Hagane no Renkinjutsushi

Hagane no Renkinjutsushi - Full Metal Alchemist

Hagane no Renkinjutsushi

Bemerkungen vorab:

1.) "Hagane" ist eins der möglichen Wörter für "Stahl". Das andere ist "Koutetsu", geschrieben mit den Kanji für "Stahl" und "Eisen." "Renkinjutsu" heißt "Alchemie", mit dem "shi" am Ende "Alchemist".

2.) Alchemie ist so etwas wie der Versuch, aus unedlen Metallen Gold zu machen und damit im weiteren Sinne der Vorläufer unserer heutigen wissenschaftlichen Chemie. Das zentrale Thema dieses Animes dreht sich eigentlich weniger um Alchemie als eher um Schwarze Magie. Da das Anime aber nun mal "Full Metal Alchemist" heißt, ist der Begriff "Alchemie" hier in diesem Sinne zu verstehen.

*

Das eherne Gesetzt der Alchemie lautet, daß man nur etwas bekommt, wenn man dafür etwas von gleichem Wert gibt (Der Begriff, der im Anime dafür mindestens einmal pro Folge fällt, lautet "Touka Koukan" - "äquivalenter Austausch"). So jedenfalls haben es Edward und Alphonse Elric gelernt. Aber was muß man geben, wenn man seine verstorbene Mutter wieder herbeizaubern will? Die beiden bekommen auf grauenvolle Weise zu spüren, welche Abgründe in der Alchemie stecken. Edward verliert seinen rechten Arm und sein linkes Bein, Alphonse sogar seinen gesamten Körper. Edward kann gerade noch seine Seele vor dem Erlöschen retten und sie an eine Rüstung binden, die zufällig in dem Labor ihres Vaters, wo sie diesen Wiederbelebungsversuch unternommen haben, herumstand.

Dieses Schicksal ist für beide schon schlimm genug, aber das ist eigentlich erst der Anfang. Der zugehörige Handlungsbogen erstreckt sich über etwa 20 Folgen, bis so langsam klar wird, daß es Leute gibt, die an der Hölle nicht nur ein lebhaftes Interesse haben, sondern auch die Skrupellosigkeit, sie heraufzubeschwören. Und da anscheinend Edward, ohne sich darüber so richtig im Klaren zu sein, über ziemlich einzigartige Fähigkeiten verfügt, wird er diesen Interessen dienstbar gemacht. Doch in den folgenden Episoden wird klar, daß der Horror der Finsternis durchaus noch weiter gesteigert werden kann.

Dreh- und Angelpunkt all dieser Anstrengungen ist dabei der Stein der Weisen, der es möglich machen soll, das eherne Gesetzt der Alchemie zu brechen, das heißt etwas zu bekommen, ohne etwas dafür geben zu müssen. Edward und Alphonse wollen ihn finden, um ihre Körper zurückzubekommen. Das Militär will ihn für seine Kriege. Und die Homunculi wollen ihn um jeden Preis, um Menschen werden zu können. Diverse Alchemisten haben ihn erforscht, aber es dauert lange, bis klar wir, ob er überhaupt existiert. Angeblich kann er hergestellt werden, doch der Hauptbestandteil sind Menschenleben. Sehr viele sogar ...

*

Erschienen ist "Hagane no Renkinjutsushi" im Westen bislang nur als Fansub. Es soll aber in den USA schon lizenziert sein.

Fazit

Ich habe selten ein Anime mit einer so durchdachten und ausgearbeiteten Handlung gesehen. Auf Anhieb fällt mir nur ein weiteres ein, das da mithalten könnte, nämlich Seikai no Monshou und seine Nachfolgestaffeln. Dazu ist die Handlung packend spannend, sodaß man fast gar nicht mehr aufhören will, sich eine Folge nach der anderen anzusehen.

Etwas seltsam mag einem vielleicht der Schluß, vor allem die letzte Folge, vorkommen. Zumindest ging es mir beim erstenmal ansehen so, doch beim zweitenmal eigentlich nicht mehr. Auf seine Weise hält das Ende das hohe Niveau der gesamten restlichen Serie, wenn man berücksichtigt, daß der eine oder andere Handlungsfaden wahrscheinlich mit Hinblick auf den kommenden Film oder eine eventuelle zweite Staffel absichtlich offen gelassen wurde.

Somit schafft "Full Metal Alchemist" es wahrhaft meisterlich, die Balance zwischen Spannung, Humor, Action und Horror über alle 51 Folgen durchzuhalten. Es ist definitiv eins der besten, das ich je gesehen habe.


Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 13

Zusammenfassung der Handlung Teil 14 - 26

Zusammenfassung der Handlung Teil 27 - 39

Zusammenfassung der Handlung Teil 40 - 51


Die Hauptpersonen
Edward Elric Er ist der Hagane no Renkinjutsushi, der Full Metal Alchemist. Sein rechter Arm und sein linkes Bein sind Auto Mail - so nennen sich in diesem Anime mechanische Prothesen. Diese sind allerdings mindestens so leistungsfähig wie die originalen Glieder und durch den direkten Anschluß an die Nerven auch voll beweglich. Edwards besonderes Kennzeichen ist, daß er ziemlich klein ist. Und daß er jedesmal explodiert, wenn ihn jemand damit aufzieht.
Er hat mit 12 Jahren den Rang eines nationale zertifizierten Alchemisten erworben und ist damit der jüngste Träger dieses hohen Titels
Edward Elric Paku Romi
Alphonse Elric Edwards kleiner Bruder ist auch ein sehr begabter Alchemist, doch an die Fähigkeiten seines großen Bruders kommt er bei Weitem nicht heran. Bei dem Versuch, seine Mutter zurückzuholen, hat er seinen Körper verloren, wobei bis Folge 38 noch nicht klar ist, was daraus eigentlich geworden ist. Zweitweise sieht es so aus, als sei dieser Verlust völlig umsonst gewesen. Doch nach dem Gesetz der Erhaltung muß er irgend etwas dafür bekommen haben.
Jedenfalls sind er und Edward unterwegs, um diesen Körper irgendwie zurückzuholen
Alphonse Elric Kugimiya Rie
Winrii Rockwell (gelegentlich auch "Windy Rockbell" geschrieben) Sie und die Elric-Brüder sind praktisch schon immer eng befreundet gewesen. Jetzt ist Winrii eine begeisterte Auto Mail-Mechanikerin und repariert von Zeit zu Zeit Edwards Arm und Bein. Außerdem scheint sie für ihn mehr als nur Freundschaft zu empfinden. Grund, sich um ihn Sorgen zu machen, hat sie jedenfalls öfters mal Winrii Toyoguchi Megumi
Lust Sie ist ein Homunculus, ein künstlich geschaffener Mensch und damit das verbotenste, was man mit Alchemie überhaupt machen kann.
Als Homunculus hat sie keine Seele, daher ist es ihr höchstes Ziel, ein Mensch zu werden. Und dazu braucht sie den Stein der Weisen. Und sie hofft, Edward Elric könnte ihr diesen beschaffen.
Alle Homunculi haben eine besondere Fähigkeit. Bei ihr sind es die Fingernägel, die sie zu meterlangen, absolut tödlichen Krallen ausfahren kann
Lust Satou Yuuko
Gluttony Homunculus Nummer 2: Er ist unglaublich verfressen, und am liebsten frißt er Menschen. Außerdem ist er nahezu unbesiegbar stark Gluttony Takato Yasuhiro
Envy Homunculus Nummer 3: Er kann sich in jede Form verwandeln und jeden Menschen perfekt kopieren. Vor allem ist er ein sadistischer und brutaler Schlägertyp Envy Yamaguchi Mayumi
Sloth Außerhalb ihrer Kreise nennt sie sich Juliet Douglas. Sie ist Bradleys Sekretärin und bekommt alles mit, was sich im innersten Führungszirkel abspielt. Als Homunculus verfügt über die bemerkenswerte Fähigkeit, sich in Wasser zu verwandeln Sloth / Juliet Douglas
Greed Ein Homunculus, der seine eigenen Wege geht. Er besitzt die Fähigkeit, sich in eine praktisch unverwundbare Form verwandeln zu können. Doch gegen jeden Zauber gibt es einen Gegenzauber. Seine Erschafferin ist die Alchemistin Dante, die ihn später auch wieder tötet. Doch bevor er stirbt, verrät er Edward, wie man Homunculi besiegen kann. Mit normalen Mitteln ist das nämlich nicht möglich Greed Suwabe Jun'ichi
Wrath Er ist der Sohn von Edwards und Alphonses Lehrerin Izumi. Er starb, wurde von Izumi mit Menschenalchemie zurückgeholt, doch Tote wieder ins Leben bringen kann nur Gott, und so kam er als Homunculus zurück. Er ist jetzt derjenige, der Edwards rechten Arm und linkes Bein hat. Bekommen hat er sie auf der anderen Seite Wrath Mizuki Nana
Scar Sein Volk wurde im Krieg auf grausame Weise niedergemetzelt. Dafür hat er den Alchemisten ewige Rache und Tod geschworen. Und anscheinend verfügt er auch über die nötigen Mittel dazu. Ed und Al entgehen ihm nur mit viel Glück, doch er weiß Dinge, die die beiden Brüder brennend interessieren Scar Okiayu Ryoutarou
Das Militär
Oberstleutnant Roy Mustang Man nennt ihn auch Honoo no Renkinjutsushi (Feuer-Alchemist), denn er kann Feuer manipulieren. Davon abgesehen ist er ein ebenso fähiger wie ehrgeiziger Offizier unddirekter Vorgesetzter und Betreuer von Edward und Alphonse. Im Ishbar-Krieg tötete er auf Befehl Winriis Eltern, die an der Front als Ärzte arbeiteten. Diese grauenvolle Tat hat sein Leben tiefgreifend verändert, auch wenn er nach außen kühl und arrogant wirkt Roy Mustang Ookawa Tooru
Lisa Hawkeye Mustangs Assistentin hilft Ed und Al, wo immer sie kann. Sie verehrt ihren Chef zutiefst und tut alles, um ihn zu beschützen Lisa Hawkeye Neya Michiko
Leutnant Mas Hyuuzu (alternative Schreibweise "Maes Hughes") Er ist Aufklärungsoffizier und ein sehr patenter Mann. Außerdem hat er eine Frau und eine kleine Tochter namens Elishia, mit der er ganz närrisch ist. Er ist recht gut mit Ed und Al befreundet, doch eines Tages steckt er seine Nase zu tief in Dinge, die er besser nicht wissen sollte Leutnant Hyuuzu Fujiwara Keiji
General Basque Grand Man nennt ihn den Eisenhand-Alchemisten, und er ist wirklich ein echter Eisenfresser. Außerdem ist er Mustangs Rivale beim Militär. Im Folge 14 wird er von Scar hingerichtet, denn er war einer der Hauptverantwortlichen für das Ishbar-Massaker, einen Dreh- und Angelpunkt der ganzen Handlung Basque Grand Aomori Shin
Bradley Der Dai Soutou (im Fansub gelegentlich mit "Führer" übersetzt) ist der oberste Boß von allen. Er hält große Stücke auf Ed und Al. Was er wirklich plant, weiß niemand Bradley Shibata Hidenori
Leutnansanwärter Vato Fahrman Er arbeitet zunächst für Mas Hyuuzu und nach dessen Tod für Roy Mustang Leutnansanwärter Vato Fahrman Yasono Takehiro
Major Alex Louis Armstrong Eds und Als Beschützer. Er sieht etwas seltsam aus und ist in seinen super-starken Körper verliebt, arbeitet aber ausgesprochen zuverlässig. Er ist neben den unzerstörbaren Homunculi der Einzige, der einen direkten Kampf gegen Scar überlebt hat Alex L'Armstrong Utsumi Kenji
Unterleutnant Maria Ross Sie ist beauftragt, für Edwards und Alphonses Sicherheit zu sorgen, was sie auch sehr engagiert macht. Zudem scheint sie für die beiden auch noch so etwas wie mütterliche Gefühle zu empfinden Unterleutnant Maria Ross Saiga Mitsuki
Oberstleutnant Frank Archer Hyuuzus Nachfolger ist ein ziemlich kalter Bürokrat, dem es nichts ausmacht, für seine Karriere über Leichen zu gehen Oberstleutnant Frank Archer Hayami Sho
Zolck J. Kimbley Ein ehemaliger Soldat, der gerne mit Hilfe seiner Alchemie Leute in die Luft sprengt, egal ob Freund oder Feind. Dafür wurde er zum Tode verurteilt, aber es kam anders. Er hat mehr Menschen auf dem Gewissen, als man zählen kann Zolck J. Kimbly Ueda Yuuji
Leutnant Havoc Einer von Mustangs Leuten Leutnant Havoc
Nebenfiguren
Yoki Auch er gehört an sich zum Militär, kocht aber sein eigens Süppchen Yoki Yao Kazuki
Trisha Elric Edwards und Alphonses Mutter. Sie ist schon mehrere Jahre tot, taucht aber gelegentlich in Rückblenden auf. Sie hat eine auffallende Ähnlichkeit mit Sloth. Und in der Tat ist sie Sloth der Homunculus, der dabei herauskam, als Edward und Alphonse versuchten, ihre Mutter von den Toten wiederauferstehen zu lassen Trisha Elric Takamori Yoshino
Gracia und Alicia Hyuuzu - Mas Hyuuzus Frau und Tochter Gracia Hyuuzu Gracia: Mitsuishi Kotono
Alicia: Kumai Motoko
Rose Eine Bewohnerin von Riooru, die es im Leben nicht leicht hat. Wir begegnen der tapferen jungen Frau durch das ganze Anime hindurch immer wieder Rose Kuwashima Houko
Shou Tucker Er ist ein weithin bekannter Alchemist im Dienste der Militärs, der unter anderem mit Chimären forscht. Wie weit diese mehr oder weniger verbotenen Experimente gehen, erfährt Edward auf grauenvolle Weise Shou Tucker Nagai Makoto
Sheska Sie arbeitet in der nationalen Bibliothek und ist ein absoluter Bücherwurm. Eines Tages wird sie gefeuert, weil sie immer nur liest statt zu arbeiten. Doch das erweist sich wenig später als Segen, denn sie kennt alle Bücher auswendig. Praktisch, wenn die Bibliothek gerade abgebrannt ist Sheska Wakabayashi Naomi
Dr. Tim Marco Er ist ein sehr fähiger Alchemist. Vor ein paar Jahren nahm er an dem extrem grausamen Ishbar-Feldzug teil, desertierte dann und arbeitet jetzt als eine Art Untergrund-Arzt, immer auf der Flucht vor dem Militär und den Angehörigen der Leute, die er damals umgebracht hat Dr. Marco Toya Kouji
Pinako Rockwell Winriis Großmutter. Zu ihren besten Zeiten muß sie einen legendären Ruf gehabt haben Großmutter Rockwell Asoo Miyoko
Russel Tringam Sein Vater war Alchemist, und er will in seine Fußstapfen treten. Um schnell berühmt zu werden, gibt er sich als Edward Elric aus Russel Tringam Okano Hirosuke
Fletcher Tringam Russels kleiner Bruder spielt Alphonse Fletcher Tringam ?
Shifu Einer der Anführer der Ishbar-Flüchtlingen. Er rät Scar zur Besonnenheit, allerdings vergebens Shifu ?
Izumi Edwards und Alphonses Alchemie-Lehrerin ist eine äußerst resolute Person. Sie hat schon einiges gesehen, mehr vielleicht, als sie wollte. Ihre Homunculus-Kreation ist Wrath, ihr eigenes Kind Izumi-sensei Tsuda Shoko
Cig Izumis Mann Cig ?
Laila Eine Feuer-Alchemistin, die eine sehr undurchschaubare Rolle spielt Laila Kakazu Yumi
Martel Sie ist eine Chimäre, hergestellt von Tucker aus einem Menschen und einer Schlange Martel Kasahara Rumi
Dante Sie ist Izumis Lehrerin und eine große Alchemie-Meisterin. Wie groß, stellt sich erst im Laufe der Zeit heraus. Jedenfalls hat auch sie einen Homunculus erschaffen - Greed Dante Sugiyama Kazuko
Hohenheim Elric Alphonses und Edwards Vater war auf einer sehr langen Reise Hohenheim Elric Ebara Masashi

Daten: Regie: Mizushima Seiji Design: Aramaki Shinji, Ishigaki Jun’ya, Itou Yoshiyuki Erscheinungsjahr: 2004
Bewertung Animation:
Framerate: gut Standbilder: wenige Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: sehr gut
Bewertung sonstiges: Handlung: sehr durchdacht, erstreckt sich über mehrere Jahre Besonderheit: die meisten wichtigen Hauptfiguren sind männlich Musik: gut
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Fansub: gut Gesamt-Beurteilung: super

Erstellt am 28.8.2004. Letzte Änderung: 9.5.2011