Wedding Peach TV - Zusammenfassung der Handlung

Hinweis: Die deutschen Titel sind in der Regel keine (wörtlichen) Übersetzungen der japanischen. Ich habe einige davon selbst übersetzt.

Wedding Peach TV - 1. Staffel
1 Shuku! Aitenshi Tanjou - Ein Engel erwacht Momoko sieht sich die Hochzeitsbilder ihrer Mutter an und vergißt dabei völlig ihren Fototermin beim Fußballspiel. Yuri und Hinagiku holen sie gerade noch rechtzeitig ab. Beim Spiel beeindruckt sie vor allem Kazuya Yanagiba, der sehr gut aussehende Mannschaftskapitän. Während die drei aufeinander heftig eifersüchtig werden, schmiedet der Dämon Ame finstere Pläne, denn er hat bei Momoko den Ring, den sie von ihrer Mutter bekommen hat, eins der Zauberhaften Vier, entdeckt. Auf dem Rückweg überfällt er die drei Mädchen und setzt Jamapii auf Yuri und Hinagiku an. Doch da erscheint wie aus dem Nichts der Engel Kiiro, der Momoko den Zauberspiegel gibt und ihr zusammen mit Aphrodite zu ihrer ersten Verwandlung verhilft. Mit ihren Wellen der Liebe vertreibt sie Jamapii und Ame - für's erste.
2 Appare! Oironaoshi - Die Verwandlung Ame erstattet seiner Königin Satania Bericht. * Momoko hat verschlafen. Als sie zur Schule rennt, kauft sie im Laden ihr Frühstück und einen Ring, der dem ihrer Mutter zum Verwechseln ähnlich sieht. Vor der Schule versuchen die drei Mädchen dann, Kazuya ihr selbstgekochtes Essen anzudrehen. Statt dessen hat Momoko dann einen Zusammenstoß mit Yousuke, der sie ins Krankenzimmer abschleppt. Ob die beiden sich leiden können oder nicht, wissen sie aber noch nicht so genau. Nach der Mittagspause tauchen in der Schule Jamapii und Ame auf und nehmen Momoko den (falschen) Ring ab. Mit Hilfe Aphrodites verwandelt Momoko sich wieder in Wedding Peach. Leider merkt Ame, daß er den falschen Ring hat, und geht auf Wedding Peach los. Gerettet wird sie mal wieder von Kiiro, der ihr die zweite Verwandlung in einen kämpfenden Engel beibringt. Mit ihrem Zauberspiegel schießt sie Jamapii ab. Ame schnappt sich Jamapii und verschwindet.
3 Nerawareta Hanayome (Die bedrohte Braut) - Hochzeit mit Hindernissen Susumu Shindou, die ehemalige Fußballlegende des Santa Flora Gymnasiums, heiratet. Momoko beschließt, mit ihrem Vater zum Fotografieren anzurücken, und Hinagiku und Yuri schließen sich ihr natürlich an. Auch die Fußballmannschaft mit Yousuke und Kazuya sind da. Aber es gibt auch ungebetene Gäste: Ame und Jamapii werden durch die Wellen der Liebe angelockt uns stiften eine Menge Unruhe. Jamapii bringt die Braut Mimiko dazu, Susumu heftig zu hassen. Dann werden alle Menschen flachgelegt. Yousuke versucht noch, Momoko zu retten, doch gegen die Dämonen hat er keine Chance. Dafür hat Momoko mal wieder einen Auftritt als Liebesengel. Mit ihren Zauberutensilien und Mimikos schönen Erinnerungen vertreibt sie Jamapii. Daraufhin sucht auch Ame das Weite, und die Hochzeit kann wie geplant zuende gehen.
4 Angel Lily tanjou (Der Engel Lily erscheint) - Lily, der Engel der Reinheit Yuris Mutter entwirft für eine Modenschau Hochzeitskleider. Momoko und Hinagiku sind davon völlig begeistert, stiften aber leider eine Menge Unruhe, so daß sie am Ende rausfliegen. * Ame ist wieder auf der Suche nach dem Ring. Da von den Brautkleidern Wellen der Liebe ausgehen, die denen des Ringes gleichen, durchwühlt Ame die ganze Kollektion, findet aber natürlich nichts. Yuris Mutter gibt dann aber Yuri die Schuld an dem Unheil und knallt ihr eine. Zum Glück kann Momoko die Sache wieder einigermaßen geradebiegen, aber das ruft wiederum Ame und Jamapii auf den Plan. Momoko verwandelt sich und verfolgt Ame, doch Jamapii hat von Yuris Mutter Besitz ergriffen, so daß sie auf Yuri losgeht und die restlichen Brautkleider zerstört. Da erscheint Aphrodite und erweckt in Yuri den Engel Lily. Damit hat Ame mal wieder schlechte Karten. Und die Modenschau kann am Ende doch noch stattfinden.
5 Sannin-me no Aitenshi (Der dritte Liebesengel) - Daisy, der Engel der Wahrheit Hinagikus Eltern haben mächtig Krach: Herr Tamano hat nämlich zum 15. Mal seinen Hochzeitstag vergessen, woraufhin seine Frau erbost die Koffer gepackt hat. Hinagikus Bruder Akira sammelt seine Mutter wieder ein, und es stellt sich heraus, daß ihr Vater den Hochzeitstag nicht nur nicht vergessen hat, sondern sogar ein Geschenk gekauft hat, nur wollte er sich die Überraschung für den Abend aufheben. Da erscheint ein von Jamapii besessener Kunde und stiehlt den Anhänger, weil Ame davon ausgeht, daß er sehr wertvoll sein muß. Momoko, Yuri, Hinagiku und ihr Vater machen sich an die Verfolgung, die sich aber als recht gefährlich gestaltet. Um die Sache nicht in die Hose gehen zu lassen, erscheint Aphrodite Hinagiku und erweckt sie zum Engel Daisy. Zusammen mit Lily und Peach holen sie die Kette zurück, und der Friede im Haus Tamano ist wiederhergestellt.
6 Jamapii no Gyakushuu (Jamapiis Gegenangriff) - Jamapii schlägt zurück Satania ärgert sich über die Schwierigkeiten, die die Liebesengel ihr bereiten. Derweil foltert Ame Jamapii, um seine Gemeinheit zu stärken. * Shizuka (gesprochen von Nishihara Kumiko) aus Momokos Parallelklasse bittet Momoko darum, Yousuke einen Liebesbrief zu geben, weil sie selbst zu schüchtern dafür ist. Die Übergabe gestaltet sich als ziemlich schwierig, und dann ergreift auch noch Jamapii von Yousuke Besitz. Der geht auf Momoko los, um sie umzubringen, doch Momokos Wellen der Liebe kommen Jamapii dazwischen. Statt dessen will Jamapii nun Yousuke umbringen, doch das wiederum verhindert Wedding Peach und verwandelt ihn in eine nettes Wesen. Nun erscheint Ame, um Jamapii und Peach aus dem Verkehr zu ziehen. Doch Momoko wehrt Ame ab und beschützt dann sogar Jamapii. Zum Glück kommen Daisy und Lily noch rechtzeitig, um die beiden zu retten. * Shizuka bekommt von Yousuke eine vormvollendete Absage: er hat nämlich im Moment wegen seines Fußballs keine Zeit für Mädchen. Doch Shizuka ist trotzdem glücklich.
7 Tabesugi ni Goyoujin - Der hohe Preis der Schönheit Yukiko Kawai (gesprochen von Itou Miki) ist der Star des Santa Flora Gymnasiums: super-sportlich und mit einer traumhaften Figur. Ihre Eltern haben eine Reisladenkette, die eines schönen Tages von einem von Ames Dämonen namens Omanma heimgesucht werden mit der Folgt, daß jeder, der von diesem Reis ißt, sofort unglaublich fett wird. Und während Momoko eifrig fastet, um begehrenswert zu werden, ist Yukiko über Nacht zu einem Kloß geworden. * Jamapii taucht plötzlich wieder auf und erklärt Momoko, Hinagiku und Yuri, was los ist. Zuerst glauben sie ihrem ehemaligen Feind kein Wort. Momoko geht der Sache dann aber doch nach und findet Omanma auch sehr schnell. Es kommt zu einem harten Kampf, den die drei Liebesengel aber natürlich für sich entscheiden können. Und alle fetten Mädchen werden wieder schlank. * Jamapii bittet die drei Engel, ihn als Freund aufzunehmen. Momoko ist bereit, ihm eine Chance zu geben.
8 Pajama to Nemuri-hime (Pajama und die schlafende Prinzessin) - Der schlafende Engel Unter den Schülern des Santa Flora Gymnasiums bricht eine seltsame Schlafkrankheit aus. Nichts kann die Betroffenen aufwecken. Jamapii meint, ein Dämon habe seine Finger im Spiel. Und genauso ist es. Ame hat seinen Diener Pajama eingesetzt. Wer schläft, verliert sich mehr und mehr im Traumland und wird bald nie wieder erwachen können. Als es auch Momoko erwischt, wird die Lage kritisch. Nur der Kuß ihres Liebsten kann sie wieder erwecken. Jamapii schafft es, diesen Kuß zu arrangieren. Momokos (heimliche) Liebe ist aber nicht Kazuya, sondern Yousuke, doch das bleibt geheim. Und dann rechnen die drei Engel mit Pajama ab.
9 Ubawareta Something Four (Die entrissenen Zauberhaften Vier) - Die Zauberhaften Vier Momoko und Yuri treffen sich bei Hinagiku, um die Lage zu besprechen. Da wird der Begriff "Zauberhafte Vier" im Fernsehen erwähnt, bei der Hochzeit des Mediums Erika Miyakawa. Erikas Zauberhafte Vier haben mit den echten Zauberhaften Vier nichts zu tun, aber das wissen zunächst weder unsere Engel noch Ame, der der Hochzeitsgesellschaft seinen Dämon Ohima schickt. Erika wird plötzlich ganz müde und haut einfach von der Hochzeit ab. Yuri findet sie aber mit ihren hellseherischen Kräften, schlafend im Wald. Ohima erwischt Yuri und Hinagiku, aber Wedding Peach kann immerhin Erika befreien. Doch dafür ist sie dann dran, und Ohima schnappt sich die Zauberhaften Vier. * Kiiro und Aphrodite erscheinen und erzählen den Dreien die alte Liebesgeschichte von Pistil und Nitamiin. Pistil trug damals die Zauberhaften Vier, die der Welt der Engel mit ihren Wellen der Liebe ein langanhaltendes Glück bescherten. Kiiro unterbricht den Vortrag, weil die Zeit knapp wird, und bricht den Bann des Dämons. * Ohima bringt Ame die Zauberhaften Vier, doch der merkt sofort, daß es die falschen sind. Die drei Engel und Kiiro tauchen bei den beiden auf und erledigen Ohima. Ame muß mal wieder flüchten. Erika bekommt ihre Zauberhaften Vier zurück und kann nun endlich heiraten.
10 Omigoto! Yuujou Oironaoshi - Freundschaft in Gefahr Yuri und Hinagiku haben bei der Schülerzeitung gekündigt und Momoko sitzenlassen, die darüber natürlich stinksauer ist. Das bedroht auch die Freundschaft der drei, was sie in große Gefahr bringt. Denn nur durch ihre Freundschaft können sie gegen die Dämonen bestehen. Ame bekommt das natürlich schnell mit, zaubert einen Dämon namens Sacchima (gesprochen von Takagi Wataru) herbei und nimmt sich als erstes Hinagiku vor. Jamapii alarmiert Momoko und Yuri, doch die haben kein Interesse, ihr zu helfen. Daraufhin verblassen auch ihre magischen Utensilien. Kiiro erscheint den beiden und erzählt den Rest der Geschichte. Nach langen Kämpfen konnten die Dämonen in das Reich der Engel eindringen, woraufhin Aphrodite beschloß, die Zauberhaften Vier in der Menschenwelt in Sicherheit zu bringen, von wo aus sie nun ständig Wellen der Liebe in die Engelswelt schicken. Der Angriff der Dämonen konnte so abgewehrt werden, und Momoko und Yuri kommen wieder zu Besinnung. Die beiden eilen Hinagiku zu Hilfe, und auch die kann sich nun wieder verwandeln. Zu dritt besiegen sie Sacchima und vertreiben Ame.
11 Toki wo kakeru Hinagiku - Die gestohlene Zeit Das Santa Flora Gymnasium bereitet ein Fest zum Jahrestag der Schulgründung vor. Ame will die Feier sabotieren. * Hinagikus Uhr geht plötzlich vor - genau einen Tag. Hinagiku findet sich einen Tag in der Zukunft wieder. Sie erlebt das Fest mit und auch den schweren Unfall, der Punkt 12 Uhr Kazuya zustößt. Am Abend geht die Uhr dann wieder eine Tag zurück, und Hinagiku kommt am nächsten Tag erneut zum Schulfest und kann Yuri und Momoko warnen. Doch es kommt noch schlimmer. Ames Dämon Tanma (gesprochen von Seki Toshihiko) taucht auf und stiehlt den Schülern die Zeit. Daisy, Lily und Wedding Peach stellen sich ihm entgegen, doch Peach wird von Ame aufgehalten, und Tanma versucht, die beiden anderen mit einem Blick in die Zukunft und die Vergangenheit zu verführen. Das kappt aber nicht, und sie erledigen Tanma. Ame verschwindet mal wieder, und der Unfall findet auch nicht statt.
12 Bijin Akuma no Koi Uranai (Die Liebeswahrsagerei der schönen Dämonin) - Aquelda Die Wasserdämonin Aquelda bittet Satania darum, in die Menschenwelt gehen zu dürfen. Sie will dort Geld verdienen! Und zwar durch Wahrsagen. Die Menschen stehen Schlange bei ihr, obwohl sie nur schlechte Dinge vorhersagt, den Menschen die Liebe stiehlt und dafür auch noch eine Haufen Kohle kassiert. Auch Momoko und Reiko, die Schulwahrsagerin, die in Yousukes Mannschaftskameraden Yamaguchi verliebt ist, rücken bei ihr an. Reiko ist über Aquelda empört, da schnappt die sie sich und macht sie mit Hilfe ihres Dämons Nama zu ihrer Assistentin. Reiko beginnt, mächtig Unruhe zu stiften. Schließlich stellt Wedding Peach sich ihr entgegen, wird aber von Aquelda in eine Wasserblase eingeschlossen. Aber zum Glück gibt es noch Daisy, Lily und Jamapii. Der befreit Peach, und die wiederum befreit Reiko von Nama. Schließlich kommt auch noch Kiiro zu Hilfe, und gemeinsam erledigen sie Nama. Aquelda muß sich zurückziehen.
13 Shoubu! Akuma no PK-sen - Der blaue Anhänger Momokos Vater hat Fußballkarten organisiert, die Momoko sich unter den Nagel reißt. Sie will nämlich Kazuya dazu abschleppen. * Aquelda verkauft vor dem Stadion gefälschte Karten. Schließlich geht das Spiel an, doch Momoko trifft nicht Kazuya, sondern Yousuke, der von Kazuya die Karte bekommen hat. Aquelda mischt das Spiel mit ihrer dämonischen Energie kräftig auf. Momoko verwandelt sich, vertreibt Aquelda und beruhigt die Leute im Stadion wieder. Nach dem Spiel verläuft sie sich und landet in der Männerdusche. * Aquelda vermutet beim Starspieler Kazu eins der Zauberhaften Vier und greift bei nächster Gelegenheit wieder an. Einer ihrer Dämonen übernimmt Kazu. Das ist Fall für die drei Liebesengel. Peach befreit Kazu und erledigt den Dämon. Aquelda muß mal wieder abhauen.
14 Ubawareta Ai no Yubiwa - Momoko geht baden Momoko hat einen Alptraum, in dem ihr Ring verschwindet. * Satania foltert Aquelda wegen ihres Versagens. Ame rettet sie und macht sie zu seiner Dienerin. * Momoko streitet sich mit Yousuke und haut ihn aus Versehen k.o. Dafür kümmert sie sich dann sehr nett um ihn. Doch ihre Wellen der Liebe rufen Aquelda herbei, die Momoko den Ring stiehlt. Ame ist sehr zufrieden. Und Momoko ist völlig am Boden zerstört. Ihr Vater erzählt ihr nun die Wahrheit über Sakura: sie lebt in Wirklichkeit noch - irgendwo. * Ame bittet Aquelda erneut um Unterstützung, denn er vermutet in der Nähe von Momoko einen Liebesengel. * Yousuke schenkt Momoko einen neuen Ring. Aber später werden die beiden von Aquelda überfallen. Ein Wasserdrachen stürzt sich auf sie, doch Yousuke erzeugt ein Kraftfeld und wehrt den Drachen ab. Dann aber bricht er ohnmächtig zusammen, und Momoko muß sich verwandeln. Zusammen mit Daisy und Yuri besiegen sie Aquelda. Sie löst sich auf. Doch Ame hat immer noch den Ring.
15 Sennyuu! Akuma no Mori - Böses Blut Ame beschließt, Yousuke zu fangen und zu untersuchen. * Momoko ist deprimiert, weil sie den Ring ihrer Mutter verloren hat. Yousuke versucht, hinter ihr Geheimnis zu kommen und trifft sich am Abend mit ihr. Da taucht Ame auf und entführt ihn kurzerhand. Momoko alarmiert Hinagiku und Yuri. Zum Glück findet Jamapii einen Zugang zu Ames Versteck in einer alten Fabrik. Die drei Mädchen dringen vor, doch sie haben einen schweren Weg vor sich, denn der Weg führt in die Welt der Dämonen, wo sie von Ames Helferin Nocturne angegriffen werden. Sie versucht, die Freundschaft der Drei zu zerstören, scheitert aber am Ende an Momokos Standhaftigkeit. Sie schießt Nocturne ab, und die drei Engel können weiter vordringen.
16 Akumazoku no Hokori - Die Kraft der Liebe Wedding Peach will Yousuke unbedingt retten. Sie strömt sehr starke Wellen der Liebe aus. Derweil rätselt Ame, wer oder was Yousuke in Wirklichkeit ist. Als die Engel sich seinem Versteck nähern, läßt er sie angreifen. Lily und Daisy werden gefangen, Peach muß Ames Bannkreis alleine durchbrechen. Und tatsächlich kann sie die beiden anderen befreien und Yousuke befreien. Schließlich kommt ihnen sogar Kiiro zu Hilfe. Gemeinsam ringen sie Ame nieder und entkommen aus dem Reich der Dämonen. Doch Yousuke kommt wieder zu sich und erkennt Wedding Peach als Momoko. Allerdings hat er keine so rechte Ahnung, was eigentlich los ist. Da schlägt Ame völlig überraschend wieder zu. Und dann erscheint sogar Satania. Sie erzeugt eine Art Schwarzes Loch, in das Ame Wedding Peach und sich selbst stürzen soll. Doch Peach kann sich retten und versucht sogar, Ame vor dem Tod zu beschützen. Ihre Wellen der Liebe erreichen sein Herz. Er läßt von Wedding Peach ab und stürzt sich in das Loch. Doch vorher wirft er Momoko ihren Ring zu. * Kiiro löscht Yousukes Erinnerung an die letzten Tage. Für ihn ist alles wie vorher.
17 Sei-Hanazono Gakuen no Himitsu - Blitz und Donner Satania schickt den Feuerdämon Sandor auf die Erde. Und er bringt drei Gehilfinnen mit: Cloud, Noise (gesprochen von Ootani Ikue) und Blitz. Sie sollen gemeinsam vorgehen, aber das schaffen sie nicht. * Leider hat Momoko die Hausaufgaben vergessen und muß zur Strafe die Bibliothek putzen. Yuri und Hinagiku helfen ihr. Draußen gibt es ein heftiges Gewitter, und schließlich taucht Blitz auf, die im Santa Flora Gymnasium die Zauberhaften Vier sucht und erst die Schüler und dann die Bibliothek heftig aufmischt. Doch auch Noise und Cloud erscheinen, und die Drei geraten in Streit. Dann gehen sie aber doch gemeinsam gegen die drei Liebesengel vor. Zum Glück rettet Kiiro sie, und sie schlagen erfolgreich zurück. * Doch Momoko muß die verwüstete Bibliothek aufräumen.
18 Aitenshi, Natuuyasumi mo Tatakau wa! - Alt wie die Welt Es sind Sommerferien. Die drei Mädchen freuen sich tierisch. Im Radio wird ein Liebesbrief von Momoko vorgelesen. Die Dämonin Noise taucht auf und mischt die Sendung ein bißchen auf, weil von Momokos Brief starke Wellen der Liebe ausgehen. Sie und Sandor vermuten bei Momoko eins der Zauberhaften Vier. Noise findet Yousuke, Momokos Objekt der Liebe, einfach hinreißend, hypnotisiert ihn ein bißchen und schleppt ihn ab. Doch Yousuke springt nicht so recht auf sie an, und von den Zauberhaften Vier hat er auch noch nie gehört. Sie hält Yousukes Glocke dafür und klaut sie. Doch Sandor schmeißt sie damit wieder raus. Noise ist stocksauer und will sich an Yousuke rächen. Das ist ein Fall für den Liebesengel. Doch zunächst sieht es ziemlich schlecht für Momoko aus. Da entsteht aus Yousukes Glöckchen und Momokos Ring der Zauberkristall, das Alt wie die Welt, mit dem Wedding Peach Noise leicht besiegt und ihr die Liebe zurückgibt.
19 Manatsu no Yoru no Shinpi - Blau wie die Treu Momoko, Yuri und Hinagiku wollen in der Nacht auf dem Friedhof eine unheimliche Spukparty abhalten und basteln Geisterkostüme. * Sandor schimpft seine Dämoninnen aus und befiehlt ihnen, diesmal zusammenzuarbeiten. Doch davon halten sie beide nichts. * In der Nacht wird dann auf dem Friedhof heftig gespukt, bis Yuri Kazuya zum Picknick einlädt. Aber dann taucht Blitz auf und läßt die Friedhofsbesucher einen nach dem anderen verschwinden. * Yuri findet in einer Gruft das Blau wie die Treu, muß aber mit Blitz darum kämpfen. Es wird ein sehr heftiges Gefecht, doch dann kommen Wedding Peach und Engel Daisy zu Hilfe. Lily holt sich mit einem Trick das Blau wie die Treu zurück, dafür entführt Blitz die Drei in ihre Höllenwelt. Da wird das Blau wie die Treu aktiv und erzeugt den Zauberschleier. Zusammen mit Peachs Zauberkristall besiegen sie Blitz, die sich daraufhin auflöst. Dann befreien die Mädchen noch die entführten Leute.
20 Umibe no Pendant - Geborgt wie das Leben Die drei Mädchen machen einen Ausflug zur Strandvilla von Yuris Eltern. Frau Tanima veranstaltet dort eine Modenschau. Und sie treffen dort eine interessante junge Frau namens Saori, die sich schnell mit Hinagiku anfreundet. Auch das Fußballteam des Santa Flora Gymnasiums taucht zum Training auf. Und auch Cloud erscheint, angelockt von den Wellen der Liebe. Sie überfällt Saori, weil sie bei ihr eins der Zauberhaften Vier vermutet, muß aber schließlich vor den drei Liebesengeln weichen. Doch Saori wird dabei verletzt, und Daisy macht sich schwere Vorwürfe. * Am nächsten Abend gibt es ein Feuerwerk und Cloud greift wieder Saori an. Außerdem nimmt sie die Gäste als Geiseln. Hinagiku setzt nun so viel Energie frei, daß ihr das Geborgt wie das Leben erscheint, mit dem sie einen entscheidenden Vorteil gegen Cloud erringt. Wedding Peach schießt Cloud schließlich ab und reinigt sie.
21 Piano yo Hibike Hoshizora ni - Die Pianistin Satania droht Sandor mit dem Tod, wenn er weiter versagt. * Yuri benimmt sich ziemlich seltsam und hängt mit noch seltsameren Typen herum. Doch in Wirklichkeit geht es ihr um ein Mädchen namens Hiromi, das etwas auf die schiefe Bahn geraten ist, seit seine große Schwester Satoko gestorben ist. Früher haben die beiden sehr ehrgeizig Klavier gespielt, aber nun hat Hiromi den Halt im Leben verloren. Yuris Plan: sie will Satokos Geist bemühen, der Hiromi wieder auf den richtigen Pfad bringen soll. Und Momoko soll diesen Geist spielen. Bei Hiromi würde die Sache sicherlich auf fruchtbaren Boden fallen, doch da kommt Sandor dazwischen. Er liefert Lily und Peach einen harten Kampf, muß dann aber vor dem Zauberkristall fliehen. Doch die Geisteraufführung platzt. Da erscheint Satokos echter Geist und redet Hiromi erfolgreich ins Gewissen.
22 Nerawareta Jamapii - Jamapii wird entführt Aphrodite lobt Kiiro, weil die Liebesengel so gut vorankommen. Doch es liegen noch viele Schwierigkeiten vor ihnen. * Hinagiku schleppt Kazuya zum Fußball-Schuhe-Einkaufen ab. Sie freut sich riesig, doch so leicht läßt er sich nicht anbaggern. * Sandor beschließt, das schwächste Glied der Liebesengel anzugreifen: Jamapii. Der geht zunächst Momoko in der Bibliothek verloren, landet bei einem kleinen Mädchen und wird schließlich von Sandor eingesammelt. Der versetzt dann gleich noch ein ganzes Kaufhaus in die Dämonenwelt. Jetzt müssen wieder die Liebesengel ran. Sie bündeln ihre Kräfte und befreien erst mal die Menschen und Jamapii. Da verwandelt Sandor sich in einen Flammendämon, aber Jamapii verhindert, daß seine Aktion klappt. Und dann erledigt Wedding Peach Sandor mit ihrem Zauberkristall.
23 First kiss ga Ubawareru - Ein mieser Trick Das Genie des Santa Flora Gymnasiums heiß Takurou, ein alter Freund von Hinagiku. Nur in Sport ist er eine absolute Niete, was ihn ziemlich belastet. * Satania schickt eine neuen Agenten, den Feuerdämon Ignis. Und der schnappt sich ausgerechnet Takurou, verbündet sich mit ihm und schlüpft in seinen Körper. Und als Gegenleistung wird Takurou ein Supersportler. Als Gegenleistung muß er die Liebesengel finden, obwohl er keine Ahnung hat, wer oder was das eigentlich ist. Dafür verliebt er sich in Momoko. * Yuri, Momoko und Hinagiku tragen einen Kochwettbewerb um Kazuya aus. Doch vorher muß Momoko den aufdringlichen Takurou loswerden. Hinagiku und Yuri fangen schon mal mit dem Kochen an. Hinagiku macht sich irgendwie Sorgen um Takurou. Bei dem tritt wieder Ignis in Aktion und holt den Unterdämon Lampo herbei, um die Liebesengel aufzuspüren. Es kommt zu dem üblichen Kampf, bei dem Lampo abgeschossen wird. * Am Ende essen die drei Mädchen ihr Essen selbst.
24 Dokidoki Gakuensai - Das Schulfest In zwei Tagen gibt es mal wieder das jährliche Schulfest. Alle freuen sich schon riesig darauf und arbeiten sehr fleißig daran. Eine Schülerin namens Natsumi leitet die ganzen Vorbereitungen. * Takurou findet Ignis' Anwesenheit in seinem Körper äußerst lästig, doch er wird ihn nicht so leicht los. Ignis schlägt ihm sogar einen Pakt vor. Er verspricht ihm, ihn zum Größten zu machen und wickelt ihn so lange ein, bis Takurou einschlägt. * Am nächsten Tag gibt Takurou dann die ersten Proben seiner neuen Fähigkeiten. Und erntet eine Menge Bewunderung. Dann fordert er Momoko als Tanzpartnerin auf, doch der gefällt das gar nicht. * Der Tag des Festes ist da, und unsere drei Heldinnen streiten sich heftig, wer mit Kazuya tanzen darf. Takurou klebt an Momoko, doch Ignis ermahnt ihn, die Liebesengel zu suchen und holt einen Dämon namens Blacky herbei. Der spürt bei Natsumi starke Wellen der Liebe und greift sie an. Die drei Liebesengel müssen eingreifen und besiegen Blacky. Ignis ist sauer. Doch damit ist erst mal Ruhe, und am Abend tanzt Kazuya mit Natsumi und Momoko mit Yousuke.
25 Akuma no Kiss ha Amaku nai - Seelenraub Takurou ist schwer in Momoko verknallt. Ignis bietet ihm an, ihm zu helfen. Dafür hat er einen speziellen Dämon an der Hand: Casanovi, der jede Frau erobern kann. Ignis und Takurou beobachten eine solche Aktion, bei der ihm Wedding Peach entgegentritt. Und Takurou bekommt mit, wie Wedding Peach sich in Momoko zurückverwandelt. Am nächsten Tag bittet er um ein Rendezvous, das Momoko schlecht ablehnen kann. Er nimmt sie mit in die Strandvilla seiner Eltern. * Um Casanovi eine Falle zu stellen, bietet Yuri sich selbst als Köder an. Sie und Hinagiku finden den Dämon dann auch recht schnell, können ihn aber nicht allein besiegen, denn er erscheint ihnen als Kazuya. Zum Glück kann Momoko sich von Takurou loseisen und ihren Freundinnen zu Hilfe eilen.
26 Itsuwari no Kekkonshiki - Wie der Tag so neu Takurou macht sich immer noch Hoffnungen auf Momoko. Ignis ermahnt ihn, statt dessen nach den Liebesengeln zu suchen. Dann empfiehlt er ihm, Momoko um ihre Hand anzuhalten. Derweil beschließen Yuri und Hinagiku, Momoko mit Yousuke zu verkuppeln. Doch der hält nichts davon, und Takurou kann mit seiner Mitleidstour schließlich bei Momoko landen und bringt sie dazu, der Heirat zuzustimmen. Doch irgendwie fühlen sich beide damit nicht so richtig wohl. * Ignis spürt bei Momoko starke Wellen der Liebe und setzt einen Dämon auf sie an. Aber das verhindern Daisy und Lily. Dann jedoch bannt der Dämon alle drei Engel mit Ofudas. Kiiro kommt, um sie zu retten, doch er wird von Ignis angegriffen. Da erscheint aus dem Glöckchen von Yousuke das Vierte der Zauberhaften Vier. Mit neuer Energie können die Engel sich befreien und den Dämon abschießen. Ignis will sich das Wie der Tag so Neu schnappen, doch das verschwindet einfach, um den vierten Liebesengel zu suchen. * Auf Jamapiis Rat hin sagt Momoko die Hochzeit ab, und darüber ist Takurou sogar sehr froh.
27 Uso! Yanagiba-sama ni Koibito? (Unglaublich! Kazuya hat eine Freundin?) - Wer mit Wem Ignis berichtet Satania über das Erscheinen des Wie der Tag so Neu. Sie ermahnt ihn, die Liebesengel zu vernichten. Dafür will Ignis nun wieder Takurou einspannen. * Yuris Freundin Reiko arbeitet in einem Kindergarten. Yuri, Hinagiku und Momoko wollen auch mal aushelfen und lernen dabei das alltägliche Chaos kennen, und Jamapii landet sogar in der Waschmaschine. Kazuya stattet Reiko überraschend einen Besuch ab, und die Mädchen fragen sich, was er bei ihr zu suchen hat. * Ignis spürt im Kindergarten Wellen der Liebe und schickt Takurou und seinen Dämon Ukima (gesprochen von Tachiki Fumihiko) hinein, um Verwirrung zu stiften, doch Takurou weigert sich mitzumachen. Unsere Heldinnen verwandeln sich, werden aber von Ukima in Luftballons gefangen. Takurou hat von Ignis genug und kündigt. Die drei Liebesengel können sich befreien und Ukima abschießen.

Wedding Peach TV - 2. Staffel
28 Koi suru Shoujo ha Saikyo yo - Kuppelei Yuzuru, ein Mitglied des Santa Flora Fußballteams, ist der heimliche Schwarm von Akiko. Yousuke meint, die beiden sollten offiziell zusammenkommen, damit Yuzuru wieder ordentlich spielt. * Ignis glaubt, daß die Liebesengel sich im Gymnasium aufhalten und befiehlt Takurou mal wieder, sie zu finden. Der belauscht eine Unterhaltung, mißversteht was und meint, Akiko sei wohl einer der Liebesengel. Die hält sich allerdings für zu häßlich für Yuzuru. Doch dem kann Momoko leicht abhelfen. Sie und Yousuke arrangieren ein Treffen für Akiko und Yuzuru im Kino. Und wen treffen sie da - Kazuya mit Hinagiku und Yuri. Nach dem Kino kommt der Vergnügungspark dran und dann Ignis und sein Dämon Urufen. Momoko verwandelt sich, und Takurou sieht es. Daisy und Lily kommen dazu. Ignis ist recht zufrieden, aber nur, bis die Engel Urufen abschießen. * Das Glück für Akiko und Yuzuru ist wiederhergestellt. Und Takurou hat ein Problem.
Neue Titelmusik. Leider ist es den Leuten bei RTL II entgangen, daß die gar nicht zur Eröffnungssequenz paßt
29 Halloween na Majo (Die Halloween-Hexe) - Schwere Bürde für Takurou Als Takurou gerade im Bad sitzt, erscheint die schöne Wasserdämonin Potamos. So etwa! * Es ist der Tag vor Halloween und die Mädchen planen eine Party, bei der auch Kazuya mitmachen soll. * Ignis ist empört darüber, daß Potamos ihm helfen will. Wie es aussieht, ist sie ihn ihn verknallt und bewundert ihn heftig. Ignis warnt sie vor den Liebesengeln. Sie müsse das Verhalten der Menschen genau studieren und imitieren. Das hat gewisse komische Elemente und bedeutet für Takurou eine Menge Streß. Sozusagen aus Versehen lädt Momoko Potamos sogar zu ihrer Party ein. * Um das schlimmste zu verhindern, leiht Takurou sich von Ignis einige Zauberkräfte. Er tritt als Liebesengel auf, um Potamos abzulenken. Die echten Liebesengel müssen eingreifen. Sie können Potamos erst mal vertreiben.
30 Good bye Akuma-sama (Leb' wohl, edler Dämon) - Der Pakt Takurou bittet Ignis, ihn von dem Pakt zu entbinden. Aber daraus wird nichts. Immerhin bringt er Takurou auch enorme Vorteile. Doch Hinagiku und Yuri finden die Sache sehr verdächtig. * Potamos findet, Ignis hätte in letzter Zeit sehr nachgelassen, und sein Partner Takurou sei doch das allerletzte. Sie beschließt, ihn etwas aufzumöbeln, doch das vereiteln die Liebesengel. Dafür kommt Ignis aber hinter ihr Geheimnis und greift die Liebesengel selbst an. Kiiro kommt den dreien zu Hilfe, doch Ignis setzt seine ganze Energie ein, und die ist beeindruckend gewaltig. Trotzdem kann Wedding Peach bei ihm einen schweren Treffer landen. Aber dann will sie mit ihm Frieden schließen. Ignis nutzt die Chance und verschwindet. Doch Ignis fällt durch die Hand von Potamos, weil er den Haß und den Stolz der Dämonen verloren hat. * Bevor er sich endgültig auflöst, erscheint Ignis noch ein letztes Mal bei Takurou und löst den Pakt. Potamos ist todunglücklich und klagt Satania ihr Leid. Die empfiehlt ihr, dafür die Liebesengel um so mehr zu hassen. * Takurou ist auch traurig - ein ideales Opfer für Potamos' Dämon. Doch den besiegt Wedding Peach.
31 Rannyuu! Koi no Rival - Die Rivalin Potamos verwandelt sich in ein Mädchen (Hiromi) und gibt sich als Mitschülerin von Momoko aus. Sie beschließt, ihr Dasein als Mensch in vollen Zügen zu genießen, obwohl Satania sie ermahnt, sich vor allem um die Liebesengel zu kümmern. Doch sie ist sofort der Schwarm aller Jungen im Santa Flora Gymnasium. Als sie schließlich Yousuke heftig anbaggert, hört für Momoko der Spaß auf. Doch Hiromi spielt sie locker an die Wand. * Bei einem Fußballspiel verletzt Yousuke sich, und Hiromi verarztet ihn. Dann wirft sie sich an ihn ran, doch Yousuke gibt ihr einen Korb. Darüber ärgert Hiromi sich so sehr, daß sie einen Multi-Dämon auf ihn hetzt, den die drei Liebesengel bekämpfen müssen. Dank der Macht der Zauberhaften Vier schaffen sie das auch relativ leicht. Potamos ist sehr enttäuscht, nimmt sich das aber nicht zu sehr zu Herzen.
32 Mafura ni Ai wo Komete - Ein Schal der Liebe Die Mädchen stricken für Kazuya Schals - mit unterschiedlichem Erfolg. Hiromi versucht, ihnen den Spaß zu verderben, aber das klappt erst mal nicht. Also holt sie einen Dämon herbei, der die Mädchen in Irrgarten-Welten entführt, aus denen sie nie wieder entkommen können. Zum Glück durchschauen Yuri und Momoko den Trick und spannen einen Faden auf, der sie wieder zurückbringen soll. Sie verwenden dafür Momokos mit viel Liebe gestrickten Schal, was zur Folge hat, daß der Dämon und Potamos den Faden nicht durchschneiden können. Nach langer Suche finden sie nach und nach alle Verschollenen, stoßen am Ende aber auch auf den Dämon und Potamos. Es gibt das übliche Gefecht mit dem üblichen Resultat.
33 Senjou ni Saita Koi - Die Eifersucht schlägt Purzelbäume Bei einem Fußballspiel wird Yousuke verletzt. Momoko verarztet ihn, und das treibt Hiromi fast in den Wahnsinn. Sie verwandelt sich in zahlreiche Kopien von Potamos und greift alles an, was gerade in der Nähe ist. Die drei Liebesengel kommen in große Schwierigkeiten. Yuri wird von einem Schmetterlingsdämon vergiftet. Kiiro erscheint und saugt die Wunde aus. Da erinnert er sich an den ersten Dämonenkrieg, als er die damalige Yuri, deren Wiedergeburt die jetzige Yuri ist, aus einer ähnlichen Situation rettete, ebenfalls unter Einsatz seines eigenen Lebens. Damals wurde er von Yuris Wellen der Liebe gerettet. Doch diesesmal, in der Menschenwelt, richtet er sein Schwert gegen sich selbst, um nicht durch das Gift zum Dämon werden zu müssen. Aber mit den vereinten Kräften aller drei Engel wird er auch dieses Mal gerettet. Und Wedding Peach wehrt die zahlreichen Potamos-Kopien ab. Nur die echte bleibt übrig und setzt sich ab. * Am Ende erfahren wir noch, wer Kiiro in der Menschenwelt ist: Yanagiba Kazuya.
34 Koi no Ayatsuri Ningyou - Marionetten - Theater Potamos (als Hiromi) besucht Momoko zuhause und kocht das Abendessen. Nur leider schmeckt es nicht so besonders. Und dann bittet sie Momoko um ihre Hilfe, um bei Yousuke landen zu können. Als Dank gibt sie Momoko ein dämonisches Papier, mit dem man seinen Liebsten manipulieren kann. Das benutzt Momoko dann wiederum, um Yousuke vor Hiromi zu retten. Darüber ist Potamos ernstlich ein wenig verstimmt, so etwa. Sie setzt einen Dämon auf Yousuke an, der aus ihm eine Art Marionette macht. Das bekommen Daisy und Lily heraus, doch auch sie werden zu Marionetten. Jamapii warnt Momoko, doch die muß sich zuerst dem Angriff ihrer eigenen Freundinnen stellen. Doch der löst bei Wedding Peach statt dessen Wellen der Liebe aus. Sie schießt den Dämon wie üblich ab und befreit die Marionetten.
35 Yonin me no Aitenshi (Der vierte Liebesengel) - Der vierte Liebesengel Die Mädchen und die Fußballer machen einen Ausflug. Hiromi macht die Jungen an, und Momoko ist eifersüchtig bis zum Platzen. Und dann sind alle auch noch im selben Hotel. * Am Abend genießen sie die heißen Quellen und dann das Stadtfest, wobei Hiromi sich wieder hemmungslos an Yousuke heranmacht. Der weigert sich aber, sie zu küssen, und das ärgert sie so sehr, daß sie sich in Potamos verwandelt und mal wieder losschlägt. Yousuke erzeugt seltsame Wellen, die sie abwehren, und Momoko verwandelt sich in Wedding Peach, um Yousuke zu retten. Potamos ist von Yousuke begeistert, doch Peach kommt ihr dazwischen. * Potamos ist nicht nur eine niedliche, sondern auch sehr mächtige Dämonin. Sie holt einen Hilfsdämon herbei und bringt Peach, Daisy und Lily ziemlich in Bedrängnis. Doch da erscheint Salvia, der Engel der Leidenschaft. Sie ist voller Haß auf alle Dämonen und stürzt sich mit aller Kraft auf sie, um sie zu töten statt, sie zu reinigen, wie sie es eigentlich sollte. Dann verschwindet sie erst mal wieder. Dafür erscheint Kiiro. Die vier Engel sollen nun die Macht der Zauberhaften Vier vereinigen.
36 Hitoribochi no Aitenshi (Der einsame Liebesengel) - Kein Team mit Salvia Die Dämonen bedrängen das Reich der Engel immer stärker. Doch Aphrodite hofft auf die Vereinigung der vier Liebesengel auf der Erde. Satania ihrerseits befiehlt Potamos, endlich die Zauberhaften Vier herbeizuschaffen und lädt sie mit ihrer Energie auf. Und sie schickt ihr eine Dämonin mit. * Momoko und die anderen fragen sich, ob Hiromi der vierte Liebesengel sein könnte. Doch die denkt nur an Yousuke und nervt ihn gewaltig. Das gefällt Satanias Dämonin gar nicht, doch sie trifft erst mal auf Scarlet und muß mit ihr kämpfen. Die drei anderen Engel eilen Salvia zu Hilfe, doch die legt darauf gar keinen Wert und kämpft lieber allein. * Hiromi hängt an Yousuke dran und hängt mit einem Trick Kazuya ab. Der verwandelt sich daraufhin in Kiiro, erscheint bei den vier Engeln und redet Salvia ins Gewissen. Doch Salivas Haß ist stärker. Sie will die Dämonen nicht reinigen, sondern ausrotten. Doch in diesem Fall kommt Wedding Peach ihr zuvor. * Satania ist mit Potamos sehr unzufrieden. Aber die ist in Yousuke so verliebt, daß sie sogar überlegt, sich mit den Liebesengeln zusammenzutun.
37 Salvia no Namida (Salvias Tränen) - Kampf dem Schneemann Scarlet besucht eine irre feine Schule. Und sie wird von allen dort bewundert. Doch sie hat weder von ihren Klassenkameraden noch von Kiiro eine sehr hohe Meinung. Momoko und die anderen reden ihr ins Gewissen, aber umsonst. Dafür knallt Yuri ihr ein, und das macht auf Scarlet schon eher Eindruck. * Die Santa Flora Fußballmannschaft spielt gegen die von Scarlets Schule. Natürlich ist auch Hiromi dabei, doch sie hat unerwartete Konkurrenz: Shizuka liebt Yousuke nämlich auch. Hiromi zieht daraufhin ihre übliche Nummer ab und holt einen Schneedämon herbei, der das Fußballspiel einfriert. Zum Glück sind die vier Liebesengel zur Stelle, doch der Schneedämon ist ein harter Brocken. Je mehr Salvia ihn angreift, desto stärker wird er, und friert Daisy und Lily ein. Wedding Peach wird ziemlich sauer auf Scarlet. Allerdings hat Scarlet aufgrund schlimmer Erfahrungen einen tiefsitzenden Haß auf alle Dämonen, aber Peach kann ihr ein bißchen von ihrem Leid nehmen, und so kämpfen sie schließlich doch Seite an Seite gegen Potamos und ihren Schneedämon.
38 Owakare no Atsui Kiss - Unerwiderte Liebe Satania freut sich, daß die Zauberhaften Vier ihr Reich nicht zerstört haben, und schickt ein paar neue Dämonen los. * Hiromi schnappt sich Yousuke und will ihn heiraten. Doch er liebt eine andere. Sie dreht durch und schickt die ganze Schule in ihre dämonische Dimension. Wie es der Zufall will, sind alle vier Liebesengel auf der Reise mit dabei. Die Verfolgungsjagd geht kreuz und Quer durch die Schule, und dann kommen auch noch Satanias Dämonen dazu. Auf der anderen Seite erscheint dann aber Kiiro, und es kommt zu einer Reihe heftiger Gefechte. Schließlich schnappen die Dämonen sich aber auch Potamos, weil sie sich in Yousuke verliebt hat und nie mehr in ihre Welt zurückkehren kann. Doch die Liebesengel retten sie, vernichten die Dämonen und schicken die Schule in unsere Welt zurück. Potamos will aber auf keinen Fall von Yousuke lassen. Wedding Peach reinigt sie mit den Wellen der Liebe, und sie verschwindet erst mal. Dann verwandelt sie sich in Hiromi zurück und angelt sich einen neuen Freund.
39 Sensei wa Akuma? (Ist der Lehrer ein böser Geist) - Aufstand der Schüler Satania taut ihren alten Feind, den Felsendämon Pettler wieder auf, denn sie braucht ihn jetzt. Pettler taucht kurz darauf im Santa Flora-Gymnasium auf. Zuerst gerät er an Hinagiku und stellt fest, daß er seine alte Kraft verloren hat, weil er so lange Zeit eingefroren war. Also muß er kräftig trainieren. Dann bringt er den Schul-Rektor unter seine Kontrolle und spielt ab dann den Lehrer Yawomoto. Sein Ziel: die Schüler so viel wie möglich zu schikanieren. Zuerst kürzt er die Winterferien, dann läßt er alle Schüler von seinem Hilfsdämon Hammer hypnotisieren. Nur Momoko entgeht ihm, weil sie sich mit Yousuke getroffen hat. Hammer findet die beiden, doch Salvia rettet sie erst mal. Wedding Peach besiegt daraufhin Hammer und befreit die hypnotisierten Schüler. Pettler ist sauer, aber im Moment kann er nichts unternehmen, außer als Lehrer die Schüler weiter zu ärgern.
40 Ai ga Suwarechau! - Pettler gibt nicht auf Um die Liebesengel zu provozieren, verbietet Pettler den Jungen und Mädchen des Santa Flora Gymnasiums, miteinander zu sprechen. Und seine ersten Opfer sind Momoko, Yuri, Hinagiku, Takurou, Yousuke und Kazuya. Sie müssen 2000 mal um das Fußballfeld laufen. * Satania schickt Pettler einen Staubsauger-Dämon, der Liebeswellen einsaugen und sie Pettler als Energie zuführen kann. Doch Yuri bekommt das mit. Sie und Hinagiku verfolgen Pettler und laufen dem Dämon direkt in die Arme. Zum Glück kommen Kiiro, Salvia und Momoko ihnen zu Hilfe, aber sie werden alle eingesaugt. In der dämonischen Dimension wirken ihre Waffen nicht. Um die Liebesengel zu beschützen, ist Kiiro bereit, sein Leben zu opfern. Die Zauberhaften Vier entfalten daraufhin ihre ganze Macht und sprengen das Gefängnis. Kiiro verwandelt sich in Yuris Armen in Kazuya zurück. Damit ist dann endlich geklärt, wer ihn bekommt.
41 Ren'ai Gokko Dai Suki - Armreif der Liebe Yuri hat die Mädchen, Kazuya, Takurou und Yousuke zu einem Skiwochenende eingeladen. Pettler beschließt, das zu sabotieren. * Leider hat Aphrodite Kazuya / Kiiro zu sich zitiert, so daß er nicht mitfahren kann. * Als es dann soweit ist, holt Pettler einen Dämon, der sich in Yousuke verwandelt und die Freundschaft der Mädchen und Jungen in Hass verwandeln soll. Zunächst schikaniert er Momoko nach allen Regeln der Kunst, doch als der echte Yousuke auftaucht, durchschauen Momoko und Yuri das Spiel. Als nächstes überfällt der Dämon Yousuke, doch das klappt auch nicht. Schließlich ist Yousukes zweites Ich selbst ein sehr mächtiger Dämon. Davon hat er allerdings noch keine Ahnung. Dafür stellen die Liebesengel den Dämon, doch der entfacht einen Schneesturm und verwandelt sich selbst in die Liebesengel, saugt ihnen die Energie aus und friert sie dann in Eis ein. Gerettet werden sie ausgerechnet von Takurou und dem Armband, das er von Ignis hat. * Mit der Energie, die der Schneedämon gesammelt hat, hat Pettler seine alte Kraft fast wieder zurückbekommen.
42 Yuri no Kuchibiru (Yuris Lippen) - Kiiros Opfer Pettler saugt negative Energie auf, um seine Macht zu steigern. Als Yousuke ihm zufällig über den Weg läuft, verwandelt er sich in Vento und fegt Pettler weg. Dafür will der sich rächen. * Die Mädchen gehen mit ihren Freunden zum See. Yuri und Kazuya küssen sich sogar, doch die Freude am Bootsausflug währt nur kurz, denn Pettler überfällt sie. Yousuke beobachtet heimlich, wie Momoko sich verwandelt. Dann beginnt der Kampf, unterstütz von Kiiro und Salvia. Sie sind kurz davor, Pettler zu besiegen, doch da bekommt er Unterstützung von Satania: den Dämonenwirbel. Kiiro stellt sich den dämonischen Energien in den Weg, um die Engel zu schützen. Pettler schnappt sich Kiiro und zieht ihn in den Wirbel hinein. Das ist das Ende für Pettler, aber auch für Kiiro.
43 Rain Devila no Shinjitsu - Der Krieger Raphaels Nachdem Yousuke Momoko als Wedding Peach gesehen hat, bliebt ihr nichts übrig als ihm zu erklären, was los ist. * Satania schickt eine neue Dämonin namens Katyusha, die Vento wiedererwecken soll. * Yuri ist über Kiiros / Kazuyas Tod sehr unglücklich. Doch als sie nach Hause kommt, findet sie ihn ohnmächtig in seinem Zimmer. Er lebt, aber er ist sehr schwach und hat sein Gedächtnis verloren. Derweil nimmt Katyusha Yousuke aufs Korn und verwandelt ihn in Vento, doch das hält erst mal nur kurz an. Trotzdem spürt Yousuke, daß etwas mit ihm vorgeht. Satania beschließt, persönlich einzugreifen und erscheint auf der Erde. Sie erzählt ihre Geschichte, wie sie vor langer Zeit in das Reich der Engel vordrang und sich in den Engel Nitamiin verliebte. Doch ihr Herz wurde gebrochen, da Nitamiin schon eine andere liebte. Und Satania wurde von den Engeln mit der Macht der Zauberhaften Vier grausam vertrieben, zumindest glaubt sie das. Dann holt sie Yousuke zu sich und bittet ihn, für sie zu kämpfen und das Reich der Engel zu zerstören. Sie vertraut ihn wieder Katyusha an, doch da kommt Salvia dazwischen und kurz darauf auch die anderen Liebesengel. Doch plötzlich erscheint Vento und greift die Liebesengel an. Er ist sehr stark, aber Wedding Peach schafft es noch mal. Trotzdem ist Satania zuversichtlich. Es sei nur noch eine Frage der Zeit.
44 Jamapii no Hatsukoi (Jamapiis erste Liebe) - Die Liebe siegt Zwei aus Jamapiis Clan sind auf der Erde aufgetaucht: seine ehemalige Freundin Jamajo und Jamapon. Sie verlangen von Jamapii, bei der Vernichtung der Engel mitzuhelfen. Doch das lehnt der entschieden ab. Da erscheint Katyusha und ermahnt die beiden, Yousuke dämonische Energie einzuflößen. Dafür seien sie auf der Erde. Doch ihr erster Angriff scheitert an Momokos Wellen der Liebe. Und dann küssen die beiden sich - endlich mal! * Jamapii erzählt Momoko von Jamajo und Jamapon. Sie verspricht ihm zu helfen. * Am nächsten Tag verwandeln die beiden Dämonen sich in eine Kopie von Momoko und putzen Yousuke runter. Doch der fällt nicht darauf rein. Also greifen die beiden direkt an, um Yousuke zu verwandeln. Jamapii und die drei Liebesengel bekommen das mit und greifen ein und besiegen die beiden. * Jamajo und Jamapon können nicht mehr in das Reich der Dämonen zurück und wollen sich in der Menschenwelt ein Plätzchen suchen. Allerdings nicht bei Momoko.
45 Kaettekita Mama - Aphrodites Schwester Yousuke verabredet sich mit Momoko. Leider kommt Katyusha dazwischen und verwandelt ihn mal wieder in Vento. * Momokos Mutter Sakura materialisiert sich in Momokos Zimmer. Wie sich herausstellt, ist sie Celeste, die Schwester Aphrodites, die während des ersten Dämonenkrieges zusammen mit Salvia, Daisy und Lily und Uragano, Yousukes Vater, auf die Erde verschlagen wurde. Celeste verlor eine Zeitlang das Gedächtnis und wurde von Yuuichirou aufgelesen. Die beiden verliebten sich und wurden die Eltern Momokos. Doch als die Erinnerung wieder zurückkehrte und die Dämonen das Reich der Engel erneut angriffen, verließ Celeste ihre Familie, um sie nicht zu gefährden. Doch nun ist Momoko sowieso mittendrin in diesem Krieg. Aphrodite erscheint und gewährt Celeste einen weiteren Tag bei ihrer Familie. Am Abend kehrt Celeste dann in das Reich der Engel zurück. Momoko trifft Yousuke. Katyusha verwandelt ihn vor ihren Augen in Vento, und er greift an. Die anderen Liebesengel kommen Momoko zu Hilfe, können Vento aber nicht besiegen. Und Wedding Peach sieht sich außerstande gegen Yousuke zu kämpfen. Doch sie werden von Celeste gerettet, die Vento zurückverwandelt. Momoko ist zutiefst erschüttert, daß ihr Liebster ein Dämon ist.
46 Watashi no Koibito ha Akuma (Mein Liebster ist ein Dämon) - Scarlet setzt Zeichen Momoko ist vor Kummer krank geworden. Scarlet meint, Yousuke müsse das Schicksal aller Dämonen erleiden, nämlich getötet zu werden. * Yousuke besucht Momoko und verspricht ihr, sie zu beschützen. Daß er selbst das Problem ist, davon hat er (noch) keine Ahnung. Auf dem Heimweg überfällt Salvia ihn, doch Hinagiku und Yuri retten ihn erst mal. Als nächstes ist Katyusha dran. Bei der Preisverleihung für die beste Schülerzeitung taucht sie auf und versucht, Yousuke ihn in Vento zu verwandeln. Scarlet unterstütz das und gerät damit an Daisy und Lily. Als Nebeneffekt des Kampfes der Engel gegeneinander wird Yousuke dann doch verwandelt. Scarlet will ihn töten, aber sie hat keine Chance gegen ihn. Da erscheint Wedding Peach. Sie erledigt Katyusha und kann Vento zu Yousuke zurückverwandeln. Sie ist zuversichtlich, das Problem zusammen mit Yousuke zu lösen. * Am Ende kann Momoko noch den Preis für den besten Schnappschuß in Empfang nehmen.
47 Yomigaere! Ai no Kioku (Erwache zum Leben! Die Erinnerung der Liebe) - Vento vs. Yousuke Yousuke wird es langsam selbst klar, daß etwas seltsames mit ihm vorgeht. Momoko versucht, etwas über seine Eltern herauszufinden, denn ein Elternteil von ihm muß wohl ein Dämon sein. Doch seine Liebe zu Momoko ist unerschütterlich, und umgekehrt auch. * Während Momoko und die Mädchen essen, erscheint mal wieder Satania bei Yousuke und zieht ihr übliche Nummer ab. Vento soll dem Reich der Dämonen den Sieg bringen. Und auf der anderen Seite verlangen Scarlet, Yuri und Hinagiku von Momoko, mit Yousuke zu brechen und gegen ihn zu kämpfen. Das lehnt Momoko aber rundweg ab. Sie läuft davon und landet genau vor den Füßen Ventos. Die anderen kommen hinzu, und der Kampf geht wieder los. Vento besiegt die Engel mit Leichtigkeit und holt sich drei der Zauberhaften Vier. Schließlich aber tritt Wedding Peach ihm doch noch entgegen und schickt ihm die Wellen der Liebe. Er verwandelt sich zurück, doch jetzt weiß er, daß er ein Dämon ist.
48 Ai Suredo Setsunaku - Kampf der Dämonen Yousuke ist entsetzt darüber, daß er ein Dämon ist. Gegenüber Satania weigert er sich, weiterhin für die Dämonen zu kämpfen. Und von Momoko zieht er sich zurück. Doch die liebt ihn trotzdem. * Satania schickt vier ihrer Kinder auf die Erde. Sie sollen Vento zu ihr bringen. * Zwischendurch gibt es mal wieder ein Fußballspiel, daß die Santa Flora-Mannschaft dank des Einsatzes von Yousuke und Kazuya in letzter Sekunden gewinnen. Da erscheint Jura, eine der vier Dämonen Satanias. Sie erzählt so nebenbei, wer Yousukes Vater gewesen war: der Wind-Dämon Uragano, der sich in eine Menschenfrau verliebte und deswegen von ihnen getötet wurde. Jura kämpft gegen Salvia, Daisy und Lily. Dann erscheinen auch noch die drei anderen Dämonen, und gegen die vier starken Dämonen haben die drei Engel keine Chance. Wedding Peach erscheint, und auch Yousuke wird von seinem Glöckchen herbeigerufen. So erfährt er auch, was die Vier seinem Vater angetan haben. Er verwandelt sich in Vento und tritt gegen die Dämonen an und will Jura zerstören. Doch das verhindert Peach. Sie reinigt Jura statt dessen. Die anderen drei ziehen sich erst mal zurück.
49 Futari Dake no Yoru - Die Wahrheit über Satania Yousuke hält sich weiterhin von Momoko fern, doch die versucht mit Gewalt, ihn zu beschützen. Scarlet beschließt daraufhin, allein weiter gegen die Dämonen zu kämpfen. * Yousuke bekommt mal wieder Besuch. Die drei Dämonen wollen ihn zu Satania mitnehmen und ringen ihn nieder, doch da erscheint Wedding Peach und rettet ihn. Dann nimmt sie ihn mit zu sich nach Hause. * Kazuya taucht bei Yuri auf. Er sucht Yousuke. Der verbringt derweil bei Momoko einen recht harmonischen Abend, denn die beiden lieben sich heiß und inniglich. Plötzlich erscheinen wieder die drei Dämonen, doch Momoko ist bereit bis zuletzt zu kämpfen. Unterstützung erhalten sie von Salvia, Daisy und Lily. Kazuya sieht sich alles an. Als die Dämonen den Engeln die Wellen der Liebe absaugt, rettet Vento sie. Scarlet ist schockiert, von einem Dämon beschützt zu werden. Dafür legen sie Vento flach. Da erscheint der Geist Uraganos und erzählt seinem Sohn seine Geschichte, wie eines Tages Satania mit Gewalt die Herrschaft über das Reich der Dämonen an sich riß und alle anderen versklavte. Satania muß besiegt werden, um die Ehre der anderen Dämonen wiederherzustellen. Und dann bekommt Wedding Peach die Gelegenheit, die drei Dämonen abzuschießen. * Vento schwört seinem nun endgültig erloschenen Vater, Satania zu besiegen.
50 Hanarenai Kokoro - Kiiro kehrt zurück Yousuke will in das Reich der Dämonen eindringen, um selbst mit Satania abzurechnen. Jamapii soll ihm den Weg zeigen, aber Momoko hält ihn erst mal auf. Später versucht Yousuke es erneut, da macht Satania den nächsten Zug und schickt eine riesige Dämonenhorde in die Menschenwelt, die die ganze Stadt besetzt. Vento tritt gegen sie an. Satania erscheint persönlich auf der Erde und klagt Vento ihr Leid. Ihr Haß hat ihren Körper in dornige Tentakeln verwandelt, und mit denen durchdringt sie jetzt die Stadt. Vento und Wedding Peach haben einen schweren Stand. Die anderen Engel greifen ein, doch gegen Satania haben sie keine Chance. Überraschend taucht Kiiro wieder auf, aber das nützt auch nichts. Satania schnappt sich Yousuke, aber Peach fliegt ihm hinterher, um ihn zu retten. Sie ist entschlossen, bei ihm zu bleiben, komme was da wolle. Und zusammen haben sie einiges zu bieten. Momoko kann alle von Satanias Dämonen reinigen, Satania selbst aber nicht. Immerhin verschwindet Satania erst mal, aber sie ist über die Liebe zwischen Yousuke und Momoko so empört, daß sie erneut angreift.
51 Last Wedding - Hochzeitsglocken Yousuke ist bereit, für seine Liebsten bis zum Tode zu kämpfen. Doch statt dessen soll er mit Momoko Hochzeit feiern, zumindest eine symbolische. Momoko trägt die Zauberhaften Vier und ihr Brautkleid, dann geben sie und Yousuke sich vor Takurou und Kazuya das Jawort. Doch Satania ist schon unterwegs, diesmal persönlich. Aphrodite kommt herbei, um die Engel zu warnen. Dann beginnt der Entscheidungskampf. Satania hat zahllose Dämonen mitgebracht und die ganze Stadt mit ihren Dornenranken überzogen. Als erstes legt sie Kiiro flach, dann Lily, Daisy und Salvia. Dann schnappt sie Vento und Wedding Peach und quält sie ein bißchen. Die Engel aktivieren die Zauberhaften Vier und heizen Satania ein, aber nicht lange, denn ihr Haß ist größer, und sie zerstört sie schließlich sogar. Was die Königin der Dämonen aber nicht besiegen kann ist die Liebe zwischen Yousuke und Momoko. Was sie auch versucht, daran scheitert Satania. Momokos und Yousukes Wellen der Liebe reinigen sie schließlich und haben den Krieg damit gewonnen. Satania verwandelt sich zurück und entschwindet. Und auch die Zauberhaften Vier kehren wieder zurück.

Erstellt am 3.7.2001. Letzte Änderung: 22.2.2014