Tomoe Hotaru

Tomoe Hotaru Tomoe Hotaru

Für mich die faszinierendste Gestalt von "Sailor Moon": Tomoe Hotaru - Sailor Saturn - Mistress 9.

Hotaru ist die Tochter des genialen Genetikers Professor Tomoe. Sie hat eine sehr schwächliche Konstitution. Andererseits aber verfügt sie über mysteriöse Heilkräfte und ist ihren Altersgenossen daher unheimlich. Ihre Klassenkameraden meiden sie, weil sie sie für eine Hexe halten (eine nicht ganz unzutreffende Einschätzung, wenn man bedenkt, was alles in ihr steckt). Erst in Chibi Usa findet sie eine Freundin, deren Anhänglichkeit und unerschütterliche Treue Hotarus Herz tief berührt.

Hotaru

Vor einigen Jahren wohnte sie einem gefährlichen Experiment ihres Vaters bei, das schiefging. Alle Anwesenden wurde getötet, außer dem Professor, dem der Dämon Germatoid erschien und ihm das Angebot machte, ihm seine geliebte Tochter zurückzugeben, wenn er dafür ihm und seinem Auftrag dienen würde. Professor Tomoe willigte sofort ein und Germatoid nahm von ihm Besitz, indem er in sein rechtes Auge eindrang. Ein weiterer Dämon - Mistress 9 - übernahm Hotaru, verhielt sich jedoch zunächst inaktiv. Der Professor gründete daraufhin die Akademie der Unendlichkeit (Mugen-Schule), deren eigentlicher Zweck es war, als Stützpunkt der Death-Busters die Ankunft des Messias der Stille, Pharao 90, vorzubereiten.

Kurz vor der geplanten Ankunft des Pharao 90, der die Erde zerstören und in einen Ort der Stille verwandelt wollte, erwachte in Hotaru mit Hilfe von Chibi Usas Herzkristall Mistress 9, deren Aufgabe es war, ihrem Messias den Weg zur Erde zu weisen. Das hätte auch geklappt, wenn nicht Sailor Moon in ihrem unerschütterlichen Glauben an das Gute im Menschen immer für Hotaru eingestanden wäre, wodurch schließlich Hotarus zweites Ich - Sailor Saturn - erwachte. Dieses dramatische Ereignis, von den einen herbeigesehnt, von den anderen gefürchtet wie die Pest, verlief aber völlig anders als erwartet.

Professor Tomoe hatte gewußt, daß im Körper seiner Tochter die unglaubliche Macht von Sailor Saturn schlief. Die Deathbusters rechneten fest damit, diese Fähigkeiten in den Dienst ihrer Sache stellen zu können. Sailor Uranus, Neptun und Pluto hingegen befürchteten, diese Macht würde die Erde zerstören, egal ob in den Diensten der Death-Busters oder nicht. Nichts dergleichen geschah jedoch: Sailor Saturn ergriff sofort Partei für Sailor Moon und tötete zuerst die Dämonin Mistress 9 in sich, gab Chibi Usa ihren Herzkristall zurück und vernichtete dann in einem heroischen Kampf, unterstütz von Super Sailor Moon, den Messias der Stille. (Leider bekommen wir im Film dieses Gefecht nur von "außen" zu sehen.) Usagi kehrte aus dieser Schlacht unverletzt zurück, Hotaru aber war wieder ein Baby geworden, das Usagi an Michiru und Haruka übergab.

Hotaru erscheint erst gegen Mitte / Ende von SMS, bleibt dann aber der Serie bis zum Schluß erhalten (spätestens in "Sailor Stars" wieder groß).

Der Name "Hotaru" bedeutet übrigens "Glühwürmchen".

Hier noch eine Mistress 9 - Kollage (175 kB).


Erstellt am 14.10.1997. Letzte Änderung: 12.10.2010