Zero no Tsukaima Princess no Rondo (3. TV-Staffel)

Zero no Tsukaima Princess no Rondo (3. TV-Staffel)

Hier haben wir nun die dritte Staffel dieser entzückend-zauberhaften Action-Komödie. Die Handlung schließt an die 2. Staffel an: Louise ist - wie immer - rasend eifersüchtig auf ihren Saito, und als sie dann die Elfe Tiffania finden, die ganz am Ende der 2. Staffel Saito das Leben gerettet hat, wird es für Louise noch härter, denn Tiffania hat selbst für die Verhältnisse dieses Animes sehr üppige Brüste, während Louise als einziger (weiblicher) Charakter dieser Geschichte praktisch flachbrüstig ist. Saito stolpert zwar ständig in verfängliche Situationen, teils auch Pech, teils aus Unvorsichtigkeit, aber eigentlich könnte Louise sich seiner Liebe durchaus sicher sein. Ist sie aber nicht, und so kommt es öfters mal zu Explosionen und ähnlichen Ereignissen.

In der 2. Hälfte dieser Staffel geht es dann ernster zu, denn der finstere gallische König Joseph und seine noch viel finsterere Tsukaima Sheffield haben Tabitha entführt und wollen ihre Seele löschen, wie sie es schon mit Tabithas Mutter gemacht haben. Eigentliches Objekt von Josephs Begierde ist aber nicht Tabitha, sondern Louise, die mit ihrer Magie der Leere eine einzigartige Fähigkeit besitzt.

*

Erschienen ist diese Staffel im Westen bisher nur als Fansub.

Fazit

Auch die 3. Staffel hält erfreulicherweise das hohe Niveau der beiden Vorgängerstaffeln mit einer guten Mischung aus Spaß, Spannung und sogar ein bißchen Dramatik. "Zero no Tsukaima" ist leichte Kost, aber trotzdem ein Genuß.


Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 12

*

Zero no Tsukaima (1. TV-Staffel)

Zero no Tsukaima Futatsuki no Kishi (2. TV-Staffel)

Zero no Tsukaima F (4. TV-Staffel)


Louise Françoise Le Blanc de La Vallière - eigentlich ist sie total in Saito verknallt, doch ihre regelmäßigen Eifersuchtsanfälle kommen ihr ständig dazwischen. Wobei Saito auch oft genug Anlaß dazu gibt Louise Françoise Le Blanc de La Vallière Kugimiya Rie
Hiraga Saito - eigentlich hat er gar nichts gegen Louise, im Gegenteil: er liebt sie sogar sehr. Wenn es da nur nicht so viele andere Mädchen gäbe, die im Gegensatz zu seiner Louise allesamt ausgesprochen vollbusig sind Hiraga Saito Hino Satoshi
Derflinger - Saitos vorlautes Schwert macht sich mal wieder in vielerlei Weise nützlich Derflinger Goto Tetsuo
Siesta - sie ist scharf auf Saito, und sie hat einige Trümpfe, zum Beispiel ihren üppigen Busen und ein Papier, in dem Königin Henrietta sie zu Saitos persönlicher Maid ernannt hat Siesta Horie Yui
Tiffania - sie taucht ganz am Ende der 2. Staffel aus, wo sie Saito das Leben rettet. Hier in der 3. Staffel spielt sie nun eine der Hauptrollen. Sie ist, wie man sieht, eine Elfe und überraschenderweise mit Henrietta verwandt. Sie ist übrigens sehr schön animiert, indem sie nämlich passend zu ihrer Stimmung die Ohren bewegt Tiffania Noto Mamiko
Agnes Chevalier de Milan - sie ist immer zur Stelle, wenn es Arbeit zu erledigen gibt, und sie erledigt sie stets verläßlich. Selbst mit dem von den Toten auferstandenen Colbert schließt sie ihren Frieden Agnes Chevalier de Milan Neya Michiko
Sheffield - sie ist eine sehr mächtige Hexe. Vor allem in der 2. Staffel hat sie viel Unheil gestiftet, und jetzt ist sie speziell hinter Louise her. Allerdings nicht auf eigenen Wunsch, denn sie ist selbst eine Tsukaima, eine treue und verläßliche Dienerin ihres Herrn Joseph Sheffield Katsuki Masako
Joseph - der König von Gallia ist Tabithas Onkel und Sheffields Gebieter. Wie es aussieht, begeht er seine bösen Taten aus Langeweile Joseph Kosugi Juurouta
Old Osman - der Chef der Tristein-Akademie taucht ab und zu mal auf, um ein paar kluge Worte abzulassen Old Osman Aono Takeshi
Henrietta de Tristein - sie ist die Königin von Tristein und eine sehr enge Freundin Louises. Über ihren persönlichen Hintergrund wissen wir eigentlich immer noch sehr wenig, aber es gibt ein paar Andeutungen, die auf Überraschungen in der 4. Staffel schließen lassen Henrietta de Tristein Kawasumi Ayako
Montmorency Margarita la Fere de Montmorency - anscheinend ist sie in Guiche verliebt, doch der gibt ihr wenig Gelegenheit, darüber glücklich zu sein, denn er hat sehr viele Verehrerinnen Montmorency Margarita la Fere de Montmorency Takahashi Mikako
Kirche von Zerbst - sie ist eine der sympathischsten und interessantesten Charaktere dieser Geschichte und hat hier in der 3 Staffel zum Glück mal wieder eine größere Rollen, nachdem wir in der 2. kaum etwas von ihr gehört hatten. In der 1. Staffel war sie mal eine Zeitlang hinter Saito her, diesmal jedoch hängt sie an Colbert Kirche von Zerbst Inoue Nanako
Guiche de Grammont - an der Tristein-Akademie gibt es neuerdings den Orden der Undine-Ritter, und Guiche - selbstverliebt wie immer - ist sein Chef Guiche de Grammont Sakurai Takahiro
Tabitha / Charlotte - ihr Onkel Joseph, der gegenwärtige König Gallias, hat seinen Bruder Sharuru, Tabithas Vater, getötet, um an den Thron zu kommen. Auch Tabitha hätte es fast erwischt, und diesmal will Joseph sie nun endlich aus dem Weg räumen Tabitha Inokuchi Yuka
Reinard - einer der Schüler der Tristein-Akademie und Mitglied des Undine-Ordens Reinard Yamanaka Masahiro
Beatrice Ivonne von Guldenhorf - sie ist eine ziemlich arrogante ausländische Prinzessin, die ebenfalls an der Tristein-Akademie das Zaubern lernt. Sie stört sich vor allem an Tiffania Beatrice Ivonne von Guldenhorf Tsuji Ayumi
Julio Cesare - diesmal hat er leider nur eine Mini-Nebenrolle Julio Cesare Hirakawa Daisuke
Malicorne - auch er gehört zu den Undine-Rittern und hat diesmal sogar eine größere Rolle Malicorne Tokita Hikaru
Scarron - der schrille Wirt, nebenbei Siestas Onkel, ist auch wieder mit von der Partie. Diesmal versucht er Siesta bei Saito zu helfen, denn mit den beiden geht es nach seinem (und ihrem) Geschmack nicht schnell genug voran Scarron Goto Tetsuo
Jessica - Scarrons clevere Tochter kommt auch diesmal wieder in einer Nebenrolle vor Jessica Higuchi Akari
Jan Colbert - er war Forscher und Lehrer an der Tristein-Akademie und eigentlich ist er in der 2. Staffel gestorben. Warum er nun doch wieder am Leben ist, erfahren wir in Folge 8 Jan Colbert Suzuki Takuma
Vitaasharu - er ist ein Elf, gebietet über sehr mächtige Zauberkräfte und arbeitet für König Joseph. Das einzige, was er fürchtet, ist die Magie der Leere Vitaasharu Nojima Kenji
Irukukuu - sie gibt sich als Tabithas kleine Schwester aus, ist in Wirklichkeit aber ihr Tsukaima Sylphied Irukukuu Iguchi Yuka
Sylphied - und so sieht Irukukuu normalerweise aus Sylphied -

Daten: Regie: Kou Yuu Design: Usatsuka Eiji, Fujii Masahiro Erscheinungsjahr: 2008
Bewertung Animation:
Framerate: gut Animationsqualität insgesamt: gut Zeichenqualität: gut Character-Design: identisch zu den vorigen Staffeln
Bewertung sonstiges: Handlung: gelungene Mischung aus Slapstick und Action Besonderheit: Dampf-Flugzeug Musik: gut
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Fansub-Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: sehr gut

Erstellt am 5.9.2012. Letzte Änderung: 23.4.2015