Ippatsu Kikimusume - Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 16

1 - Miss Critical Moment Kunyan in der SaunaKunyan rutscht in der Sauna aus und verrenkt sich Hüft- und Schultergelenke, sodaß sie sich kaum noch bewegen kann. Der Sprecher (Genda Tessho) rechnet uns nun genau vor, wann sie infolge Wassermangels sterben wird. Dann kommen auch noch ihre Freundinnen Nadia und Linda, die auch in die Sauna wollen, und machen auf ziemlich abgedrehte Weise alles noch schlimmer.
2 - Bloodshed of Shelled Face Kunyan und die KrabbeJapaner essen gern Krabben. Eine davon hat sich allerdings um Kunyans Kopf gekrallt. Sie und Linda versuchen nun mit allen Mitteln, sie wieder loszuwerden. Bis ihnen das gelingt, vergießt die arme Kunyan so manchen Tropfen Blut. Dafür darf sie am Ende die leckere Krabbe aber auch essen.
3 - Killer Exercise KunyanKunyan hat sich einen Ganzkörper-Trainingsgerät namens Tom gekauft, das ein beachtliches Eigenleben entwickelt. Sie könnte sich nur retten, wenn sie den Strom abstellt ... oder ihre Hauselektrik so überlastet, daß sie Sicherung herausfliegt.
4 - Escape from the crazy alcohol KunyanDiesmal steckt Kunyan in einer verrückten Yoga-Position fest. Bei dem Versuch sich zu befreien, fällt eine Flasche Schnaps vom Tisch und entzündet sich an einer Zigarette. Jetzt muß Kunyan die Wohnung löschen, obwohl sie sich kaum bewegen kann ...
5 - Sinking! American Joke! Kunyan und LindaLinda und Kunyan waschen auf einem Schrottplatz Lindas Motorrad. Irgendwie landen sie in einem Faß, und zwar so, daß sie nicht mehr raus können. Und dazu läuft das Faß langsam voll mit Wasser. Linda kann das zwar stoppen, doch da fängt es an zu regnen. Ertrinken droht den beiden. Linda findet das sehr amüsant, ganz im Gegensatz zu Kunyan ...
6 - Duel with the Snake! Kunyan in der SchlangeKunyan hat ein Haustier zur Pflege - eine 7 m lange Python, die sie halb verschlingt, als sie gerade schläft. Zum Glück wacht Kunyan auf, bevor sie ganz im Magen der Schlange gelandet ist, aber nur noch ihre Beine schauen heraus. Trotzdem schafft sie es auf eine ziemlich abgedrehte Weise, die Schlange auszutricksen und sich zu befreien.
7 - The Battle Inside The Locked Room KunyanDiesmal gerät Kunyan nicht in Lebensgefahr, sondern "nur" in eine peinliche Situation. Durch einen bizarren Staubsauger-Zwischenfall wird sie im Bad eingeschlossen. Das wäre noch nicht so schlimm, aber sie will nach Australien fliegen, und in 4 Stunden geht ihr Flugzeug. Also seilt sie sich mit einem aus Klopapier geflochtenen Seil ab - aus dem 8. Stock. Zwischendurch fängt es aber leider an zu regnen und das Seil löst sich auf. Aber Kunyan muß sowieso noch ein paarmal die Fassade herauf und herunterklettern. Bis ihr einfällt, daß es in Australien gerade Sommer ist und sie eigentlich gar kein Gepäck aus ihrer Wohnung braucht.
8 - Barrel Baths LindaKunyan, Linda und Nadia haben in der freien Natur drei Wasserfässer auf ein großes Feuer gestellt und genießen jetzt ein heißes Freiluftbad. Allerdings haben sie das Feuer ein bißchen unterschätzt und laufen jetzt Gefahr gekocht zu werden. Und über ihnen ist der Rauch des Feuers. Nur eine schmale Zone bleibt ihnen zum Überleben. Bis sie schließlich durch das überkochende Wasser und den Dampf wie Raketen hinausgeschleudert werden. Fragt sich nur, wo sie dann landen ...
9 - Building closest to Hell Kunyan stürzt vom HochhausKunyan steckt in luftiger Höhe zwischen zwei Hochhäusern. Das ganze war so eine Art Mutprobe, und jetzt rechnet Kunyan sich aus, wie hoch ihre Überlebens-Chancen sind, wenn sie hinunterfällt: ungefähr Null. Hochklettern kann sich nicht, weil die Hochhäuser ein wenig angeschrägt sind und weiter somit auch weiter auseinander, sodaß Kunyan nicht mehr hinlangen kann. Also geht es abwärts - schneller als erwartet, aber dafür mit einer ebenfalls unerwartet sanften Landung.
10 - The fighting Round-Girl eine japanische Toilette, und wie man sie benutztKunyan ist so eine Art Animiermädchen bei einem Boxkampf. Leider hat sie sich vorher zu sehr vollgefressen und muß jetzt unbedingt aufs Klo, was sich als ausgesprochen schwierig erweist.
11 - I'm an tragic Aquatic Flower in der BadewanneKunyan und ihre Freundinnen haben sich zu einer Saufparty getroffen, und Kunyan hat es fertiggebracht, kopfüber in ihrer vollen Badewanne zu landen, wobei der Sog ihre Haare im Abfluß festhält, sodaß sie den Kopf nicht mehr herausbekommt. Das heißt, sie wird sehr bald ertrunken sein und muß sich jetzt etwas überlegen. Zum Beispiel könnte man ja auch durch den "Südpol" Luft holen - theoretisch.
12 - Bloddy Emergency Call Kunyan verblutet - fastIrgendwie geht Kunyans Scheibe zu Bruch, sie schneidet sich tief ins Bein und verblutet nun langsam gemäß den physikalischen Gesetzen des menschlichen Körpers. Also muß sie das Bein erst mal abbinden. Sie kann aber nirgends hin, weil überall Glas herumliegt. Schließlich kommt sie auf die Idee, dafür ihre Haare herzunehmen - clever, auch wenn sie sich dafür ziemlich verrenken muß. Und unter diesen Umständen einen Krakenwagen zu rufen, ist auch nicht so leicht.
13 - Uneasy Tandem Touring Linda und KunyanLinda und Kunyan machen einen Motorradausflug, bei dem sie aber leider dank Lindas Unaufmerksamkeit am Rande eines Kliffs landen. Trotz Vollgas rutschen sie mit 1 cm pro Sekunde dem Abgrund entgegen. 30 Minuten bleiben ihnen noch. Ein Glück, daß schon vorher das Benzin alle ist. Aber sie könnten sich retten mit einem Seil, das sie aus ihren Kleidern machen.
14 - Pressure! Enormous Dresser! unter dem SchrankDiesmal steckt Kunyan zusammen mit einem Gnom namens Daigoro und einer aufblasbaren Gummipuppe (Sayuri) unter einem 300 kg schweren Stahlschrank, der über die beiden (bzw. drei) zu fallen droht. Der Überlebenstrick ist es hier, in das Innere des Schrankes zu gelangen. Nur Sayuri muß draußen bleiben und platzt.
15 - The Girl Testing her Limits in the Scorching Hot Phone Booth in der Telefonzelle gefangenEigentlich will Kunyan nur telefonieren. Allerdings hat sie ihr Handy vergessen und muß in eine Telefonzelle gehen. Dort stellt sie fest, daß sie erstens auch kein Kleingeld hat und zweitens nicht mehr heraus kann, weil ein LKW vor die Tür gefahren ist und dort erst mal parkt. Es ist ein glühend heißer japanischer Sommertag, und Kunyan kommt ganz schön ins Schwitzen. Nach und nach zieht sie sich aus. Irgendwann fährt der Laster weg, dafür kommt Nadia und der nächste Wagen, so daß sie nun zu zweit in der Falle stecken und sich zwecks Kühlung entkleiden müssen.
16 - Deathmatch in the Electric Current Bath Kunyan und die verrückte KatzeKunyan nimmt eine herrenlose Katze mit in die Wohnung. Doch das erweist sich als großer Fehler, denn als sie gerade im Bad sitzt, steht die Katze mit eingeschaltetem Fön im Maul am Wannenrand. Jeden Moment kann das Fön ins Wasser fallen und Kunyan grillen. Also muß sie die Katze ablenken.

Erstellt am 7.12.2004. Letzte Änderung: 21.2.2014