Osaka Naru

NaruNaru

Naru ist Usagis Klassenkameradin und ihre beste Freundin (wenn man mal von den 4 Senshi absieht, zu denen Sailor Moon naturgemäß ein ganz besonderes Verhältnis hat). Naru ist immer wieder Opfer von Dämonenangriffen und muß sehr oft von Sailor Moon gerettet werden. Seltsamerweise findet sie nie heraus, wer Sailor Moon in Wirklichkeit ist (Gegen Ende von SMR gibt es allerdings eine Szene - die einzige in den ganzen 200 Folgen - wo sie zumindest andeutet, daß sie etwas in dieser Richtung ahnt).

Naru verliebt sich in Neflite (und er sich in sie), und als dieser von Zoisites Knechten ermordet wird, scheint ihr Herz gebrochen. Doch so schlimm ist es dann doch nicht, und sie freundet sich mit Umino an, nachdem der merkt, daß er bei seiner Flamme Usagi nicht landen kann.

Narus Mutter hat ein Juweliergeschäft, das gelegentlich Schauplatz der Handlung ist (z.B. gleich in Folge 1). Ihren Vater bekommen wir, soweit ich weiß, nie zu sehen, genausowenig wie etwa die Eltern von Ami. Grund: sie spielen für die Handlung schlicht und einfach keine Rolle.


Erstellt am 11.1.1998. Letzte Änderung: 12.10.2010