Shamanic Princess

Shamanic Princess

Eigentlich ist die Handlung dieses Animes ziemlich simpel: der Thron des Yord hat Sara aufgesaugt. Saras Bruder Kagetsu entführt daraufhin den Thron, um seine Schwester zurückzuholen. Da aber der Thron die Kraftquelle der Geisterwelt ist, die auf keinen Fall einfach so geklaut werden darf, schickt der oberste Geist erst Lena und dann Tiara Kagetsu hinterher, um den Thron des Yord zurückzuholen.

Das klingt vielleicht nicht so, als könnte man damit 6 Folgen füllen, aber die Produzenten dieses Animes haben das tatsächlich geschafft, und zwar so virtuos, daß es keine Sekunde langweilig wird. Die vielen Rückblenden, Traumsequenzen usw. machen die Sache beim ersten Anschauen etwas schwer zu durchschauen, aber spätestens beim zweiten Mal gibt sich das.

Das Herausragende an diesem Anime sind aber die unglaubliche schönen Bilder und die hohe Animationsqualität. Da die Geschichte sich im wesentlichen um Geister rankt, haben die Designer alle Register ihrer Fantasie ziehen können und ein wirklich bemerkenswertes Stück erschaffen.

*

Erschienen ist "Shamanic Princess" im Westen als DVD (und auch als Video, nehme ich an) bei US. Manga Corps. Die englische Synchronisation unterscheidet sich übrigens recht deutlich von der japanischen Fassung, abgesehen davon natürlich, daß es sich um zwei völlig verschiedene Sprachen handelt. Aber meistens versuchen die Bearbeiter, auch von Ton und Stimmung her möglichst nahe am Original zu bleiben. Trotzdem ist sie, wenn man sich mal ein bißchen eingehört hat, ausgesprochen gut ausgefallen.

Fazit

"Shamanic Princess" scheint relativ unbekannt zu sein, was es zu einem echten Geheimtipp macht: alle 6 Folgen befinden sich auf einer DVD, Animations- und Zeichenqualität sind hervorragend, und die Geschichte ist zwar etwas umständlich aufgezogen, aber ziemlich spannend und irgendwie auch sehr romantisch.

Besonders hervorstechend ist in meinen Augen vor allem das Character-Design von Ishida Atsuko, die auch bei "Rayearth" maßgeblich mitgearbeitet hat. "Shamanic Princess" ist zwar nicht von CLAMP, das Design sieht dem aber sehr ähnlich und ist einfach zauberhaft.

Somit kann ich diese DVD wirklich empfehlen.


Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 3

Zusammenfassung der Handlung Teil 4 - 6


Person Bild jap. Sprecher engl. Sprecher
Tiara - Sie ist ein ziemlich mächtiger Geist mit dem Auftrag, den gestohlenen Thron des Yord wiederzubeschaffen. Leider liebt sie genau den Mann, der den Thron gestohlen hat. Ihr Markenzeichen sind die ausladenden Haare, die in ihrer Dämonenform zu Flügeln werden Tiara Sa Yuri Tara Jayne
Tiara Tiara Tiara Tiara
Lena - Auch sie soll eigentlich den Thron des Yord zurückholen, steht aber mehr oder weniger offen auf Kagetsus Seite, sehr zum Mißfallen ihres Chefs Lena Yayoi Mitsuki Suzy Prue (wer Midnight Panther mal gesehen hat, erkennt ihr Stimme sofort wieder)
Sara - Kagetsus Schwester und Tiaras und Lenas Freundin wurde vom Thron des Yord verschlungen. Seitdem lebt sie in seinem Inneren in einer seltsamen Traumwelt Sara Sakurai Tomo Mary Anne Towne
Kagetsu - Der Neutralisierer setzt alles daran, seine Schwester zu befreien Kagetsu Yamadera Kouichi Crispin Freeman
Der Thron des Yord - Die mysteriöse Quelle der Macht der Geisterwelt hat ein unheimliches Eigenleben, und hat sich anscheinend in Sara verliebt Thron des Yord ? Tristan Goddard
Jappolo - Tiaras zweiter Partner ist ziemlich geschwätzig und temperamentvoll, und damit das genaue Gegenteil von Guramu. In der amerikanischen Fassung hat er übrigens einen russischen Akzent Jappolo Matsumoto Rika P.M. Lewis
Leon - Er ist Lenas Partner und hat (zufällig) menschliche Gestalt. Auch wenn er nicht unbedingt so aussieht, ist er doch ziemlich mächtig Leon Yuuki Hiro Alvaro Gonzalez
Aunkis - Kagetsus Partner hat nicht viel drauf, ist aber ab und zu doch ganz nützlich Aunkis - -
Guramu (Graham) - Tiaras erster Partner ist ein seltsames Wesen, aber trotzdem ein guter Partner Graham Matsumoto Rika Tristan Goddard
Ältester - Er gibt zuerst Lena und dann Tiara den Auftrag, den Thron des Yord, den Kagetsu gestohlen hat, in die Geisterwelt zurückzubringen Ältester Naya Rokurou Ed Haji
Apoline Faria - Sie, Mimi und Susanna sind Klassenkameradinnen von Lena und Tiara während ihres Aufenthaltes in der Menschenwelt Apoline Faria Maruo Kazuko Wendy Walker
Mimi Joyman Mimi Joyman Imai Yuka Rachael Lillis
Susanna White Susanna White Nakagawa Akiko Rachael Lillis

Daten: Produktion: Design: Ishida Atsuko Erscheinungsjahr: 1996
Bewertung Animation:
Framerate: sehr gut Standbilder: keine Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: außergewöhnlich
US-DVD: Sprachen: japanisch, englisch, jeweils Stereo 2.0 Untertitel: englisch Extras: Vorschauen und der übliche Kleinkram
besonders positiv aufgefallen: alle 6 Folgen auf der DVD, sehr gute Bearbeitung besonders negativ aufgefallen: - der innenseitige Druck des Umschlages ist wegen der schwarzen DVD-Hülle unsichtbar
- bei Standbildern deutliche Kompressionsartefakte
Bewertung sonstiges: Handlung: einfach, aber kompliziert erzählt Besonderheit: faszinierende Bilder Musik: gut
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Englische Synchronisation: sehr gut Englische Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: sehr gut

Erstellt am 23.6.2001. Letzte Änderung: 23.4.2015