eine eisige Winterlandschaft. Kurz vor dem Erfrieren findet er die Kirsche und bringt sie dem Vieh, aber zu spät. Genau als es stirbt, kommt die Besitzerin zurück, und jetzt muß Tsukasa sich auch noch anhören, er sei für den Tod des Puchiguso verantwortlich. Dabei war es nicht mal geimpft.
Tsukasa und AuraFolge 10 - Compensation Bear trifft sich (in The World) mit seinem Sohn. Als Tsukasa auftaucht, verschwindet er aber. Bear fragt Tsukasa, ob er nicht etwas erreichen wolle in The World. Aber anscheinend ist Tsukasa mit völlig anderen Gedanken beschäftigt. Nämlich mit Aura und seiner Rolle dabei. * Bear hat das Gefühl, Tsukasa damit verletzt zu haben und bittet Mimiru um Vermittlung. Sie schlägt vor, eine Abenteuergruppe zu bilden. Und sie hat eine Neuigkeit für Bear: eine EMail von Helba, ein verschlüsselter Hinweis, wo sie zu finden sei. Während Bear darüber mit B.T. spricht, kämpft Mimiru ein paar Runden zusammen mit A20 gegen Monster. * Tsukasa taucht bei den Roten Rittern auf, aber Ginkan schmeißt ihn wieder raus, bevor Subaru es mitbekommt. Denn er macht sich Sorgen um Subaru-samas Seelenfrieden. Sie mag Tsukasa, und Ginkan befürchtet, er könnte sie in Schwierigkeiten bringen. * B.T. spricht mit Kurimu, unter anderem darüber, ob es in The World einen Gott geben könnte, nämlich den Programmierer dieses Spiels, der von Zeit zu Zeit eingreift und The World ein bißchen umbaut. Das Mittel dazu könnte der Key of the Twilight sein.
AuraFolge 11 - Party Tsukasa träumt, daß Aura erwacht ist und er mit ihr spielt. Doch dann stürzt sie sich auf ihn und ermordet ihn. Sie sieht dabei aus wie Subaru. * Mimiru hat inzwischen ihre Expedition organisiert. Teilnehmer: sie, Bear und Tsukasa. Sie absolvieren ein Level, in dem sie wenig kämpfen, dafür aber drei schwierige Fragen beantworten müssen. In der ersten geht es um die Bibel und den zweiten Sabbat. Die Antwort ist "Amethyst" ("murasaki zuishou"), und Bear, der sie gewußt hat, bekommt einen solchen als Belohnung. Die zweite ist ein Zahlenrätsel, das anscheinend auch die Fansubber nicht kapiert haben. Unsere drei Helden jedenfalls lösen es und bekommen wiederum die Antwort "Ei" als Belohnung. Auf dem Weg zur dritten Frage erzählt Mimiru von ihrem Vater. Sie hält ihn für einen Perversling, weil sie mal mitbekommen hat, wie er in der Firma vor allen Kollegen von "etchi" ("pervers") gesprochen hat. Bear weist sie nach einer Frage, ob ihr Vater in der Halbleitersparte arbeite, darauf hin, daß es um "etching" ("ätzen", in dem Fall Platinen- oder Halbleiter-Ätzen) gegangen ist. * Bei der dritten Frage geht es um einen uralten Hollywood-Streifen. Diesmal weiß Tsukasa die Antwort. Es erscheint dann ein Monster, das aber mit dem Amethysten besiegt werden kann. Am Ende bekommt jeder eine Münze. Tsukasa gibt seine Aura. * Die letzte Szene spielt in der realen Welt, wo Tsukasa im Koma im Krankenhaus liegt und ihr Vater (in der Realität ist Tsukasa ein Mädchen) den Arzt auffordert, die Lebenserhaltungssysteme abzustellen.
AuraFolge 12 - Entanglement Mimiru hat Tsukasa soweit, daß er mit ihr Abenteuer besteht, doch sein Interesse an dieses Dingen läßt in ihren Augen noch sehr zu wünschen übrig. Für ihn ist das alles hier bedeutungslos. Er wird auch nie müde oder hungrig. * Als Tsukasa zu Aura zurückkehrt, ist diese zu seinem Entsetzen in finstere Dornenranken eingehüllt, die auch ihn angreifen. Das ist genau der Moment, als Tsukasas Vater in der realen Welt versucht, ihre Lebenserhaltungsapparate auf eigene Faust abzustellen. Tsukasa wird aber knapp gerettet. Die Stimme von The World spricht wieder zu Tsukasa und ermahnt ihn. Anscheinend will sie ihn ganz für sich alleine haben. Tsukasa fügt sich mehr oder weniger, und die Dornen und Würmer verschwinden wieder. Doch später verspürt er den Wunsch, Subaru wiederzusehen. * Subaru geht es genauso, aber was ist mit ihrer Verantwortung als Anführerin der Roten Ritter? Jedenfalls erfährt sie, wie es Tsukasa in der Realität geht und macht sich große Sorgen. Sie spricht mit Bear, und der meint, sie könnte Tsukasa vielleicht eine wichtige Stütze werden. * Tsukasa erscheint derweil etwas lädiert bei Mimiru, und die fragt sich, was ihm wohl zugestoßen sein könnte. Wie üblich rückt Tsukasa aber nicht damit heraus. Er läßt sich aber von Bear dazu überreden, sich seiner und Mimirus Gruppe anzuschließen, die den Key of the Twilight suchen will. Denn wer weiß, vielleicht könnte er sich damit endlich wieder ausloggen.
Folge 13 - Twilight Eye "Wenn sich das Auge des Zwielichtes öffnet, dann wird es den Weg zu mir weisen". So lautet Helbas Anweisung, um - vielleicht - den Key of the Twilight zu finden. * Die Wahrheit über Tsukasa spricht sich schnell herum, und Mimiru erfährt sie ausgerechnet von Sora. Sie macht Bear Vorwürfe, daß nicht er es ihr gesagt hat. Auf jeden Fall ist Tsukasa der Grund, warum Bear den Key of the Twilight nun auch suchen will. Tsukasa schließt sich Bear und Mimiru an, aber er will den Key of the Twilight, um damit Aura zu wecken. * B.T. hat sich mit Kurimu zusammengetan, um ebenfalls den Key of the Twilight zu finden. B.T. bekommt den Zauberspruch heraus, wie man das Auge des Zwielichtes öffnet, und so können die beiden ein unbekanntes Level, das Sakasama Dungeon, betreten. Sora folgt ihnen heimlich.
Tsukasa wird getötetFolge 14 - Castle B.T. und Kurimu sind in einer sehr merkwürdigen Welt herausgekommen, in der alles auf dem Kopf steht. Gigantische Türme wachsen aus dem Himmel nach unten und verschwinden im Nichts in der Tiefe. Entschlossen machen Kurimu und B.T. sich auf den gefährlichen Weg, von Sora heimlich verfolgt. Aber auch Tsukasa, Bear und Mimiru haben den Weg in dieses Level gefunden und rennen los. Sora holt B.T. und Kurimu ein, und Kurimu stellt sich ihm (mal wieder) zum Duell. Und so erreicht B.T. allein das Ziel: es ist aber nicht der Key of the Twilight, sondern einen von der Decke herabhängenden halb lebendigen Mann. Als Mimiru, Tsukasa und Bear ankommen, verläßt B.T. den Saal gerade wieder, und die drei anderen haben nun das Vergnügen. Der Mann spricht zu ihnen, doch was er sagt, ergibt keinen so rechten Sinn. Er antwortet auch nicht auf Fragen, sondern spielt immer wieder dieselben Worte ab. Tsukasa scheint etwas mehr zu begreifen und meint schließlich, den Key gefunden zu haben, aber der Zauber verliert seine Wirkung und sie müssen überstürzt fliehen. Doch Bear stürzt in die Tiefe, als eine Brücke unter ihm wegbricht. Maha erscheint und bringt Tsukasas Wächter mit, doch der greift Mimiru an und tötet dann auch noch Tsukasa.
Folge 15 - Evidence Tsukasa ist in The World unsterblich und kommt zurück, aber es ist ein sehr leidvoller Prozeß (, der hauptsächlich dazu genutzt wird, eine Art Zusammenfassung der bisherigen Folgen zu präsentieren; neue Handlung gibt es also nicht).
Tsukasa kehrt zurückFolge 16 - Depth Tsukasas Tod geht weiter. Sogar in der Realität im Krankehaus gehen ihre Kurven auf Null. Mimiru, Bear, Sora und B.T. sind immerhin lebendig entkommen. Sora glaubt aber, B.T. könnte den Key haben und tötet sie, um das zu testen. Sie hat ihn aber nicht. Kurimu hat ihn auch nicht, was er nun Subaru beichtet. Und er fragt sich mal wieder, ob der Key of the Twilight wirklich existiert. * Tsukasa materialisiert sich auf ziemlich dramatische Weise bei Aura und kehrt auf diese Weise ins Leben zurück. Anscheinend hat er einen Teil seiner Erinnerungen verloren, und die Stimme spricht wieder zu ihm und begrüßt ihn als Verbündeten. * Subaru denkt viel an Tsukasa - zu viel nach der Meinung ihrer Ritter. Trotzdem macht sie sich auf die Suche nach ihm und findet ihn sogar, was bei Tsukasa normalerweise nicht so einfach ist. Die beiden nutzen die Gelegenheit zu etwas, was man im weitesten Sinne als Flirt bezeichnen könnte. Sie verspricht ihm, in der realen Welt auf ihn zu warten. Es wird ziemlich klar, daß Subaru sich in Tsukasa verliebt hat, und er ist ihren Gefühlen gegenüber auf ziemlich schüchterne Weise durchaus aufgeschlossen. * Subaru trifft sich mit Bear und Mimiru. Sie spreche über das Übliche: Tsukasa. Im Gegensatz zu normalen Spielern existieren seine Erinnerungen nur im Spiel selbst, und er weiß nicht, inwieweit er noch er selbst ist nach seinem Tod, der womöglich nicht mal sein erster war. Jedenfalls erinnert er sich nicht mehr daran, den Key of the Twilight gefunden zu haben (und auch nicht daran, daß er in Wirklichkeit ein Mädchen ist).
SubaruFolge 17 - Conflict Erschrocken stellt Mimiru fest, daß Tsukasa anfängt, seine Erinnerung an die reale Welt zu verlieren. Sie fragt B.T. um Rat, doch die meint, das sei doch nur ein Spiel. B.T. trifft sich dann mit Sora. Mimiru ärgert sich sehr über B.T. und macht sich dann wieder auf die Suche nach Tsukasa. Da B.T. Treffen mit Sora nicht so gut ausgegangen ist, redet B.T. als nächstes mit Kurimu und schlägt ihm vor, sich draußen zu treffen. Doch das lehnt Kurimu entschieden ab. Schließlich ist das nur ein Spiel und hat mit der Welt da draußen nichts zu tun. * Subaru bittet B.T. um Unterstützung, mit Tsukasa klarzukommen, doch das lehnt B.T. auf ziemlich direkte und verletzende Art ab. B.T. hat deswegen ein schlechtes Gewissen und läßt sich daher darauf ein, zwei neuen Spielern zu helfen. Doch die sind in Wirklichkeit Betrüger. Gerettet wird sie ausgerechnet von Tsukasa. Und wie es aussieht, verstehen sich die beiden sogar recht gut, was bei der undurchsichtigen B.T. eher selten ist.
GinkanFolge 18 - Declaration Zwischen Subaru und den Roten Rittern mit Ginkan eskaliert langsam aber sicher der Streit. Subaru interessiert sich nach Ginkans Meinung viel zu sehr für diesen illegalen Tsukasa und seinen Anhang, statt sich um Recht und Ordnung in The World zu kümmern. Kurimu weist sie aber darauf hin, daß The World ein Spiel sei. Sie sollte es so spielen, wie es ihr am meisten Spaß macht. * Auch was den Umgang mit Spielern wie Sora, die es mit den Regeln nicht so genau nehmen, angeht, gibt es zunehmende Uneinigkeit zwischen Subaru und Ginkan. * Subaru erfährt von Bear und Mimiru, daß Tsukasa die Identität des Key of the Twilight anscheinend herausgefunden hat, daß seine Erinnerung daran aber wieder entfernt wurde. Das steigert ihr Interesse an ihm noch weiter. Später findet sie ihn irgendwo und setzt sich zu ihm. * Wieder zurück bei ihren Rittern eskaliert der Streit mit Ginkan. Ginkan sieht sich als eine Art Über-Polizist, Subaru nur als einfacher Spieler. Sie zieht die Konsequenz und verkündet die Auflösung der Organisation der Roten Ritter.
Tsukasa und SubaruFolge 19 - Recollection Nachdem sie nun sozusagen verwaist ist, zieht Subaru allein durch The World, was für ein körperlich schwaches Wesen wie sie alles andere als ungefährlich ist. Als sie damals zum ersten Mal einloggte, traf sie zufällig auf Kurimu, der sie beschützte. Die beiden fanden Gefallen aneinander und bauten die Legion der Roten Ritter auf. Im Moment aber hat Subaru niemanden mehr. Doch da taucht ein Roter Ritter namens Saruu auf, der sie immer noch als seine Anführerin betrachtet. Denn Ginkan will die Roten Ritter neu gründen, mit ihm selbst an der Spitze. Das paßt so manchem ehemaligen Ritter nicht. Doch Subaru erinnert ihn daran, daß das hier ein Spiel sei, wo im Prinzip jeder machen kann, was ihm gefällt. * Subaru trifft auf eine andere Axt-Frau namens Kaochin. Anfangs scheint sie sehr nett zu sein, doch das täuscht gewaltig. Sie genießt Subarus Hilflosigkeit und schlägt sie am Ende halbtot. * Als sie wieder zu sich kommt, schleppt sie sich in eine Tropfsteinhöhle, wo sie Tsukasa trifft und ihm in die Arme fällt. * Die letzte Szene zeigt uns Subaru in der realen Welt - ein Mädchen im Rollstuhl.
Tsukasa wird gelöschtFolge 20 - Tempest Ginkan trifft sich mit Sora, doch der zeigt keinerlei Interesse an ihm und verschwindet wieder. Er läuft dann B.T. über den Weg, die überlegt, wie sie sich Ginkan zunutze machen könnten, um doch noch an den Key zu gelangen. B.T. spricht dann mit Ginkan, doch der ist nicht überzeugt, daß der Key überhaupt existiert, und wenn doch, wozu er gut sein soll. Doch B.T. kann ihm die Sache langsam, aber sicher schmackhaft machen. * Subaru erzählt Bear, daß sie in letzter Zeit viel mit Tsukasa zusammen sei. Bear ist froh, das zu hören. * Tsukasa und Subaru haben sich ineinander verliebt, und Tsukasa beschließt, ihr den geheimen Ort zu zeigen, an dem die schlafende Aura über ihrem Bett schwebt und den nur er erreichen kann. Doch als sie kommen, ist Aura verschwunden und der Platz öde, verlassen und unheimlich. Subaru verläßt den Ort nach einiger Zeit. Tsukasa bleibt da und wird von der Stimme grausam bestraft: er nimmt nun Auras Platz ein und wird dann teilweise gelöscht. * Bear, Subaru, Mimiru, B.T. und Kurimu finden sich zusammen, um erneut auf die Suche nach Informationen über den Key zu gehen. B.T. spielt aber doppeltes Spiel und verrät alles brühwarm an Sora und Ginkan.
Maha und TsukasaFolge 21 - Despair Subaru, Mimiru und die anderen machen sich Sorgen um Tsukasa, weil der nicht mehr auftaucht. Die Sorgen sind berechtigt, denn Tsukasa dämmert in Trance am Bett Auras vor sich hin. Auch B.T., Ginkan und Sora überlegen sich, wo Tsukasa geblieben sein könnte. Ginkan ist wegen Subaru auf Tsukasa eifersüchtig, bis Sora ihm erklärt, in der Realität sei Tsukasa ein Mädchen, also sei für Eifersucht kein Grund. * Kurimu kämpft gegen ein Monster, das man anscheinend nicht besiegen kann. Nachdem er am Ende fliehen mußte, erzählt er Bear davon. * Maha taucht bei Tsukasa auf. Da der aber nicht ansprechbar ist, verschwindet er bald wieder. * Bear und die anderen wollen ein weiteres Mal den von der Decke hängenden Mann im Sakasama Dungeon aufsucht. Bear hat nämlich herausgefunden, daß er ein Programmstück des Programmieres von The World, Harrold Hyuek, ist. Seine rätselhaften Worte müssen also die Lösung beinhalten. Da das Sakasama Dungeon aber zerstört ist, müssen sie irgendwo ein Backup finden. Und wo sie so eins finden, das weiß Helba.
Harrold HyuekFolge 22 - Phantom Auf dem Weg zum Treffpunkt mit Helba laufen Mimiru, Bear und Subaru durch das Dungeon, in dem Mimiru Tsukasa zum ersten Mal getroffen hat. Allerdings müssen sie dort gegen einige gefährliche Monster kämpfen. Und auch Ginkan wird von Sora dazu gebracht, gegen ein angeblich unbesiegbares Ungeheuer anzutreten. Sora setzt sich rechtzeitig ab und überläßt Ginkan seinem Schicksal. * Helba schickt Bear und den anderen ein Tor. Als sie dieses passiert haben, finden sie sich bei Harrold Hyuek wieder. Und der erzählt ihnen von Aura, seiner Tochter. Sie ist anscheinend der Key of the Twilight. Aktiviert wird sie wahrscheinlich, wenn sie erwacht. Und womöglich ist Tsukasa derjenige, der sie wecken kann. Die Stimme bekommt all das mit und löscht Harrold aus, damit er nicht noch mehr verraten kann. * Bei seiner wilden Flucht trifft Ginkan Kurimu. Er ist ziemlich demoralisiert, doch Kurimu erinnert ihn daran, daß das alles nur ein Spiel sei. * Sora sieht überraschend Maha irgendwo herumschweben. Als Maha teleportiert, springt Sora dazu und läßt sich mitnehmen. Er kommt an einem sehr seltsamen Ort heraus: dort schwebt nämlich Aura kopfüber unter dem Himmel. Sora fragt sich, ob er den Key gefunden haben könnte.
Kurimu, Subaru und GinkanFolge 23 - The Eve Helba lädt zu einer großen Versammlung. Nach und nach bereiten sich alle Teilnehmer darauf vor. * Ein Glühwürmchen, das bei Subaru war, findet seinen Weg zu Tsukasa, der langsam wieder zu sich kommt. Irgendwann landet Tsukasa dann bei Kurimu, aber er fürchtet sich schrecklich, und Kurimu fragt sich, was mit ihm wohl geschehen sein könnte, daß er so geworden ist. Kurimu ist in der Halle, in der Tsukasa Subaru zu finden hoffte. Er erzählt ihm etwas über Subaru: sie hängt an The World, weil sie hier frei ist. In der realen Welt sitzt sie nämlich seit vier Jahren im Rollstuhl. Trotzdem hat sie die Gabe, Verantwortung für andere zu übernehmen. Deswegen dürfe Tsukasa nicht wieder weglaufen. * Helba schickt wieder ein Tor. B.T., Mimiru, Bear, Ginkan und Kurimu teleportieren sich hindurch, nur Subaru wartet noch auf Tsukasa.
Tsukasa , sein Wächter und SubaruFolge 24 - Net Slum Bear und die anderen kommen auf einer Art Daten-Müllhalde, dem Net Slum heraus, wo sie vor allem zerstörte Kopien von Tsukasa finden. Auch Subaru und Tsukasa selbst finden sich ein, und dann erscheint Helba. Sie erzählt, daß sie vor etwa einem halben Jahr ein Formatierungsprogramm geschrieben habe. Kurz darauf war der Zeitpunkt, von dem an Tsukasa sich nicht mehr ausloggen konnte. Die Antwort auf dieses Rätsel liege aber in ihm selbst. Erschrocken läuft Tsukasa weg. Subaru geht zu ihm und tröstet ihn. Tsukasa ist inzwischen sicher, daß er in der Realität ein Mädchen ist. Das bringt Subaru aber kein bißchen von ihrem Wunsch ab, ihn draußen treffen zu wollen. * Helba berichtet, der Feind, der The World übernehmen wolle, sei überall verteilt und daher kaum zu bekämpfen. Der Schlüssel sei aber Aura - und Tsukasa, der sie erwecken können soll. * Sora ist wieder bei Aura und langweilt sich, weil dort nichts passiert. Da spricht die Stimme zu ihm und gibt ihm den Wächter, der zuvor Tsukasa gehört hat. Den will Sora aber nicht, weil er auch allein stark genug ist. * Tsukasa und die anderen werden im Net Slum angegriffen. Vor allem Subaru ist das Ziel. Sie will sich aber nicht ausloggen, weil Tsukasa das auch nicht tun kann. Da erscheint Tsukasas Wächter und beschützt ihn ein letztes Mal.
B.T.Folge 25 - Catastrophe Tsukasa, Bear und die anderen ziehen sich aus den Net Slum in eine Art Festung zurück. Sora paßt B.T. ab und will sie verhören. Weil sie nichts verrät, tötet er sie mal wieder. Dann erscheint er wieder bei der Stimme von The World. * Bear unterhält sich mit Tsukasa über dessen Rückkehr in die reale Welt. Er würde gerne draußen ein bißchen auf ihn aufpassen und sich um ihn kümmern. * Sora erscheint vor der Festung und fordert Kurimu heraus. Genau in diesem Moment materialisiert sich im Innern eins der Ungeheuer und greift an. Zusammen können Bear, B.T. und die anderen es nach einem harten Kampf besiegen. Dafür erscheinen aber drei neue! Tsukasa stellt sich ihnen entgegen, und Maha erscheint und hilft ihm dabei, und so ermöglichen sie den anderen die Flucht. Leider kostet das Maha das Leben. Dafür geschieht aber "etwas". Tsukasa, Subaru und Mimiru verschwinden.
Aura erwachtFolge 26 - Return Tsukasa, Mimiru und Subaru landen an einem öden, ansonsten aber recht normal aussehenden Ort, sind jedoch voneinander getrennt. Die Stimme läßt sie einander begegnen, aber nicht den echten, sondern Kopien, die sie gegeneinander ausspielen sollen. Das klappt aber nur für kurze Zeit. Sobald sich die echten treffen, sind sie wieder ein Herz und eine Seele. Dafür kommen sie in einen sehr seltsamen Raum (wahrscheinlich waren sie schon die ganze Zeit dort) und fallen dann hinunter zu dem Ort, wo Aura am Himmel schwebt. Und jetzt erweckt Tsukasa sie, trotz des Verbotes durch die Stimme. Sora steht die ganze Zeit versteckt in der Nähe und bekommt alles mit. Die Stimme wird sehr wütend, doch da springt ausgerechnet Sora dazwischen und teilt Tsukasa und den anderen mit, daß Bear im Net Slum auf sie warte. Tsukasa, Aura etc. teleportieren dort hin, doch diesmal hat Sora zu hoch gepokert und wird von der Stimme einkassiert, versklavt und in einen Mecha verwandelt, der nun Aura vernichten soll. Und in der Realität bricht Sora - ein Schüler der 4. Klasse - vor seinem Terminal bewußtlos zusammen. Der Mecha greift an, doch da löscht Helba kurzerhand das ganze Net Slum-Feld. * Tsukasa hat ihr Bewußtsein wieder erlangt und verläßt das Krankenhaus. Sie ist nur noch ein bißchen wackelig auf ihren Beinen. Draußen wird Subaru mit ihrem Rollstuhl vorbeigeschoben. Die beiden laufen aneinander vorbei, denn sie haben sich ja noch nie gesehen. Doch dann erkennen sie sich trotzdem und fallen sich in die Arme.

Erstellt am 25.5.2003. Letzte Änderung: 21.2.2014