Chiba Mamoru / Tuxedo Kamen / Tsukikage no Night

Tuxedo MaskTsukikage no Knight

Chiba Mamoru ist von Anfang an fester Bestandteil der Sailor-Moon-Serie. In seinem vorigen Leben war er der Prinz der Erde, Prinz Endimion (oder Endymion) und in die Mondprinzessin Sereniti verliebt, die als Usagi wiedergeboren wurde. Auch in ihrem jetzigen Leben sind Usagi und Mamoru ein Liebespaar, auch wenn es eine Zeitlang gedauert hat, bis die beiden zusammengefunden haben. Als kleines Kind hat er seine Eltern bei einem Auto-Unfall verloren. Und genau wie die Sailor-Kriegerinnen kann er sich zunächst nicht an sein früheres Leben erinnern. Das alles kommt erst nach und nach wieder hervor. Und so kämpft er anfangs an Sailor Moons Seite ohne zu wissen, warum.

Rose

Mamoru verwandelt sich in Tuxedo Kamen ("Tuxedo" ist englisch und heißt "Smoking", "kamen" heißt "Maske"), im 1. Teil von SMR in Tsukikage no knight ("Mondritter") und in der 1. Staffel in Prinz Endymion, allerdings nicht freiwillig, sondern als Knecht von Königin Berylia. Seine Waffe ist eine rote Rose, mit der er mehr anstellen kann, als man bei so einem Instrument vermuten würde. Außerdem verfügt er über weitere ungewöhnliche Fähigkeiten. Vor allem ist er immer rechtzeitig zur Stelle, um Sailor Moon aus einer gefährlichen Situation herauszupauken.

In der Zukunft als König von Neo Crystal Tokyo ist er (endgültig) mit Neo Queen Sereniti (Usagi) verheiratet und hat eine Tochter: Usagi alias Chibi Usa.


Erstellt am 9.10.1997. Letzte Änderung: 12.10.2010