Highschool of the Dead

Highschool of the Dead

Die Handlung dieses Animes ist nicht besonders kompliziert zu verstehen: urplötzlich bricht überall auf der Welt eine schreckliche Seuche aus, die Menschen in Untote verwandelt, die nur noch ein Ziel haben: noch lebende Menschen beißen, damit sie ebenfalls Zombies werden. Woher die Seuche kommt, wird dabei mit keinem Wort erklärt. Statt dessen dreht sich die Handlung um eine Gruppe Oberschüler (und vor allem Oberschülerinnen), die den ersten Ansturm der Seuche überstehen und jetzt eigentlich nur noch versuchen am Leben zu bleiben. Das schaffen sie auch, aber rings um sie geht die Welt, wie sie sie kannten, Stück für Stück und ziemlich flott unter.

*

Fazit

An die Handlungslogik darf man keine allzu hohen Ansprüche stellen. Am besten Gehirn abschalten und die schaurig-schöne Show genießen. Besonders erwähnenswert sind auch die selbst für Anime-Verhältnisse ungewöhnlich vollbusigen Mädchen.


Zusammenfassung der Handlung TV-Serie Teil 1 - 12 & OVA "Drifters of the Dead"


Koumuro Takashi - er und Rei kennen sich noch aus dem Sandkasten, doch leider wandte sich ihr Interesse von ihm ab und seinem Klassenkameraden Igou zu. Der Ausbruch der Zombie-Seuche stellt sie aber vor eine völlig neue Situation Koumuro Takashi Suwabe Jun'ichi
Miyamoto Rei - ihr Vater ist Polizist, und zwar anscheinend einer von der unbestechlichen Sorte, was manchen Leuten überhaupt nicht paßt. Rei hat das schon zu spüren bekommen Miyamoto Rei Inoue Marina
Hisashi Igou - Reis neuer Freund verstirbt leider bereits in Folge 1. Damit steigt Takashi im Kurs wieder deutlich an Hisashi Igou Miyano Mamoru
Takagi Saya - sie ist ein selbsternanntes Genie, ziemlich arrogant und stammt aus einer steinreichen und sehr mächtigen Familie Takagi Saya Kitamura Eri
Hirano Kouta - Sayas Klassenkamerad sieht aus wie ein Looser, ist aber ein extrem fähiger Waffen-Otaku und kann mit scharfen Waffen professionell umgehen. Sein Vater ist internationaler Juwelenhändler, seine Mutter pariser Mode-Schöpferin. Er ist total in Saya verknallt. Die findet ihn zwar nicht so toll, aber er erweist sich als äußerst nützlicher Beschützer Hirano Kouta Hiyama Nobuyuki
Marikawa Shizuka - die Schul-Krankenschwester ist ziemlich planlos, dafür aber umso üppiger gebaut Marikawa Shizuka Fukui Yukari
Busujima Saeko - sie ist Schwertmeisterin und macht den Zombies ordentlich die Hölle heiß Busujima Saeko Sawashiro Miyuki
Shido Ichirou - der Psychopathenlehrer. Sein Vater ist ein mächtiger und rücksichtsloser Politiker. Shido haßt ihn, doch er ist selbst kein bißchen besser. Der Weltuntergang ist für einen wie ihn ein Geschenk des Himmels Shido Ichirou Bifu Hitoshi
Maresato Alice - ihr Vater war Zeitungsreporter, fällt aber in Folge 7 den Zombies zum Opfer. Alice hingegen wird zum Glück gerettet und gehört von da an zu Takashis Gruppe Maresato Alice Taketatsu Ayana
Takagi Souichirou - Sayas Vater ist so eine Mischung aus Yakuza-Boß und Feudalherr. Er gebietet über ein riesiges Anwesen und etliche Untergebene, mit denen er gegen die Zombies kämpft, leider am Ende nicht sehr erfolgreich Takagi Souichirou Nakata Jouji
Takagi Yuriko - Sayas Mutter ist vielseitig talentiert und kennt sich mit Waffen aller Art sehr gut aus Takagi Yuriko Sakakibara Yoshiko
Minami Rika - Shizukas Freundin arbeitet als Scharfschützin und hat Zuhause ein beeindruckendes Waffenarsenal Minami Rika Takeuchi Junko

Daten: Regie: Araki Tetsuro Design: Sato Shoji, Ochiai Hitomi, Tanaka Masayoshi Erscheinungsjahr: TV-Serie: 2010, OVA: 2011
Bewertung Animation:
Framerate: unterschiedlich Animationsqualität insgesamt: sehr gut Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: fiese Zombies und sehr vollbusige Mädchen
Bewertung sonstiges: Handlung: es wird kaum ein anime-typisches Klischee ausgelassen Besonderheit: Busenwunder und sehr mobile Untote Musik: cool
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: ziemlich schrille Horror-Show

Erstellt am 16.11.2014. Letzte Änderung: 24.4.2015