Sora no Otoshimono Forte - Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 12

Folge 1: Kimi mo nuge! Kaettekita Yuusha (Ziehe dich aus! Der Held ist wieder da!) Dive GameDas Traum-Mädchen (Daidalos) warnt Tomoki vor einer neuen Gefahr. Um der Sache nachzugehen, aktiviert Nymph ein Gerät, mit dem man in Träume von Menschen eindringen kann. "Dive Game" heißt dieses Spiel in der Synapse. Angeloids dürfen aber nicht mit: sie träumen nicht und dürfen auch keine Träume sehen. Also gehen Eishirou, Mikako, Sohara und Tomoki alleine. Sie landen zuerst in Eishirous Traum, dann bei Mikako und dann in Soharas Traum, wo es überall extrem seltsam zugeht. Tomokis Traum hat seltsamerweise einen Schutz, doch Nymph kann sich trotzdem einhacken. Die vier gelangen an einen seltsamen Ort, eine Kunstlandschaft in den Wolken, in deren Mitte ein riesiger Obelisk mit Schriftzeichen steht.
* Aus der Synapse stürzt ein weiterer Angeloid auf die Erde: Astrea.
Folge 2: Kyougaku! Tenshi wa Kyonyuu datta!! (Schock! Der Engel ist ein Trottel!) Astrea hofft, Tomoki erwischen zu könnenUm seine fleischlichen Begierden zu züchtigen, absolviert Tomoki im Sorami-Tempel Meditationsübungen. Ikaros und Nymph orten Astrea, die auf dem Weg dorthin ist, um ihn um die Ecke zu bringen. Doch sie machen sich keine Sorgen: Astrea ist vom Typ Delta, und das heißt, sie ist stark, aber dämlich. Es ist zum Beispiel ziemlich schwierig, jemanden umzubringen, wenn man vorher über die eigenen Füße stolpert. Astrea stellt sich daher sozusagen auf einen längeren Belagerungszustand ein. Ihre enormen Brüste drohen allerdings Tomokis Training zunichte zu machen, und so beschließt er, sich von all seinen Hentai-Mangas zu trennen. Das allerdings ist eine Tätigkeit voller Überraschungen, wenn sich zwischendurch seine Angeloids und Sohara einmischen.
* Astrea hat mit Tomoki eine Menge Pech, flüchtet schließlich und landet bei Eishirou, dem sie bei ihrem Restart versehentlich eine Menge Dinge über die Synapse verrät.
Folge 3: Puraido aru Tatakai (Ein Kampf mit Stolz) das chaotische Sumo-TurnierMikako gelingt es, Astrea für ihre Pläne einzuspannen, ein bißchen mit Tomoki herumzuspielen. Auf dem Stadtfest hat sie mal wieder den schießwütigen Judas organisiert, diesmal allerdings nicht für eine Massenschießerei, sondern für eine Art Sumo-Turnier. Dem Sieger winken unter anderem 10 Millionen Yen. Das ganze hat mit Sumo allerdings wenig zu tun und verläuft ziemlich chaotisch, denn sowas wie Regeln hat Mikako offenbar nicht vorgesehen. Gewinner wird am Ende ganz überraschend ein Unbekannter. Da der aber unbekannt ist, geht der Sieg an Tomoki, der draufhin von Judas niedergeballert wird ...
Folge 4: Shitou! Reika 1.4 do no Kassen (Kampf um Leben und Tod! Der Kampf bei -1,4°) Tomoki und AstreaAstrea muß unbedingt Tomoki töten, und Mikako hat dazu eine neue Idee. Da es inzwischen Winter ist, veranstaltet sie eine schulweite Schneeballschlacht Jungen gegen Mädchen. Die Verlierer müssen dann den Siegern einen Tag lang alle Wünsche erfüllen, was Tomoki, der General der Jungen, äußerst motivierend findet. Nebenbei läßt Mikako auf einem Berg ein Onsen anlegen. Tomoki schaltet als erstes Sohara aus und stürmt dann weiter gegen das Lager der Mädchen. In der Nacht ruhen die Kämpfe erst mal, und die Mädchen entspannen sich im neuen Freiluft-Onsen. Tomoki findet das empörend, und dann taucht auch noch ein Schnee-Geist auf und mischt seine Truppen auf. So gewinnen am Ende die Mädchen.
Folge 5: Tenkai kara kita chou Kyoudai ( Aus dem Himmel kam ein Super-Geschwister) in der SynapseAstrea lebt zur Zeit bei Eishirou am Flußufer und hat ein großes Problem: sie ist immer hungrig. Während Tomoki für sie fischen muß, statten Eishirou und Sohara mit Hilfe von Nymphs Traumgerät der Synapse einen Besuch ab. Die Synapse ist eine riesige dreidimensionale Landschaft irgendwo im Himmel über Sorami. Irgendwo stößt Sohara gegen ein seltsames Ding mit zwei Rädern, das daraufhin in die Tiefe fällt und genau bei Tomoki aufschlägt. Der hat zwar auch keine Ahnung, was das ist, aber er baut sich einen Roboter daraus. Oben begegnen Sohara und Eishirou einer Reihe von Angeloids, die sie jedoch ignorieren. Später erreichen sie ein großes Gebäude, wo Eishirou seltsame Visionen hat. Er und Sohara werden dann von den Harpyien angegriffen, doch genau in diesem Moment werden sie von Nymph zurückgeholt.
* Tomokis Roboter "New Panty Robo" entwickelt sich zu einem treuen Freund, der mit Tomoki durch dick und dünn geht, bis Sohara ihn am Ende wieder zerlegt, weil er mit ihren Unterhöschen gefüllt war.
Folge 6: Ketsudan seyo!! Appudaun (Entscheide dich!! Hoch und Runter) Mikakos QuizIkaros hat das Verwandlungsgerät wieder repariert, sodaß Tomoki sich wieder in Tomoko verwandeln und unauffällig den Mädchen beim Umziehen zusehen kann, diesmal vor allem der vollbusigen Astrea, die gerade seine neue Mitschülerin geworden ist. Nach dem Unterricht müssen alle in verschiedenen Fächern nachsitzen, weswegen Mikako einen Wettbewerb organisiert. Die Kandidaten sitzen in Gondeln, die sich bei richtigen Antworte nach oben, bei falschen nach unten bewegen, wobei ganz unten sehr unangenehme Dinge warten. Mit diesen machen alle Kandidaten sehr schnell Bekanntschaft, bis auf Nymph, die sich rasch nach oben vorarbeitet. Kurz vor ihrem Sieg holt Tomoki sie fast noch ein, aber letztlich kann er doch nicht über seinen Schatten springen und landet leider wieder ganz unten. Und damit hat sich Tomoki in der ganzen Stadt den Ruf als Dummkopf erworben. Nur Astrea kann ihm da noch Konkurrenz machen.
Folge 7: Suika kuimasu (Wir essen Wassermelonen) Astrea und Nymph lassen sich Ikaros' Wassermelonen schmecken* Nymph und Astrea sind sich ausnahmsweise mal einig: sie haben Hunger. Der Kühlschrank ist leer, aber im Garten wachsen Melonen. Die gehören aber Ikaros, und damit sie den Diebstahl nicht merkt, müssen die beiden sich einiges einfallen lassen.
* Eishirou setzt seine Erkundigungen der Synapse fort. Als er fast den Harpyien in die Krallen fällt, wird er von Daidalos gerettet.
* Der Herrscher der Synapse hat es schon angekündigt, und jetzt schickt er einen Angeloid der 2. Generation namens Chaos zur Erde. Nach einer kurzen Begegnung mit Tomoki verwandelt Chaos sich selbst in Tomoki, schnappt sich erst mal Nymph und befiehlt ihr, sich selbst zu zerstören. Nymph merkt schließlich, was gespielt wird, aber es nützt ihr nichts mehr.
Folge 8: Sora ni hibiku Tenshitachi no Koe (Im Himmel ertönen die Stimme der Engel) Chaos und Astrea kämpfen gegeneinanderChaos quält Nymph. Ikaros kommt ihr zuhilfe. Doch Chaos verwandelt sich wieder in Tomoki und macht Ikaros damit praktisch wehrlos. Nun soll sie sich selbst zerstören. Nymph bittet Astrea, Ikaros zu helfen, doch der Herrscher der Synapse meldet sich bei Astrea und befiehlt ihr, Nymph zu zerstören. Allerdings erscheint überraschend Tomoki und redet auf Astrea ein, worauf sie sich entschließt sozusagen zu desertieren. Sie greift nun Chaos an. Leider ist Astrea aber nur im Nahkampf überragend, was Chaos natürlich ausnutzt und sie auf Distanz hält. Bevor sie sie aber abschießen kann, ist Ikaros wieder zur Stelle, die ebenfalls über extrem wirksame Waffen verfügt. Nach einem knallharten Duell gelingt es Ikaros schließlich, Chaos in der Tiefsee zu versenken, wo sie für immer bleiben muß, denn Angeloids können bekanntlich nicht schwimmen.
Folge 9: Gekitou! Yume no Ipponzuri (Ein schwerer Kampf! Jumbo-Karneval der Träume) bei Mikakos Turnier werden Mädchen geangeltIn Sorami gibt es mal wieder ein Fest, Judas ist mal wieder mit dabei, und Mikako veranstaltet eins ihrer komischen Turniere, diesmal ein Angelwettbewerb, wo die Jungen die Mädchen aus dem Wasser holen müssen. Tomoki nimmt als Tomoko teil, aber seine größte Konkurrentin ist Mikako selbst. Das ganze nimmt im Laufe der Zeit ziemlich absurde Züge an, und am Ende gewinnen Judas und Mikako.
* Ikaros möchte von Sohara wissen, was Liebe ist, weil Tomoki irgend was von Verlobung erwähnt hat. Nymph empfiehlt das Studium eines von Tomokis Porno-Videos, aber Tomoki hat das offenbar etwas anders gemeint und gibt Ikaros und Nymph 2000 Yen Taschengeld. Aber was sollen sie jetzt dafür kaufen? Diese Frage stellt Ikaros vor ein massives Problem.
Folge 10: Fantajii Fiirudo wo Nozoke! (Ein heimlicher Blick auf das Fantasiefeld) Nymph erhält schreckliche EinblickeDie vielen Angeloids in seinem Haus gehen Tomoki auf den Wecker, und er zieht sich in die Toilette zu zurück, dem letzten ruhigen Ort - denkt er jedenfalls. Doch da hat er seine Angeloids gewaltig unterschätzt.
* In letzter Zeit sind überall in Sorami seltsame Rohre aufgetaucht, die in Tomokis Zimmer enden. Die Rohre enthalten Spiegel, und durch sie kann Tomoki jedem Mädchen in der Stadt überall unter den Rock gucken. Sohara und die Angeloids bekommen das aber recht schnell mit und sabotieren das System.
* Chaos hat sich aus der Tiefsee befreit und kehrt nach Kyuushuu zurück, um das zu verbreiten, was sie unter Liebe versteht.
Folge 11: Musabetsu no Hate (Ende ohne Unterschied) Astrea bekommt FeindkontaktIkaros liegt mit Liebeskummer darnieder. Dadurch sind auch ihre Erinnerungen an Tomoki blockiert. Draußen kündigt ein schwerer Sturm Chaos' Rückkehr an. Eishirou hat einen Plan, um sie aufzuhalten, aber dazu muß er alle Register ziehen. Tomoki sucht durch die Traum-Maschine Daidalos auf, während Ikaros und die anderen gegen Chaos kämpfen. Der Kampf läuft nicht so gut, aber dann flößt Tomoki ihnen neuen Mut ein. Nymph gelingt es sogar, ihre Flügel zu regenerieren, nachdem Tomoki endlich erklärt hat, von nun an ihr Master zu sein. Zu dritt und mit Eishirous Hilfe ringen sie in einem feurigen Kampf Chaos schließlich nieder.
Folge 12: Asu ni habataku Kanojoutachi (Die Mädchen schlagen am Morgen mit den Flügeln) in Wasser ist es gefährlich, wenn Tomoki da istTomoki und Eishirou bringen Chaos zu Daidalos, die sie ein bißchen umprogrammiert, um sie dem Zugriff des Herrschers der Synapse zu entziehen.
* Ein Gedanke geht Ikaros nicht aus dem Kopf, nämlich Tomokis vermeintliche Verlobung mit ihr. Doch davon will Tomoki natürlich nichts wissen, läßt sich statt dessen in Tomoko verwandeln und geht seinen üblichen Spanner-Aktivitäten nach, diesmal im Schul-Schwimmbad. Da er schnell auffliegt, muß er fliehen und landet schließlich in der Damentoilette. Dort findet Sohara ihn aber und spült ihn kurzerhand hinunter. Nun hat Tomoki eine längere Reise durch die Kläranlagen vor sich.
* Mikako will Ikaros helfen, Tomoki endlich zu heiraten. Doch daraus wird natürlich nichts, denn Chaos knallt in die Kirche, und so kommt Tomoki zu seinem vierten Angeloid.

Erstellt am 25.2.2013. Letzte Änderung: 22.2.2014