Episoden-Übersicht 1. Staffel

Anmerkung: die deutschen TV-Titel sind in aller Regel nicht die Übersetzungen der japanischen, sondern frei erfunden. Die deutschen Übersetzungen der japanischen Titel hier in dieser Tabelle sind hingegen relativ wörtlich.

Nr. Titel japanisch - deutsch Inhalt
1 Nakimushi Usagi no karei naru henshin (Die wundersame Verwandlung der Heulsuse Usagi) - Der Glanz der Juwelen Usagi hat verschlafen. Als sie zur Schule flitzt, rettet sie unterwegs eine schwarze Katze. In der Schule hat sie mal wieder eine Prüfung versiebt. Zum Trost geht sie mit ihrer Freundin Naru nach der Schule in den Juwelierladen, der Narus Mutter gehört. Allerdings wurde ihre Mutter durch Jedites Dämonin Morga ersetzt. Jedite hatte bei Königin Berylia um den Auftrag nachgesucht, den Menschen Energie abzusaugen, um Königin Metallia wiederzuerwecken. Nachdem Usagi heimgekommen ist, taucht Luna auf, gibt Usagi die Verwandlungsbrosche und teilt ihr mit, daß sie von nun an als Sailor Moon gegen das Böse kämpfen muß. Ihren erste Kampf hat sie gegen Morga, die sie mit Hilfe Lunas und Tuxedo Kamens besiegt.
2 Oshiokiyo! Uranai house ha youma no yakata - Die Wahrsagerin Jedites neue Dämonin tritt als Wahrsagerin auf. Sie wirbt dem alten Wahrsager alle Kunden ab und bringt sie mit verhexten Spielkarten unter ihre Kontrolle. Auch Umino, den Naru wegen seiner Schüchternheit zum Wahrsager geschickt hat, kommt völlig verändert zurück und beginnt, die Schule zu terrorisieren. Usagi findet schließlich heraus, was gespielt wird und stellt sich zum Kampf. Mit Hilfe von Luna und Tuxedo Kamen vernichtet sie die Dämonin und befreit Umino und die anderen von ihrem Zauber.
3 Nazono nemuribyou, mamore otome no koisuru kokoro - Der Geheimsender Jedite hat sich bei einem Radiosender eingeschlichen. Jeden Abend liest er Liebesbriefe vor und schickt den Schreiberinnen dann Broschen, die ihre Energie absaugen. Erstes Opfer ist Frau Haruna, dann kommt Naru dran. Usagi will der Sache auf den Grund gehen. Der Pförtner des Senders behauptet, es gäbe diese Sendung gar nicht. Sie bekommt von Luna den Verwandlungsfüller, verwandelt sich in eine Ansagerin, schleicht sich in den Sender und stellt Jedite. Bei der Gelegenheit lernt sie ihn auch zum ersten Mal kennen. Als Sailor Moon besiegt sie Jedites Dämonin, doch gegen ihn selbst ist sie allein zu schwach. Erst als Tuxedo Kamen ihr zu Hilfe kommt, zieht Jedite sich zurück.
4 Usagi ga oshiemasu! Slim ni naruhou - Die Abmagerungskur Jedite hat ein Fitness-Studio eröffnet, in dem die Frauen extrem schnell abnehmen können. Bei der Gelegenheit saugt er ihnen auch ihre Energie ab. Nachdem Usagi, Naru und ihre Freundinnen sehen, wie schlank Frau Haruna geworden ist, wollen sie unbedingt auch hin. Doch Luna merkt bald, daß etwas faul ist. Sie zwingt Sailor Moon einzugreifen. Als sie ihr auch noch sagt, daß man beim Kämpfen schlank wird, ist sie Feuer und Flamme. Jedite entkommt zwar mit einer großen Ladung Energie, doch seine Sklaven sind befreit und Frau Haruna gerettet.
5 Youma na kaori! Shaneera ha aiwo nusumu - Das neue Haustier Shingo mag keine Katzen und streitet sich deswegen mit Usagi herum. Dann gerät er auch noch an die Chanellas, von Jedite in Umlauf gebrachte Haustiere, die ihren Besitzern die Energie absaugen. Damit ist Luna erst mal abgemeldet. Doch sie durchschaut Jedites Plan und schickt Sailor Moon in den Kampf, den sie - ausnahmsweise ohne die Hilfe von Tuxedo Kamen - gewinnt. Shingo ist von Sailor Moon begeistert und sie nutzt das aus und sagt ihm, er müsse in Zukunft immer nett zu Luna sein - womit der Haussegen wieder hergestellt ist.
6 Mamore koino melody! Usagi ha cupid - Der Held meiner Träume Jedite will mit Musik, die mit Ultraschall vergiftet ist, den Menschen ihre Energie absaugen, und schickt eine seiner Dämoninnen los, um das Band einem Studio unterzujubeln. Durch ein paar Zufälle geht der Dämonin das Band aber erst mal verloren und landet bei einem Musiker namens Yusuke Amade, dem Schwarm aller Mädchen. Als der später bei strömendem Regen Usagi über den Haufen rennt, weil die Dämonin ihn verfolgt, ist Sailor Moon in der Sache drin. Nach einigem Hin und Her vernichtet Luna das Band und Sailor Moon mit einem Trick die Dämonin.
7 Usagi hansei! Star no mich ha kibishii - Ein Star wird geboren Mit Hilfe einer Dämonin schafft es Jedite, daß alle aus Usagis Schule Stars werden wollen. Bei einem Wettbewerb verpaßt er ihnen eine Art Hypnose. Nur Usagi entgeht dem durch Zufall. Natürlich fällt ihr das seltsame Benehmen ihrer Klassenkameradinnen auf. Bei der großen "Endausscheidung" wird den Möchtergern-Stars die Energie abgesaugt, aber Sailor Moon und Tuxedo Mask sind zur Stelle und besiegen die Dämonin.
8 Tensai Shoujo ha youma nano? Kyoufu no sennoujuku (Ist das Genie-Mädchen ein Dämon? Der Schrecken der Gehirnwäsche-Nachhilfeschule) - Das Genie Die Schulnoten hängen in der Schule aus und Mizuno Ami ist mal wieder die beste. Usagi beneidet sie. Was sie nicht weiß ist, daß Ami außer Lernen nichts hat und sehr einsam ist. Luna spürt von Ami eine seltsame Ausstrahlung und verdächtig sie, zum Königreich des Dunklen zu gehören. Sie springt vom Baum herab auf ihre Schulter um sie zu inspizieren, aber Ami reagiert sehr freundlich und meint, ein Engel sei auf ihr gelandet. Usagi schleppt sie dann ins Crown, doch wenig später muß sie in die Paukschule. Dabei verliert sie die von Jedite präparierte Diskette. Usagi folgt ihr und muß sich dem Dämon stellen. Luna erkennt Ami als Sailor Merkur. Zu zweit besiegen sie den Dämon.
9 Usagi no sainan! Awate dokei ni goyoujin - Keine Zeit Nach dem Auftauchen der 2. Sailor Senshi muß sich Jedite stärker anstrengen. Sein Plan ist, die Menschen unter Zeitdruck zu setzen, damit sich ihre Energie erhöht und er sie wirkungsvoller absaugen kann. Er schickt eine Dämonin los, die den Leuten verzauberte Uhren verkauft. Auch Usagi gerät unter ihren Einfluß und hat es als Sailor Moon dementsprechend furchtbar eilig, gegen sie zu kämpfen. So läuft sie in eine Falle, doch mit Hilfe von Sailor Merkur und Tuxedo Kamen besiegt sie die Dämonin doch noch.
10 Norowareta Bus! Honoo no senshi Mars toujou - Der Tempel der Verliebten Der Bus, der um 6 Uhr vor dem Hikawa-Tempel abfährt, ist verschwunden. Jedite hat sich im Tempel als Aushilfe anstellen lassen und verkauft den Mädchen verzauberte Amulette. Den Bus fährt eine seiner Dämoninnen, die dann den Mädchen die Energie absaugt. Usagi und Ami wollen der Sache auf den Grund gehen. Im Tempel treffen sie Rei. Luna vermutet, daß auch sie eine Sailor Senshi ist und spielt ihr ihren Transformationsfüller zu. Usagi fährt dann im Bus mit und läßt sich entführen. Rei durchschaut Jedite und wird von ihm in eine andere Dimension geschleudert, wo sie Usagi trifft. Beide verwandeln sich und besiegen die Dämonin. Mit der Hilfe von Ami und Tuxedo Kamen kommen sie und die entführten Busse glücklich wieder zurück. Und Jedite ist sauer, daß schon wieder eine Sailor Kriegerin aufgetaucht ist.
11 Usagi to Rei taiketsu? Yume Land no Akumu - Die Traumprinzessin Luna fordert Usagi, Rei und Ami auf, die Mondprinzessin zu suchen. Da sie aber nicht wissen, wie sie sie finden können, gehen sie statt dessen seltsamen Vorgängen in einem Vergnügunspark nach, in dem Jedite eine Dämonin plaziert hat, die den Besuchern die Energie absaugt. Es geht recht turbulent zu und schließlich stehen sie der Dämonin gegenüber, die sie hypnotisiert. Nur mit Tuxedo Kamens Hilfe können sie sie schließlich gemeinsam besiegen.
12 Watashi datte karega hoshii! Goukasen no wana - Die Kreuzfahrt Die Dämonin Titis schlägt Jedite vor, eine Kreuzfahrt für Pärchen abzuhalten. Den Verliebten wollen sie dann ihre Energie absaugen. Rei gewinnt 2 Karten in der Tombola und geht mit Ami. Usagi schmuggelt sich als Reporterin an Bord. Als Jedite und Titis loslegen, greift Sailor Moon ein und lenkt sie ab, so daß die beiden anderen sich ebenfalls verwandeln können. Zusammen besiegen sie Titis. Königin Beryl ist wütend auf Jedite, weil er für den Tod ihrer Lieblingsdämonin verantwortlich ist.
13 Onnanoko ha danketsuyo! Jadeite no saigo - Drei gegen Jedyte Jedite erscheint als riesige Projektion über Tokyo und stellt den Sailor Kriegerinnen ein Ultimatum. Es bleibt ihnen nichts übrig, als in der folgenden Nacht am Flughafen zu erscheinen, obwohl sie genau wissen, daß Jedite ihnen dort eine Falle gestellt hat. Als sie sich verwandelt, beobachtet er sie dabei. Dann will er sie von einem Flugzeug überfahren lassen. Tuxedo Kamen greift ein, doch Jedite schickt ihn erst mal zu den Fischen. Doch Sailor Merkur setzt ihr Shabon Spray ein und stiftet die nötige Verwirrung, damit Sailor Mars ein Ofuda an Jedite anbringen kann, so daß das Flugzeug nun ihn überfahren will. In letzter Sekunde flüchtet er, aber Königin Berylia versetzt ihn als Strafe für sein Versagen in den Ewigen Schlaf.
14 Aratanaru kyouteki, Nephrite mano monshou - Der Tenniscrack Königin Berylia beruft Neflite zu Jedites Nachfolger. Seine Strategie ist es, von einzelnen Menschen maximale Energie abzusaugen. Um das geeignete Ziel zu finden, befragt er die Sterne. Sein erste Opfer ist die Tennis-Spielerin Rui, eine Freundin von Naru. Unter dem Decknamen Masato Sanjouin jubelt er ihr einen verhexten Tennisschläger unter, der ihre Aggressivität immer weiter steigert. Als Neflite losschlagen will, stellt sich ihm Sailor Moon entgegen, die zusammen mit Tuxedo Kamen Neflites Dämon besiegt.
15 Usagi aseru! Rei-chan hatsu date - Der Park Ami zeigt Usagi und Rei einen schönen Park, den sie oft besucht. Leider sollen dort aber Bürotürme gebaut werden - die Maschinen sind schon an der Arbeit. Neflite ortet als nächstes Ziel den Gärtner dieses Parks. Mit einem Dämon lädt er seine Energie auf, wodurch der Gärtner und die Tiere des Parks die Bautrupps angreifen und vertreiben. Rei hat sich Mamoru geangelt, geht mit ihm in den Park und wird ebenfalls angegriffen. Ami, die zufällig da ist, und Usagi, die Rei eifersüchtig nachgeschlichen ist, stellen sich dem Dämon aber erfolgreich entgegen.
16 Junpaku dress no yume! Usagi hanayome ni naru - Das Hochzeitskleid Fräulein Akiyama, Usagis Handarbeitslehrerin, will demnächst heiraten. Sie ist Neflites nächstes Ziel. Er plaziert einen Dämon in den Stoff, aus dem sie ihr Hochzeitskleid nähen will. Bei einem Wettbewerb, in dem das schönste Hochzeitskleid gekürt wird, schlägt Neflite zu. Doch Usagi, Rei und Ami sind natürlich auch zugegen und beseitigen den Dämon. Und so kann Fräulein Akiyama doch noch heiraten. Den Brautstrauß fängt übrigens Ami, die eigentlich gar nicht heiraten will.
17 Moderu ha Usagi? Youma camera no nessha - Das Fotomodell Neflite neues Opfer ist ein junger Fotograf, der wegen seiner außergewöhnlichen Fotos kürzlich berühmt und damit zum Objekt von Usagis Bewunderung wurde. Neflite verpflanzt einen Dämon in seine Kamera, was den Fotografen zu ungeahnten Höchstleistungen treibt. Um Modelle zu gewinnen, veranstaltet er eine Ausschreibung, bei der auch Usagi teilnehmen darf. Als sie aber sieht, daß die Mädchen beim Fotografiert-werden verschwinden, verwandelt sie sich in Sailor Moon und fordert den Dämon heraus. Mit einem Spiegletrick besiegt sie ihn schließlich.
18 Shingo no junjyou! Kanashimi no France ningyou - Puppen weinen nicht Shingo hat eine Klassenkameradin namens Mika, die Puppen macht und damit kürzlich einen Preis gewonnen hat. Mika schenkt Shingo die Sieger-Puppe, doch er läßt sie fallen und zerbricht sie. Neflite will sich Mikas Energie zunutze machen und verpflanzt einen Dämon in ihre neueste Arbeit, wodurch sie zur Besessenen wird. Ihr seltsames Verhalten fällt Shingo und damit auch Usagi auf, die beschließt, auf Mika ein wachsames Auge zu haben. Bei einer großen Ausstellung schlägt Neflite dann zu, doch die Sailor Senshi sind zur Stelle und besiegen den Dämon.
19 Usagi kangeki! Tuxedo Kamen no love letter - Liebesbriefe Königin Berylia setzt Neflite unter Druck, weil er die Sailor Kriegerinnen immer noch nicht besiegt hat. Neflite konsultiert die Sterne und erfährt Sailor Moons schwache Stelle: Tuxedo Kamen. Nun schreibt er allen Mädchen in Tuxedos Namen Liebesbriefe und bestellt sie für den nächsten Abend zu einem Kaufhaus. Auch Naru hat einen solchen Brief bekommen und glaubt fest, daß er von ihrem geliebten Masato Sanjouin ist - was ja sogar stimmt. Also geht sie zum Treffpunkt, aber Neflite glaubt, sie sei Sailor Moon. Er erkennt seinen Irrtum bald, doch er spürt die starke Energie von Narus Liebe zu ihm und saugt sie ab. Da erscheinen die echte Sailor Moon und Tuxedo Kamen. Neflite lockt sie in eine Falle und glaubt, sie vernichtet zu haben, doch sie entkommen.
20 Natsuyo Umiyo Seishunyo! Omakeni yuureimoyo (Sommer, Meer, Jugend! Und dazu ein Gespenst) - Das Geisterhaus Usagi, Rei und Ami machen Urlaub. Allerdings hat Rei das billigste und abgelegenste Hotel herausgesucht. Nachdem die drei es endlich bei Gewitter und strömendem Regen erreicht haben, werden sie von einem Werwolf, einer Dracula-Frau und Frankenstein als Hauspersonal empfangen. Die drei sind allerdings harmlos, nur Usagi und Luna fürchten sich ständig zu Tode. Gefährlicher ist der Geist, den die kleine Sakiko auf Druck ihres Vaters erzeugen muß. Sakiko ist ein begabtes Medium und ihr Vater ist sehr ehrgeizig. Nur will sie nicht für seine Pläne benutzt werden. So gerät der Geist schließlich außer Kontrolle. Auch die Sailor Senshi sind machtlos. Doch in höchster Not bannt Sakiko selbst den Geist. Ihr Vater verspricht ihr, mit seinen Experimenten aufzuhören. Zum Schluß darf sie dann auch mit Usagi & Co. am Strand spielen.
21 Kodomotachii no yumemamore! Anime ni musubu yuujou - Großes Ehrenwort Neflites nächstes Ziel ist eine Zeichnerin eines Anime-Studios. In einem echt coolen Auftritt versucht Sailor Merkur, seine Pläne zu durchkreuzen, aber Neflite verschwindet erst mal. Trotzdem sind Usagi und die anderen gewarnt. Sie besuchen das Studio (Usagi und Rei haben dabei den Hintergedanken, einen Gastauftritt im Sailor V-Anime zu bekommen) und erkundigen sich nach ungewöhnlichen Ereignissen in der letzte Zeit. Kurz darauf schlagen Neflites Dämonen zu. Dummerweise zerstreiten sie sich, so daß die Senshi sie leicht besiegen können.
22 Gekka no romance! Usagi no hatsu kiss - Bunnys erster Kuß Prinzessin Diamant besucht Tokyo und will ihren Staatsschatz präsentieren. Luna vermutet, die Prinzessin sei die, die sie schon so lange suchen, und schickt Usagi zu dem Empfang, um es zu überprüfen. Usagis Vater ist beruflich da, und Naru in Vertretung ihrer Mutter. Neflite und Tuxedo Kamen glauben, in dem Schatz verberge sich der Heilige Silberkristall, und kommen auch. Tuxedo Kamen beginnt sich außerdem, bruchstückhaft an seine Vergangenheit aus dem Silber-Millenium zu erinnern. Auf dem Empfang geht es also ganz schön turbulent zu. Neflite übernimmt erst Naru, die tierisch in ihn verliebt ist, und dann die Prinzessin mit dem Schatz. Am Schluß stellt sich aber heraus, daß die Prinzessin die falsche ist und den Silberkristall nicht hat. Dafür gibt Tuxedo Kamen seiner Prinzessin (Usagi) einen Kuß.
23 Nagareboshi ni negai wo! Naru-chan no junai - Narus erste Liebe Naru denkt ständig an Masato Sanjouin alias Neflite. Der fällt langsam, aber sicher bei Königin Berylia in Ungnade, was Zoisite und Kunzite sehr freut. Sie schicken ihm einen Dämon als Spitzel hinterher. Neflite erschafft aus der Kraft der Sterne den Schwarzen Kristall, um den Silberkristall zu finden, denn das Sammeln der Energie der Menschen geht zu langsam. Der Schwarze Kristall zeigt ihm das Bild von Naru. Er ruft sie an und erzählt ihr, er werde bedroht und brauche den Silberkristall. Naru stiehlt ihrer Mutter einen Kristall, es ist allerdings der falsche. Die Sailor Senshi wollen Neflite dafür bestrafen, doch Naru ist bereit, ihn mit ihrem Leben zu verteidigen. Zoisites Dämon greift an. Zuerst rettet Neflite Naru, dann rettet Sailor Moon Neflite und eliminiert den Dämon. Doch Neflite ist nach wie vor entschlossen, Narus Liebe brutal auszunutzen.
24 Naru-chan goukyuu! Nephrite ai no shi - Der Verrat (Anmerkung: Zoisite ist in der japanischen Version ein Mann. Dementsprechend werde ich ihn im folgenden mit "er" referenzieren). Neflite will über Naru herausbekommen, wer Sailor Moon ist. Naru weiß es natürlich nicht und ruft verzweifelt Usagi an. Als sie zu Naru eilt, veranlaßt Neflite sie mit einem Trick, sich vor seinen Augen zu verwandeln. Er will sie auch gleich töten, doch Tuxedo Kamen kommt dazwischen. Und dann empfängt er einen telepathischen Hilferuf von Naru. Was er nicht weiß, Zoisite aber sehr wohl bemerkt hat: nicht nur liebt Naru ihn, sondern er auch sie. Zoisite schickt drei seiner Dämoninnen und entführt Naru, um Neflite den Schwarzen Kristall abzupressen. In der ersten Runde gewinnt Neflite und rettet Naru, wird aber leicht verletzt. Sie flüchten, und Naru verbindet seine Wunde mit einem Stück ihres Nachthemdes - das wird später das einzige sein, was von ihm übrig bleibt, denn die drei Dämoninnen überfallen ihn erneut. Zoisite erbeutet den Schwarzen Kristall. Die Sailor Senshi kommen zu spät. Sie können nur noch die drei Dämoninnen vernichten, doch für Neflite ist es zu spät. Er löst sich auf, und Naru bricht verzweifelt zusammen.
24 Koisuru kairiki shoujo, Jupiter-chan - Die vierte Sailorkriegerin Mit der gesammelten Energie erweckt Berylia Königin Metallia. Doch die braucht den Silberkristall, um zu ihrer vollen Macht zu kommen. Sie informiert Berylia, daß die Splitter des Regenbogenkristalls in den 7 Teufeln stecken, die in diesem Zeitalter als Menschen friedlich auf der Erde leben. Wenn alle 7 Splitter zusammen sind, wird der Silberkristall erscheinen. Berylia schickt Zoisite los. Derweil ist Makoto an Usagis Schule transferiert worden, und die beiden freunden sich schnell an (Makoto ist eine gute Köchin). Später geraten sie an Zoisite, der den ersten Teufel aufgespürt hat, ihm den Regenbogenkristall abnimmt und ihn von seiner menschlichen Gestalt in den ursprünglichen Teufel verwandelt. Luna erkennt, daß Makoto die 4. Sailorkriegerin ist und gibt ihr einen Verwandlungsfüller. Sailor Moon bekommt das Mondzepter und kann den Teufel so in einen Menschen zurückverwandeln.
26 Naru-chan ni egao wo! Usagi no yuujou - Die Splitter des heiligen Kristalls Zoisite holt den 2. Splitter aus einem Pfarrer heraus, der sich daraufhin in den Teufel Rokko verwandelt und Sailor Moon, Umino, Naru und Tuxedo Kamen tüchtig einheizt, bis ihn schließlich Sailor Jupiter und Moon wieder zurückverwandeln. Der Splitter fällt Tuxedo Kamen in die Hände. Er verliert eine Brosche, die Usagi findet. Umino hat während des Kampfes Naru gerettet, und das ist der Beginn ihrer Romanze.
27 Ami-chan he no koi!? Mirai yochi no shounen - Der neue Klassenprimus Ein Junge namens Ryo ist an Usagis Schule transferiert worden. Er hat die besten Noten und schlägt sogar Ami. Wie sich bald herausstellt, ist er der dritte Teufel und kann in die Zukunft sehen. Zoisite überfällt ihn und verwandelt ihn in seine teuflische Form zurück, doch er greift Zoisite an, der dadurch den Regenbogenkristall verliert. Ami fängt ihn auf. Zoisite verstärkt seine Macht über den Teufel, doch die 4 Senshi zusammen können ihn zurückverwandeln und Zoisite verjagen.
28 Koi no irasuto, Usagi to Mamoru ga sekkin? - Das Selbstportrait Der vierte Teufel ist in seinem menschlichen Leben eine Malerin namens Yumemi. Bei einer Ausstellung lernen Usagi und Mamoru die scheue Frau zufällig kennen. Sie bittet sie, für sie Modell zu stehen und die beiden sagen zu, da Yumemis Bilder sie an das Silberjahrtausend erinnern (das Yumemi aus ihrer Zeit als Teufel ja kennt). Später greift Zoisite Yumemi an und erbeutet den Regenbogenkristall. Beim Kampf gegen Zoisite rettet Sailor Moon Tuxedo Kamen das Leben, doch Zoisite entkommt mit dem Kristall.
29 Daikonsen! Gucha gucha koi no shikaku kankei - Alle schwärmen für Motoki Der fünfte Teufel, Techniklon, ist Motokis Freundin Reika. Sie steht vor der Entscheidung, ob sie ihr Studium für ein paar Semester in Afrika fortsetzen soll. Makoto, die sich gerade in Motoki verknallt hat, überredet sie dazu. Doch zuvor müssen sie sich Zoisite stellen, der Reika in Techniklon verwandelt und den Regenbogenkristall erbeutet. Immerhin können die vier Senshi den Teufel in seine menschliche Form zurückverwandeln.
30 Ojii-chan ranshin, Rei-chan no kiki - Der verrückte Opa Zoisite attackiert Reis Großvater, den 6. Teufel. Doch der setzt sich für's erste erfolgreich zur Wehr, und Zoisite zieht sich zurück. Yuuichirou Kumada, der auf der Schreintreppe übernachten wollte, verliebt sich in Rei und wird Tempeldiener. Großvater benimmt sich seltsam, doch erst später kommen die anderen dahinter warum. Dann kommt Zoisite zurück, schnappt sich den Regenbogenkristall und verwandelt Großvater in den Teufel. Tuxedo Kamen kommt dazwischen, doch Zoisite entkommt mit dem Kristall, und Rei und Sailor Moon müssen den Teufel wieder zurückverwandeln, was ihnen zum Glück relativ leicht gelingt.
31 Koisarete owarete! Luna no saiakuno hi - Ein langweiliger Sonntag Luna freundet sich mit einem fetten Kater an, nachdem dieser sie vor einem Haufen Straßenkatzen gerettet hat. Doch der Kater ist der 7. Teufel, und Zoisite ist wie wild hinter ihm her. Doch er muß mit etlichen Schwierigkeiten kämpfen und verliert am Ende auch noch den Regenbogenkristall an Tuxedo Kamen.
32 Umino no kesshin! Naru-chan ha bokuga mamoru - Im Vergnügungspark Luna bereitet die vier Senshi auf die bevorstehende Ankunft der Mondprinzessin vor. Zoisite will die drei fehlenden Splitter des Regenbogenkristalls erbeuten. Sein Plan, Naru in einen Dämon zu verwandeln, um Sailor Moon zu erpressen, geht zweimal schief, doch am Schluß - nach einem heißen Duell mit Tuxedo Kamen und Sailor Moon - erwischt er den Kristall doch. Nebenbei beschützt Umino Naru sehr tapfer. Zwischen beiden bahnt sich eine Romanze an.
33 Saigo no Sailor Senshi Venus toujou - Die Doppelgängerin Zoisite und Kunzite machen gemeinsam Jagd auf Tuxedo Kamen. Dafür verkleidet sich Zoisite als Sailor Moon und lockt ihn in eine Falle. Und die vier Senshi gehen Kunzite in die Falle. Doch da taucht Sailor Venus auf und durchkreuzt den Plan der beiden. Beim Kampf gegen Zoisite wird Tuxedo Kamen schwer verletzt und verliert seine Maske. Königin Berylia erkennt ihn in ihrer Kristallkugel als Prinz Endimion, in den sie einst verliebt war. Deswegen befiehlt sie Zoisite und Kunzite den Rückzug.
34 Hikari kagayaku ginzuishou! Tsukino princess toujou - Die Mondprinzessin Berylia befiehlt Zoisite, Tuxedo Mask lebendig bei ihr abzuliefern, doch Zoisite denkt nicht daran, diesem Befehl zu folgen. Er lockt Mamoru in eine Falle, in die auch Usagi tappt. Um dem sicheren Tod zu entgehen, verwandeln sich beide vor dem anderen und enthüllen so ihre Identität. Dennoch bringen Zoisite und Kunzite alle 7 Splitter des Regenbogenkristalls in ihren Besitz, Tuxedo Kamen wird sehr schwer verwundet. Die übrigen 4 Senshi treffen ein, aber zu spät. Aus Sailor Moons Tränen formt sich der Silberkristall und sie verwandelt sich in Prinzessin Sereniti.
35 Yomigaeru kioku! Usagi to Mamoru no kako - Die fünfte Sailor Kriegerin Zoisite greift die Prinzessin an, doch die wehrt ihn mit dem Silberkristall leicht ab. Kunzite erscheint und entführt Tuxedo Kamen zu Königin Berylia. Wegen Befehlsverweigerung tötet sie Zoisite. Artemis erzählt vom Königreich des Mondes, das vor 1000 Jahren von den Dunklen Mächten angegriffen wurde, die hinter dem Silberkristall her waren. Sie wurden am Ende abgewehrt, aber das Königreich wurde dabei zerstört. Kunzite greift nun die Senshi an, scheitert aber am Ende auch an Sailor Moon und dem Silberkristall. Berylia verpaßt Tuxedo Kamen eine Gehirnwäsche.
36 Usagi konran! Tuxedo Kamen ha aku? - Der Friseursalon Kunzite hat ein Haar von Sailor Moon erbeutet und will durch einen Genvergleich herausfinden, wer sie ist, und ihr dann den Silberkristall abnehmen. Dazu benutzt er einen Friseursalon, in dem die Haare aller Mädchen gescannt werden. Minako besucht Usagi. Sie beschließen, diesen Salon zusammen aufzusuchen. Vorher kämmen sie sich mit der gleichen Bürste, so daß der Genscanner Usagi und Minako schließlich verwechselt. Es kommt zum Kampf. Überraschend taucht Mamoru auf, doch nach seiner Gehirnwäsche arbeitet er als Endimion für Königin Berylia. Die 5 Senshi besiegen Kunzites Dämonin und stellen sich Endimion entgegen. Berylia ruft ihn erst mal zurück.
37 Mezase princess? Usagi no chintokkun - Die englische Gräfin Kunzite benutzt die Gräfin Rose als Köder für Sailor Moon, indem er sie einen Prinzessinnen-Kurs anbieten läßt. Usagi benimmt sich so tolpatschig wie üblich, allerdings geht es Minako und Rei auch nicht besser. So stehen sie am Ende der Dämonin zu dritt gegenüber. Dann streiten sich auch noch Kunzite und Endimion, was sie zuerst machen sollen, und so kann Sailor Moon die Dämonin zurückverwandeln.
38 Yukiyo yamayo yuujouyo! Yappari youmamoyo! - Bunny, die Skikönigin Kunzites nächste Falle, die er sich für Sailor Moon ausgedacht hat, ist ein Skiwettbewerb in den Bergen, bei dem die Mondprinzessin gekürt werden soll. Alle 5 Senshi und Yuuichirou fahren hin. Als Usagi sieht, aus welcher Höhe sie herunterfahren muß, ist sie entsetzt, doch sie will hinter Rei nicht zurückstecken. Und so stehen schließlich die beiden schließlich Kunzites Dämonin gegenüber. Den ersten Angriff fängt Yuuichirou ab, und dann taucht Endimion auf. Er stiftet einige Verwirrung, die Sailor Moon ausnutzt, um die Dämonin zurückzuverwandeln. Dann verschwindet er wieder.
39 Youma to pair? Hyoujou no jouou Mako-chan - Die Eiskönigin Kunzite und Endimion tragen ihre Rivalität, wer zuerst den Silberkristall erbeutet, dieses Mal in einem neuen Eis-Stadion aus. Kunzite rekrutiert Mischa und Jennilin, die Eiskunstlauf- Goldmedaillengewinner, um Sailor Moon in eine Falle zu locken, was auch mehr oder weniger klappt. Doch da mischt sich Endimion ein. Kunzite will sie dann alle einfrieren, um so in Ruhe den Silberkristall holen zu können, doch Endimion zerstört den Eis-Generator, so daß alle entkommen können. Und Sailor Moon verwandelt Mischa und Jennilin in normale Menschen zurück.
40 Mizu-umi no densetsu youkai! Usagi kazoku no kizuna (Die Lösung der Legende des Sees! Usagis Verbindung mit ihrer Familie) - Der geheimnisvolle See Usagi macht einen Kurzurlaub an einem See, in dem der verwunschene Geist eines Mädchens wohnt - diesmal zur Abwechselung kein Dämon aus Berylias Arsenal. Endimion befreit den Geist aus dem See, und die Sailor-Senshi erlösen ihn schließlich von seinem Fluch.
41 Mou koikara nigenai! Ami to Mamoru taiketsu - Ryos Warnung Endimion ist dabei, die 7 Teufel einzusammeln, um daraus einen unbesiegbaren Superteufel zu machen. Doch Ryo warnt Ami, die Endimions Pläne durchkreuzt. Sailor Moon verwandelt Endimion in Mamoru zurück, doch Berylia entführt ihn und verpaßt ihm eine erneute Gehirnwäsche.
42 Sailor Venus no kako, Minako no hiren (Die Vergangenheit der Sailor Venus, Minakos unglückliche Liebe) - Liebeskummer Sailor Venus muß gegen Cathrin antreten, die sie aus ihrer Zeit als Sailor V in England kennt. Cathrin war Polizistin und Minakos beste Freundin, wurde aber mittlerweile von Kunzite in einen Teufel verwandelt.
43 Usagi ga koritsu? Sailor Senshi tachino oogenka - Die Falle Usagi hat sich zum Schein von den anderen Senshi getrennt. Das Königreich des Dunklen wird auf den Streit aufmerksam, doch Kunzite durchschaut die Falle rechtzeitig.
44 Usagi no kakusei! Choukako no message - Am Nordpol Minako entdeckt den Zugang zum dunklen Königreich. Als die Senshi eindringen, schleudert Kunzite sie ins Nichts. Doch statt dessen erleben sie den Angriff Metallias auf das Königreich des Mondes und kehren dann wohlbehalten zurück. In seinem letzten Kamp unterliegt Kunzite Sailor Moon - wir trauern um ihn.
45 Sailor Senshi shisu! Hisou naru saishuusen - Der letzte Kampf (Diese Folge beschert uns die unvergeßliche Sailor-Teleport-Szene.) Die Ankunft des Königreichs des Dunklen auf der Erde kündigt sich mit Naturkatastrophen an. Die 5 Senshi teleportieren zum Nordpol, wo sie gegen Berylias 5 beste Dämonen antreten müssen. Alle bis auf Sailor Moon sterben dabei, doch wenigstens vernichten sie vorher in verbissenen Nahkämpfen die 5 Dämonen.
46 Usagi no omoi ha eien ni! Atarashiki tensei - Schwere Verluste Königin Berylia schickt Endimion gegen Sailor Moon, doch diese kann sein Gedächtnis wiederherstellen. Berylia tötet ihn, wird aber dabei selbst schwer verletzt. Metallia übernimmt sie und tritt im letzten Kampf gegen Sailor Moon an, die sie mit Hilfe des Silberkristalls vernichtet. Durch seine Macht kehren alle 5 Senshi in ihr normales Leben zurück, allerdings ohne ihre Erinnerungen.

Erstellt am 12.1.1998. Letzte Änderung: 28.5.2015