NG Knights Lamune & 40 DX

Lamune

Dies ist die OVA zur ersten TV-Staffel der "Lamune"-Serie, die dann mit der 26-teiligen TV-Serie"Lamune & Fire" und der 6-teiligen OAV "Lamune & Fresh" fortgesetzt wurde. Jede dieser Staffeln setzt dabei eigene Schwerpunkte, obwohl es sich immer um Komödien handelt und einige der Hauptpersonen in 2 oder allen 3 davon auftreten.

Leider habe ich es nicht geschafft, bei meinem letzten Japan-Besuch auch die TV-Folgen zu ergattern. Die drei OAVs aber bilden immerhin eine in sich abgeschlossene Parallel-Handlung, so daß man sinnvollerweise eine Zusammenfassung schreiben kann. Und sie geben auch schon einen guten Einblick in diese Serie, denn die TV-Episoden folgen einem sehr ähnlichen Handlungsfaden.

"Lamune & 40" ist so eine Mischung aus Komödie und Parodie, wobei vor allem "Sailor Moon" ganz schön auf die Schippe genommen wird. In den 3 OVA-Folgen passiert kurz gesagt folgendes: Da Cider und sein Freund Baba Lamuness (die mehr an Dick und Doof als an zwei Helden erinnern) machen sich auf, zwei schöne Mädchen namens Gold und Silver zu retten, die mit magischen Kugeln um Hilfe gerufen haben. Ihre Freundinnen (und gleichzeitig Prinzessinnen des Reiches Ala Ala) Cafe au Lait (Leska), Milk und Cocoa haben gegen diesen Ausflug ihrer Männer aber erheblich was einzuwenden und machen sich an die Verfolgung. Um dabei nicht sofort erkannt zu werden und um die untreuen Gesellen besser bestrafen zu können, verwandeln / verkleiden sie sich als Sailor Kriegerinnen. Die Jagd geht nicht nur kreuz und quer durch ihr Königreich, sondern auch die Vergangenheit und Zukunft. Am Ende stellt sich heraus, daß Gold und Silver zu den Bösen gehören, aber gelernt haben unsere zwei Helden nichts daraus.

Soweit ich weiß, wurden die TV-Folgen in Amerika mal im Fernsehen gebracht, sind dann aber anscheinend in der Versenkung verschwunden. Bei den japanischen LDs ist bei der OVA jeweils eine Folge einzeln auf einer CAV-LD, was den Spaß natürlich ganz schön teuer macht - es sei denn, man kauft die LDs gebraucht (z.B. in einem Book Off). Da sie schon recht alt sind, sind sie auch entsprechend billig, vorausgesetzt, man bekommt sie überhaupt noch.

Fazit

Schrill, niedlich, einfach entzückend. Schade, daß dieses Anime im Westen so gut wie nicht zu bekommen ist.

*

Ich habe in meiner Sammlung zu den einzelnen "Lamune"-Staffeln auch eine Reihe netter Cels, die Sie hier ansehen können.


Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 3


Prinzessin Milk Milk verwandelt sich in Sailor MilkySailor Milky Yokoyama Chisa
Prinzessin Leska / Cafe au Lait Leska verwandelt sich in Sailor LemonSailor Lemon Matsui Naoko
Prinzessin Cocoa Cocoa verwandelt sich in Sailor CocoaSailor Cocoa Tamagawa Sakiko
Tama-Q Der Berater-Robot von Lamuness hat ein schweres Leben Tama-Q bleibt, wie er ist Koujiro Chie
Heavy Metal Ko Der Berater-Roboterin von Da Cider geht es nicht besser Heavy Metal Ko verwandelt sich in Luna Metal KoLuna Metal Ko Tarako
Baba Lamuness Held Nummer 1 Lamuness Kusao Takeshi
Da Cider Held Nummer 2. Die beiden wollen schöne Mädchen, die in Not sind, vernaschen äh... retten natürlich Da Cider Yao Kazuki
Mountain Dew Gold Gold Hayashibara Megumi
Mountain Dew Silver Sie und ihre Schwester haben eine raffinierte Falle aufgestellt Silver Mitsuishi Kotono
die Konkurrenz Auch sie sind unterwegs zu Gold und Silver. Dabei kommen sie Lamuness und Da Cider in die Quere
Beppiin Sie ist eine alte "Freundin" von Leska Beppiin Katsuki Masako

Daten: Regie: Satoru Akahori Design: Takehito Ito Erscheinungsjahr: 1993
Bewertung: Animationsqualität: gut Handlung: abgedreht Musik: teilt sich mit "Lamune Fire" den Platz 1 für die beste Titelmusik
japanische Synchronstimmen: sehr gut Besonderheit: parodiert u.a. "Sailor Moon" Fazit: toll

Erstellt am 21.11.1999. Letzte Änderung: 5.5.2015