VS Knight Lamune & 40 Fire - Zusammefassung der Handlung Teil 1 - 10

1. LD - Folge 1: Yuusha futatabi (frei übersetzt: der Held ist wieder da) Abmarsch durch den FernseherDas Anime beginnt mit einem Rückblick auf den Kampf von Lamuness I gegen Aburam. * 5000 Jahre später. Lamunedo wird es bei seinen Hausaufgaben langweilig und er haut ab in den Spielsalon. Dort tobt er sich so richtig aus. Und er ist gut darin. Das bemerken auch Parfait und Cacao, die ihn heimlich beobachten. Auf dem Rückweg drücken sie ihm eine geheimnisvolle CD in die Hand. Zuhause angekommen, steckt er sie in seine Playstation und legt los. Doch ehe er sich's versieht, wird er zusammen mit den beiden Schreinmädchen in den Monitor hineingezogen und landet in einem Universum namens Doki Doki Space. Und was dort los ist und was er dort soll, erklären die beiden ihm auch gleich. Er sei der einzige, der Doki Doki Space retten könne. In der Ferne sieht er schon die Dimensionszone, die Aburam gerade errichtet, um zurückkehren zu können. Dabei baut er Doki Doki Space um. Eine schwere Gravitationswelle kommt angerauscht und schleudert die drei ganz an den Rand von Doki Doki Space. * Derweil erobern seine Knechte, angeführt von Don Genosai, das Reich Alala und den Palast von Königin Cafe au Lait, und nimmt sie und ihre Schwester Prinzessin Cocoa gefangen. Nur PQ kann entkommen und gesellt sich später zu Lamunedo, der jetzt Lamuness ist, Parfait und Cacao. Die drei hat es in die Hazi Hazi Zone verschlagen, an den Rand der Welt. Cacao erklärt ihm, daß sie und Parfait aus der Kira Kira Gott-Welt kommen, die durch Aburams Dimensionszone ausgelöscht wurde. Aburams Wiederauferstehung sei aber noch nicht vollendet, und Lamuness sei der einzige, der sie verhindern könne. Also bleibt Lamunedo / Lamuness nichts übrig als mitzumachen, wenn er schon mal da ist. Lamuness will wissen, wer seine legendären Vorgänger waren, und erfährt, daß vor 5000 Jahren Lamuness I Aburam und seinen Klon Gobooriki versiegelte. Lamuness II besiegte dann vor wenigen Jahren den wiederauferstandenen Gobooriki. Und er selbst soll nun Aburam töten. * Da tauchen Dandy und Lip auf, stellen sich vor und begeben sich in einem riesigen Mecha. Lamuness holt mit PQs Hilfe den God Knight Kaiser Fire herbei, doch dann merkt er, daß er ihn alleine gar nicht steuern kann. Jetzt hat er ein Problem.
1. LD - Folge 2 - Densetsu no Yuusha arawaru (Der legendäre Held erscheint) Da Cider in AktionDa Cider, der König der schlechten Witze, kommt mit einem seltsamen Fluggefährt angerauscht, gibt ein paar Witze zum besten. Als keiner darüber lacht, dreht er ein bißchen durch, zerlegt seinen Gleiter und knallt genau in den Mecha von Lip und Dandy, der ihm und Kaiser Fire schon kräftig eingeheizt hat. Da Cider bleibt der Heldentod aber erspart, er überlebt den Aufprall, wenn auch etwas lädiert, und gesellt sich dann später, als er wieder auf den Beinen ist, Lamuness und den beiden Schreinmädchen hinzu, die bereits seinen Heldentod heftig betrauert haben und ziemlich überrascht sind. * Don Genosai veranstaltet in der Zwischenzeit in der Dimensionszone einen großen Zauber mit dem Ziel, Aburam wiederauferstehen zu lassen. Es erscheint eine Art Uhr. Wenn die 12 zeigt, dann wird Aburam wiederkehren. * Nachdem Da Cider sich vollgefressen hat, geht es ihm wieder gut. Cacao erklärt ihm und Lamuness dann weitere Einzelheiten über Aburam. Er wurde von den drei God Knights Kaiser Fire, Water Baron und Graf Thunder versiegelt. Sie meint, diese drei zusammen könnten ihn erneut versiegeln, falls es ihm gelänge zurückzukehren. Also müssen sie sie finden; Kaiser Fire haben sie ja schon. Als sie erwähnt, die Dimensionszone, in der sich Aburam jetzt noch befindet, sei über der Alala Burg plaziert, ist Da Cider sehr beunruhigt. Schließlich ist es das Schloß seiner Flamme Leska (Cafe au Lait), die zur Zeit das Schloß putzen muß, bewacht von einem bissigen Köter, der ihr immer in den Hintern beißt, wenn sie nicht arbeitet. Spät in der Nacht kommt es dann doch noch zum Duell zwischen dem Mecha von Lip und Dandy und Kaiser Fire. Mit seinen 2 Piloten macht er mit dem Mecha aber kurzen Prozeß, auch wenn Lamuness und Da Cider am Anfang ein paar Meinungsverschiedenheiten haben. Am nächsten Tag brechen sie auf, um die anderen beiden God Knights zu finden und zur Dimensionszone zu gelangen.
2. LD - Folge 3 - Gimon. Yuusha no shougen (Zweifel. Die Bedingung für den Helden) Lamune (Lamuness II) und seine Frau, Prinzessin Milk, baden in einer heißen Quelle. Lamune meint, sie bräuchten sich keine Sorgen um Lamunedo zu machen, schließlich sei er ja ihr Sohn. * Parfait führt ein seltsames und ziemlich lautstarkes Ritual auf, um den Durchgang zur Dimensionszone aufzuspüren, das Ottama-Tor. Finden tun sie aber erst mal ein Dorf und eine heiße Badequelle. * Don Genosai ermahnt seine Knechte Dandy und Lip, Lamuness diesmal umzubringen, denn er dürfe die Weiderauferstehung von Aburam auf keinen Fall stören. * Es kommt wischen den beiden Helden Lamuness und Da Cider zu einem Wettstreit, wer das Ottama-Tor als erster findet. Die beiden suchen das ganze Dorf, die heißen Quellen (auch den für Frauen reservierten Teil) und die Umgebung ab, finden aber nichts, außer den badenden Mädchen, die sich über den Besuch ihrer Helden sehr freuen, und Parfait, die sich weniger freut. Dann gehen sie noch Dandy und Lip in eine kleine Falle, die allerdings für die beiden nach hinten losgeht. Nach einem kleinen Mecha-Duell, bei dem ihnen von Aka-Kaze (Lamune) und Momo-Kaze (Milk) ein bißchen geholfen wird, finden sie das Ottama-Tor dann doch noch - genau unter einer Heißwasserfontäne, wohin es durch Aburams Dimensionszone gelangt ist. Sie können es also nicht benutzen und müssen ein anderes Tor finden.
2. LD - Folge 4 - Genkaku no Geeto (Das Phantom-Tor) Don Genosai zieht seinen üblichen Zauber ab und erwartet ungeduldig Aburams Rückkehr. Doch es wird noch etwas dauern. Dandy vergnügt sich mit Bodybuilding vor dem Spiegel. Genosai kommandiert ihn zu Lamuness. Er soll auf jeden Fall verhindern, daß er das Ottama-Tor findet. Da kommt Dandy eine Idee. * Cacao veranstaltet ebenfalls ihren Zauber, um die Position eines alternativen Ottama-Tors herauszubekommen. Was sie schließlich finden, sind hunderte davon - von Dandy und Lip als Fallen aufgebaut. Während Da Cider und Lamuness sie alle untersuchen müssen, essen Cacao, PQ und Parfait erst mal was. Schließlich tauchen Dandy und Lip persönlich auf, um den beiden Helden den Rest zu geben, doch die holen gerade noch rechtzeitig Kaiser Fire herbei und schlagen Lip und Dandy in die Flucht. Am Ende finden sie dann doch noch das richtige Ottama-Tor und treten ein in eine fremde Welt: die Gao Gao Zone.
2. LD - Folge 5 - Kiken na Yuushanabe (Der gefährliche Heldenkochtopf) das MonsterDie Gao Gao-Zone ist eine heiße Dschungelwelt. Parfait und Cacao sind von der Schönheit der Natur dort begeistert. Und Lamuness hat Hunger. Doch als erstes machen sie mal Bekanntschaft mit einem riesigen Drachen, der sie als sein Frühstück betrachtet. In wilder Panik sausen die 5 davon, aus der Ferne beobachtet von Mito und seinen 2 Helfern. Schließlich können Lamuness und die anderen dem Dino zwar entkommen, haben sich aber im Urwald verlaufen und sind auch noch voneinander getrennt. Cacao und Parfait sind leider noch nicht in Sicherheit, doch Mito rettet sie. Lamuness gerät dann an einen Stamm Wilder, die ihn in ihren Kochtopf stecken (zuerst hält er es für ein heißes Bad!). Zum Glück rettet ihn schließlich Da Cider. Und dann tauchen mal wieder Dandy und Lip in einem Mecha auf, um den beiden einzuheizen. Da Cider und Lamuness holen Kaiser Fire herbei, der den Mecha nach dem üblichen Gefecht und dem üblichen Streit zwischen Lamuness und Da Cider zu Kleinholz verarbeitet.
2. LD - Folge 6 - Harapeko Oujisamama (Der hungrige Prinz) Mito beim EinwerfenCacao hat mit ihrem Zauber herausgefunden, daß der Held, der diese Welt bewohnt, den God Knight Graf Thunder kontrolliert. Also machen sie sich auf die Suche. * Prinz Mito (er ist übrigens besagter Held) und seine Helfer Kaku und Suke sind unterwegs in Sachen Gerechtigkeit. Sie schlichten Streite und fällen weise Urteile. Unterwegs bekommt Mito großen Hunger. Suke und Kaku machen sich auf, um etwas zu Essen zu finden. Da sie aber nicht rechtzeitig zurückkommen, macht sich Mito selbst auf den Weg und trifft schließlich Lamuness und seine Gruppe, die sich gerade einen leckeren Fisch gegrillt haben. Lamuness gibt ihn dem halbverhungerten Mito und begründet damit eine tiefe Freundschaft. Mito ist auch sehr davon angetan, daß Lamuness ihn nicht als Prinzen, sondern als eine Art Kumpel behandelt. Das ist er gar nicht gewöhnt. Schließlich tauchen Suke, Kaku und eine Menge von Mitos Soldaten auf. Die sind nicht so begeistert davon, daß Lamuness und Da Cider mit Mito gespielt haben, doch dem hat es prima gefallen, und so feiern sie zusammen die Nacht hindurch. Schließlich tauchen mal wieder die unvermeidlichen Trottel Lip und Dandy auf. Doch diesmal haben sie es mit 2 God Knights zu tun: Kaiser Fire und Graf Thunder.
3. LD - Folge 7 - Shinrei-Kishi Gekitotsu!? (Konfrontation der God Knights?) Dandy und LipDon Genosai hat einen Plan entwickelt: Graf Thunder und Kaiser Fire könnten doch gegeneinander kämpfen ... * Dandy und Lip verkleiden sich als Bauern, begeben sich in die Gao Gao-Zone und weinen Mito vor, wie schrecklich sie von dem Verbrecher Lamuness mißhandelt worden seien. Da Mito ihnen ihre Geschichte nicht so ganz abkauft, verpassen sie Mito eine hypnotisierenden Krone. Die tut dann ihre Wirkung. Dann versuchen sie das ganze umgekehrt auch bei Lamuness und seinen Begleitern - zwar ohne hypnotische Hilfe, dafür aber mit Da Cider, der gerne mal wieder der Held des Tages sein würde. Und so kommt es, wie es kommen muß: Mito holt Graf Thunder und geht auf Lamuness los. Dem bleibt nichts anderes übrig, als Kaiser Fire zu holen, um sich verteidigen zu können. Dennoch weigert er sich, einfach über seinen Freund Mito herzufallen, obwohl Da Cider ganz wild darauf ist und Graf Thunder seinerseits angreift. Als Mito sich aus der Hypnose befreien kann, tauchen Lip und Dandy mit einem riesigen Mecha auf und nehmen ihn erneut unter Gedankenkontrolle. Doch den nächsten Schlag verhindern die beiden God Knights selbständig. Die Hypnose-Krone zerbricht, und Mito und Lamuness schießen zusammen den Mecha von Dandy und Lip ab. * Dann verabschiedet sich Lamuness. Er muß weiter und Water Baron finden. Mito kommt nicht mit, weil es seine Aufgabe ist, Gao Gao-Zone zu beschützen. Er gibt Lamuness aber eine Pfeife, mit der er ihn herbeirufen kann, wenn er ihn braucht.
3. LD - Folge 8 - Koori no Densetsu (Eis-Legende) DrumDie An An-Zone, die Lamuness nun erreicht, ist eine Eiswelt. Doch er wird schon erwartet - von der schlafenden Androidin Drum. * Lamuness und die anderen gehen in die gefrorene Stadt. Doch die ist völlig verlassen. Als Da Cider mal wieder einen seiner schwachsinnigen Witze losläßt, werden sie beschossen und fallen in ein tiefes Loch, wo sie erst mal über ein Skelett stolpern, was ihr Stimmung nicht gerade hebt. Lamuness wird dann von den anderen getrennt und landet bei den Glassärgen von Drum, Cello und Trumpet. Drum wirft sich sofort auf ihren Geliebten, und der weiß gar nicht, wie ihm geschieht. Die anderen haben in dem unterirdischen Labyrinth einige Probleme, finden aber schließlich zu Lamuness, der gerade dabei ist, Drum zu küssen. Parfait reagiert etwas ungehalten, als sie das sieht. * Und dann erscheinen mal wieder Dandy und Lip. Diesmal tritt Drum gegen ihren Mecha an, weil sie ihren Lamuness beschützen will. Sie gewinnt, hat aber ihre Kräfte bis an die Grenzen ausreizen müssen. Nun erwachen auch Drum und Cello.
3. LD - Folge 9 - Toki wo koeta koi (Eine Liebe, die die Zeit überwunden hat) Drum, Trumpet und Cello verwöhnen Lamuness nach allen Regeln der Kunst, während Parfait, Da Cider und Cacao mit Kleinkram abgespeist werden. * Als Lamuness ankündigt, er müsse jetzt gehen, um gegen Aburam zu kämpfen, bitten die drei Androiden zu bleiben, weil das doch so gefährlich sei. Und Lamuness läßt sich nur zu gerne überreden. Außerdem hat er ja auch den 3. God-Knight noch nicht gefunden, also hat er es nicht eilig. Parfait ist stock-sauer und marschiert mit Parfait, PQ und Da Cider alleine los. Dann tauchen mal wieder Lip und Dandy auf und greifen die 4 an. * Derweil holt Lamuness Kaiser Fire herbei, um bei Drum anzugeben. * Dandies Mecha schießt ein Loch in den Boden, in den sie schließlich alle hineinstürzen. Parfait hat eine Vision vom Kampf des ersten Lamuness gegen Aburam. Nachdem er und Aburam sich gegenseitig vernichtet haben, erscheint er Organ Sinfoni als Geist und sagt, sie würden sich wiedersehen, wenn ihre Gefühle für ihn ewig seien. Und da sie sie auf ihre drei Androiden übertragen hat, ist diese Bedingung ja erfüllt. * Dandies Mecha kommt aus dem Untergrund hervor und greif Lamuness an. Wild entschlossen stürzen sich die drei Androiden auf ihn. Trumpet und Cello vernichten ihn, Drum wird aber abgeschossen und macht einen Shut-Down.
3. LD - Folge 10 - Ai no Memorii (Erinnerung der Liebe) Drum wird rekonstituiertWie es aussieht, ist Drum tot. Lamuness und die anderen sind todtraurig. * Aburams Uhr tickt weiter. Bald wird er zurück sein. Don Genosai lobt Lip und Dandy, daß sie das Erscheinen des letzten God-Knights verhindert haben. Nun sollen sie Lamuness und die anderen endlich fertigmachen. Die beiden sind ganz Feuer und Flamme. * Derweil legen Cello und Trumpet Drum in ihren Glas-Sarg, legen sich selbst in ihre, und beginnen mit der Datenüberspielung, um Drum zu rekonstruieren. Das ist möglich, weil sie alle von Organ Sinfoni gemacht wurden und von sich gegenseitig Sicherungskopien besitzen. Allerdings ist die Rekonstruierung ein empfindlicher Prozeß, der aus dem Gleichgewicht zu geraten droht, als Lip und Dandy wieder angreifen. Es droht damit allen dreien das Ende. So stellt sich Lamuness mit Kaiser Fire todesmutig in die Angriffslinie und fängt die Raketen und Geschosse ab. Gerade noch rechtzeitig ist Drum wiederhergestellt. Zusammen mit Trumpet und Cello ruft sie Water Baron herbei und vertreibt Lip und Dandy. * Wieder heißt es für Lamuness Abschied zu nehmen. Drum gibt ihm eine Glocke, mit der er sie und Water Baron herbeirufen kann, wann immer er in Gefahr ist. Dann küßt sie ihren geliebten Helden noch mal.

Erstellt am 26.7.1999. Letzte Änderung: 21.2.2014