Königin Neherenia

Neherenia als Königin Neherenia und ihr Spiegel Neherenia nimmt die Traumspiegel auf Neherenia Neherenia Neherenia

Königin Neherenia war einst eine Kollegin von Königin Sereniti im Zeitalter des Silberjahrtausends. Eines Tages erwachte in ihr aber die Angst, ihre Schönheit könnte verloren gehen. Da trat die unheimliche Macht des Death Moon Circus durch ihren Spiegel mit ihr in Verbindung und erzählte ihr, sie könnte durch die ewigen Träume der Menschen auch ewige Jugend und Schönheit erhalten. Und so nahm sie die Träume ihrer Untertanen in sich auf, verwandelte sich dadurch in eine Dämonin und wurde von Sereniti mit der Macht des Silberkristalls in den Schatten des Neumondes verbannt. Doch 1000 Jahre später konnte sie das Siegel brechen und die Erde mit ihrem Reich der Dunkelheit überziehen, scheiterte jedoch an Sailor Moon, Chibi Moon, Helios und den Träumen aller Menschen, die sie nicht auszulöschen vermochte.

Sie kehrte freiwillig in die stille Welt hinter ihrem Spiegel zurück, wo ihre Schönheit ewig währt. (Zumindest dachten alle das - bis Galaxia kam... )

Eigentlich ist Neherenia eine tragische Gestalt und es stellt sich die Frage, was aus ihr geworden wäre, wenn sie nicht Death Moon in die Hände gefallen wäre. Andererseits wurde sie dann sogar zur Königin von Death Moon, also muß sie schon vorher entsprechende Anlagen in sich getragen haben.

Ihre Geschichte endet aber gut: trotz der großen Qualen und Leiden, die sie Usagi auferlegt hat, verzieht diese ihr und erfüllt ihr ihren schönsten Traum aus ihrer Kindheit. Neherenia war immer einsam gewesen und hatte sich eine Freundin gewünscht. Die Sailor Senshi vereinen all ihre Kräfte und schicken Neherenia in ihre Kindheit zurück, wo ihr Wunsch erfüllt wird.


Erstellt am 7.11.1998. Letzte Änderung: 12.10.2010