Strike Witches 1. Film

Strike Witches 1. Film

Der Film beginnt kurz nach dem Ende der 2. TV-Serie. Bekanntlich wurden die Neuroi, die Venezia besetzt hatten, besiegt und ausgelöscht, wobei allerdings Samakoto Mio und Miyafuji Yoshika ihre magischen Fähigkeiten einbüßten. Jetzt herrscht Ruhe an der Front, doch die Invasoren sind noch lange nicht besiegt. Immerhin haben sie noch ganz Mittel- und Osteuropa in ihrer Gewalt. Und nun haben sie auch noch eine neue Kampftaktik entwickelt, mit der sie wie aus dem Nichts auftauchen und zuschlagen können. Für unsere Strike Witches vom 501. Luft-Batallion, die sich nach dem Ende der 2. TV-Staffel auf den Weg nach Hause gemacht haben und nun um die halbe Welt verteilt sind, entsteht also eine neue Herausforderung.

Neben den 501ern gibt es natürlich auch noch eine Reihe weitere Strike-Witches-Kampfgruppen, doch die echten Helden sind in dieser Geschichte nun mal Yoshika und ihre Freundinnen.

*

Es ist äußerst bedauerlich, daß dieser Film im Westen bisher nicht auf DVD oder Blue-Ray erschienen ist. Bis dahin muß ich mich wohl mit dem Fansub trösten.

Fazit

Anders als in den TV-Serien wurde hier im Film auf erotische Elemente verzichtet (abgesehen von einigen Unterhöscheneinblicken), wodurch die Geschichte doch ein bißchen von ihrem typischen Reiz verliert. Außerdem gibt es inzwischen ziemlich viele Strike Witches, sodaß die meisten leider ein bißchen zu kurz kommen. Ansonsten ist alles wie gehabt. Es wird kräftig geballert, es gibt viele romantische und auch einige dramatische Momente, und am Ende steht ein glänzendes Happy End, so wie es sich gehört ;-)


Zusammenfassung der Handlung

*

Strike Witches OVA

Strike Witches TV1

Strike Witches TV2

Strike Witches OVA: Operation Victory Arrow


Major Heidemarie W. Schnaufer - da die Geschichte mit ihr beginnt, bekommt sie auch den 1. Platz in dieser Tabelle. Bei einer Routine-Patrouille hat sie das zweifelhafte Vergnügen, die modifizierten Neuroi kennenzulernen. Heidemarie schafft zwar im Alleingang einen Abschuß, aber bis die Strike Witches hinter das Geheimnis der Neuroi kommen, dauert es eine Weile Major Heidemarie W. Schnaufer Ueda Kana
Hattori Shizuka - sie stammt, genau wie Yoshika und Mio, aus dem Fuso-Reich (Japan), und begleitet Yoshika auf ihrer Reise nach Europa. Die beiden haben allerdings sehr verschiedene Ansichten, was militärische Disziplin und Formalität betrifft Hattori Shizuka Uchida Aya
Miyafuji Yoshika - eigentlich reist sie nach Europa, um dort Medizin zu studieren, gerät statt dessen aber mitten in die erneut aufflammenden Kämpfe gegen die Neuroi. Leider hat sie ihre magischen Kräfte allesamt verbraucht, doch das hält sie nicht davon ab, sich mit vollem Einsatz zumindest um die zahlreichen Opfer und Verwundeten zu kümmern Miyafuji Yoshika Fukuen Misato
Charlotte E. Yeager - sie ist immer dabei, wenn es darum geht, einen Geschwindigkeitsrekord zu brechen. Diesmal hat sie dazu eine Gelegenheit in Venezia, und zwar als Gondoliera Charlotte E. Yeager Koshimizu Ami
Francesca Lucchini - Charlottes Busenfreundin. Sie hat in den TV-Staffeln ein paar schöne Solo-Auftritte, spielt hier im Film aber leider nur eine (größere) Nebenrolle, wie fast alle anderen vorkommenden Charaktere auch. Von daher wäre es besser gewesen, man hätte sich von vornherein auf weniger beschränkt Francesca Lucchini Saito Chiwa
Lynette Bishop - Yoshikas beste Freundin hat gleich mehrfach Anlaß zur Freude Lynette Bishop Nazuka Kaori
Perrine-H. Clostermann - sie hat in Gallia ein Schloß, in dem sie sich um Kriegswaisen kümmert Perrine-H. Clostermann Sawashiro Miyuki
Sanya V. Litvyak - sie und ihre Freundin Eila müssen von Orussia bis nach Gallia fliegen, um Yoshika zu Hilfe zu kommen Sanya V. Litvyak Kadowaki Maii
Eila Ilmatar Juutilainen Eila Ilmatar Juutilainen Nakai Erika
Nikka Edvardine Katajainen - Sanyas und Eilas Kollegin in der petersburger Basis Nikka Edvardine Katajainen Takamori Natsumi
Aleksandra I. Pokryshkin - und sie ist dort die Chefin Aleksandra I. Pokryshkin Hara Yumi
Gertrud Barkhorn - sie haßt die Neuroi von ganzem Herzen und läßt keine Gelegenheit aus, gegen sie zu kämpfen Gertrud Barkhorn Sonozaki Mie
Minna-Dietlinde Wilcke - sie kommandiert einen Luftwaffenstützpunkt in Belgica unweit der Frontlinie Minna-Dietlinde Wilcke Tanaka Rie
Erika Hartmann - Gertruds beste Freundin läßt sich durch fast nichts aus der Ruhe bringen Erika Hartmann Nogawa Sakura
Sakamoto Mio - sie ist diesmal in einem Flugzeug unterwegs Sakamoto Mio Chiba Saeko
Yamakawa Michiko - Yoshikas Schulfreundin kommt auch mal wieder kurz vor Yamakawa Michiko Satou Arise
Luciana Mazzei - sie und ihre beiden Kolleginnen Martina und Fernandia sind vom 504. Luftgeschwader. Auch sie haben nur einen kurzen Auftritt, der für die Handlung eigentlich nichts bringt außer um zu zeigen, daß es sie gibt Luciana Mazzei Hirohashi Ryou
Martina Crespi Martina Crespi Mizuhashi Kaori
Fernandia Malvezzi Fernandia Malvezzi Morinaga Rika

Daten: Regie: Takamura Kazuhiro Design: Shimada Humikane Erscheinungsjahr: 2012
Bewertung Animation:
Framerate: sehr gut Animationsqualität insgesamt: sehr gut Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: identisch zu den beiden TV-Staffeln
Bewertung sonstiges: Handlung: Kampf gegen die Neuroi - wie immer Besonderheit: Zahl der Witches hat sich ganz beträchtlich erhöht Musik: gut
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Fansub-Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: sehr gut

Erstellt am 4.1.2013. Letzte Änderung: 24.9.2015