Omishi Magical Theater: Risky Safety

Risky Safety

Moe ist verliebt und todunglücklich, weil ihr Angebeteter nichts von ihr wissen will. Eigentlich will sie nur noch sterben. Und schon erscheint Risky, seines Zeichens Lehrlings-Shinigami ("shniu" - "sterben", "Kami" - "Gottheit"; "Shinigami" übersetzt man dann am besten mit "Todesengel"), um Moes Seele einzukassieren.

Nun ja, ganz so hat unsere Heldin sich das doch nicht vorgestellt, und so kommt Risky erst mal nicht ans Ziel. Und dann taucht der (weibliche) Engel Safety auf. Seltsamerweise teilen sich Risky und Safety einen Körper und kämpfen ständig um die Oberhand. Und die hängt davon ab, ob Moe oder sonst jemand in der Nähe gerade guter oder trauriger Stimmung ist. Jedenfalls sind Risky bzw. Safety von nun an Moes ständige Begleiter. Allerdings kann nur sie selbst sie sehen, was so mache problematische Situation herbeiführt.

*

Eine Besonderheit dieses Animes sind übrigens Moes Eltern (gesprochen von Yamaguchi Yuriko und Onosaka Masaya). Wir hören sie oft, bekommen sie aber nie zu sehen.

*

Erschienen ist "Risky Safety" in den USA auf 3 DVDs. Im Gegensatz zur normalen Länge von Anime-Folgen haben die Episoden hier nur jeweils 10 Minuten. Auf jeder DVD sind daher acht statt der sonst üblichen vier.

Fazit

Nett, romantisch und unterhaltsam, so eine Art etwas melancholischer Komödie. Kein absolutes Muß, aber ein schönes, recht erfreuliches Anime.


Zusammenfassung der Handlung 1. DVD

Zusammenfassung der Handlung 2. DVD

Zusammenfassung der Handlung 3. DVD


Katsuragi Moe - eines Tages bekommt sie unerwarteten Besuch aus dem Jenseits Katsuragi Moe j: Sakamoto Maaya
e: Julie Ann Taylor
Risky - ob der Shinigami männlich oder weiblich ist, darüber ist er sogar mit sich selbst nicht so ganz einig Risky j: Iwatsubo Rie
e: Sandy Fox
Safety - sie teilt sich mit Risky einen Körper. Wie es dazu kam, erfahren wir in der zweiten DVD Safety j: Iwatsubo Rie
e: Michelle Ruff
Fukami Yuya - Moes Freund Fukami Yuya j: Yajima Akiko
e: Mona Marshall
Ayase - Moes Schulkameradin ist ebenfalls ein Objekt von Riskys Begierde Ayase j: Asaoka Natsumi
e: Kay Jensen
Saajisu Fajii (oder in der englischen Schreibweise Fazzy Serges) - wie Moe bekommt auch sie eines Tages Besuch von Risky und Safety. Die beiden bringen ihr Leben ziemlich durcheinander Fajii j: Shiratori Yuri
e: Midge Mayes
Natsume Suzuko - eine von Moes Klassenkameradinnen. Sie ist so eine Art Genie, alles fällt ihr leicht, ohne daß sie sich dafür anstrengen müßte. Das schafft so manchen Neider Suzuko j: Horie Yui
e: Kay Jensen
Ryuudou Kotone - Suzukos Freundin Ryuudou Kotone j: Kasahara Rumi
e: Mia Bradly
Lani - er ist ein Hund, der mehr oder weniger Moes Mutter gehört. Eines Tages wird er versehentlich von Safetys Liebespfeil getroffen Lani j: Omimura Mayuko
e: Wendee Lee
Kairi - durch seltsame Umstände nimmt sie Moes Platz als Yuyas Freundin ein. Er will sie sogar heiraten. Doch das können Safety und Moe nicht zulassen Kairi j: Hikami Kyouko
e: Jennifer Jean

Daten: Regie: Masunari Koji Idee: Omishi Rei Erscheinungsjahr: 1999
Bewertung Animation:
Framerate: gut Standbilder: je nach Folge sehr unterschiedlich Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: gut
US-DVD: Sprachen: japanisch, englisch Untertitel: englisch Extras: der DVD liegen Einlageblätter mit Hinweisen zur Übersetzung bei ("Translation & Cultural Notes"). Auf den DVDs der übliche Standard: Bildergalerie, Versprecher bei den Synchronisationsarbeiten, ebenfalls die Hinweise zur Übersetzung etc.
besonders positiv aufgefallen: - besonders negativ aufgefallen: -
Bewertung sonstiges: Handlung: ein Shinigami ist hinter menschlichen Seelen her, und ein Engel versucht jeweils, diese zu retten Besonderheit: junges Mädchen ist in einen noch jüngeren Buben verliebt Musik: nichts auffälliges
Japanische Synchronstimmen: gut Englische Synchronisation: gut Untertitel: ausgefranste Buchstaben Gesamt-Beurteilung: sehr nett

Erstellt am 15.11.2003. Letzte Änderung: 6.5.2015