Strike Witches OVA

Strike Witches OVA

Diese OVA hat eine Länge von gerade mal knapp 9 Minuten (davon allein 2 für den Abspann) und ist eigentlich kaum mehr als eine Einstimmung und Vorschau auf die TV-Serie, deren Handlung in aller Kürze vor-erzählt wird. Und die geht bekanntlich so: 1939 tauchen in Europa unheimliche Aliens, die sogenannten Neuroi, auf und erobern mit ihrer überlegenen Technologie einen großen Teil des Kontinents. Die Menschheit findet darauf aber eine Antwort, indem sie Hexen, die es ja schon immer gegeben hat, mit speziellen Fluggeräten, den neu entwickelten Striker Units, ausstattet. Mit diesen und ihren magischen Kräften sind die jungen Hexenmädchen endlich in der Lage, den Angreifern Paroli zu bieten.

Hauptfigur der OVA ebenso wie der beiden TV-Staffeln und des Filmes ist das japanische Hexenmädchen Miyafuji Yoshika. Den größten Teil der Handlung bildet ein sehr dynamisch animiertes Trainingsgefecht, das die Strike Witches untereinander austragen. Yoshika bringt es aber nicht über sich, auf ihre Kameradinnen zu schießen, auch wenn das natürlich wegen ihrer Zauberkräfte ungefährlich wäre. Dafür wird sie von Sakamoto Mio vom Himmel geholt und so ausgeschimpft, daß aufgeben und wieder nach Japan zurückkehren will. Minna Wilcke überzeugt sie aber dann doch davon, daß ihr Platz hier ist, bei ihren Freundinnen an der Front.

*

Fazit

Bekanntlich stellt die Handlung im Bezug auf Komplexität und Verständlichkeit keine hohen Ansprüche. Niedliche Mädchen, dynamische Action, romantische Szenen - es ist alles dabei für gute Unterhaltung. Und ich muß zugeben, "Strike Witches" ist eins meiner absoluten Lieblings-Animes. Allerdings haben die beiden TV-Staffel gewisse Hentai-Elemente, von denen hier aber nichts zu sehen ist - schade eigentlich.


Strike Witches TV1

Strike Witches TV2

Strike Witches 1. Film

Strike Witches OVA: Operation Victory Arrow


Miyafuji Yoshika Yoshika Miyafuji Fukuen Misato
Lynette Bishop Lynette Bishop Nazuka Kaori
Perrine-H. Clostermann Perrine-H. Clostermann Sawashiro Miyuki
Minna-Dietlinde Wilcke Minna-Dietlinde Wilcke Tanaka Rie
Sakamoto Mio Sakamoto Chiba Saeko
Charlotte E. Yeager Charlotte E. Yeager Koshimizu Ami
Francesca Lucchini Francesca Lucchini Saitou Chiwa
Eila Ilmatar Juutilainen Eila Ilmatar Juutilainen Nakai Erika
Sanya V. Litvyak Sanya V. Litvyak Kadowaki Maii
Gertrud Barkhorn Gertrud Barkhorn Sonozaki Mie
Erika Hartmann Erika Hartmann Nogawa Sakura

Daten: Regie: Sugishima Kunihisa Design: Shimada Humikane, Shingou Yasushi Erscheinungsjahr: 2007
Bewertung Animation:
Framerate: gut Animationsqualität insgesamt: gut Zeichenqualität: gut Character-Design: wirkt wie eine Vorstudie zu dem endgültigen Design, das dann in den TV-Serien benutzt wurde
Bewertung sonstiges: Handlung: kurze Einstimmung auf die TV-Serie Besonderheit: hier haben die Striker Units Räder, sodaß die Mädchen fast wie Flugzeuge wirken Musik: sehr gut
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Fansub-Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: niedlich

Erstellt am 29.11.2012. Letzte Änderung: 24.9.2015