Zero no Tsukaima F (4. TV-Staffel)

Zero no Tsukaima F

Das magische Anime um die hargekinische Hexe Louise und ihren Tsukaima Saito von der Erde geht in die vierte und (leider) letzte Runde. Und wieder ist einiges los. Nicht nur neue, starke Feinde stehen auf dem Programm, auch Elfen sind mit von der Partie, und am Ende geht es sogar um die drohende Vernichtung der ganzen Welt.

Louises Eifersuchtsanfälle sind nach langer Zeit jetzt zum Glück deutlich weniger geworden. Saitos Treue-Schwüre haben ihr Ziel nicht verfehlt, und am Ende heiraten die zwei dann endlich - eigentlich schon zum 2. Mal, aber diesmal richtig.

*

Erschienen ist dieses Anime im Westen als US-DVD.

Fazit

Es gibt nicht so viele Animes, die ihr hohes Niveau über mehrere Staffeln hinweg halten können, aber "Zero no Tsukaima" gehört auf jeden Fall dazu, von kleineren Durchhängern vielleicht mal abgesehen. Es beginnt spannend und turbulent, und bleibt auch so bis zum Schluß, wobei es immer wieder auch sehr emotionale und dramatische Momente gibt.

Bemerkenswert ist auch das Ende, das wirklich gelungen und überzeugend ist und nicht nur diese Staffel, sondern die gesamte Geschichte abschließt.

Was leider ein bißchen untergegangen ist im Laufe der Zeit sind die vielen schrillen Tsukaimas, die am Anfang der 1. Staffel herbeigezaubert wurden, von denen die meisten dann aber kaum noch oder überhaupt nie mehr vorkommen.

Aber wie auch immer: dieses Anime liefert das, was man sich von Animes und guten Geschichten allgemein erwarten kann, nämlich gelungene Unterhaltung.


Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 12

*

Zero no Tsukaima (1. TV-Staffel)

Zero no Tsukaima Futatsuki no Kishi (2. TV-Staffel)

Zero no Tsukaima Princess no Rondo (3. TV-Staffel)


Louise Françoise Le Blanc de La Vallière - so langsam glaubt sie nun endlich doch, daß Saito nur sie liebt, auch wenn er immer mal wieder anderweitig in Versuchung gerät. Denn Verehrerinnen hat er in Hargekinia inzwischen so einige Louise Françoise Le Blanc de La Vallière Kugimiya Rie
Hiraga Saito / Saito Chevalier de Hiraga - sein Leben in Hargekinia als Louises Tsukaima läuft total anders ab als sein altes, langweiliges Leben auf der Erde. Und einer Sache ist er sich ganz sicher: er will nicht mehr zurück, sondern für immer mit Louise zusammenbleiben Hiraga Saito Hino Satoshi
Derflinger - Saitos treuer Begleiter seit der 1. Staffel findet diesmal sein Ende, und zwar so, wie es sich für ein Schwert gehört, im Kampf. Doch es gibt noch eine Überraschung Derflinger Goto Tetsuo
Henrietta de Tristein - die ziemlich einsame Königin von Tristein ist schwer in Saito verknallt, muß sich aber damit abfinden, daß sie ihn nicht haben kann. Außerdem hat sie in dieser Staffel auch ganz andere Probleme Henrietta de Tristein Kawasumi Ayako
Vittorio Serevare - er ist Papst der Brimir-Religion, und er ist Magier der Leere, einer von 4, die es insgesamt nur gibt Vittorio Serevare Tachibana Shinnosuke
Julio Cesare - es stellt sich heraus, daß auch er ein Tsukaima ist, nämlich Windalf, der die Tiere und Drachen kontrollieren kann. Genau wie bei Saito ist auch sein Herr ist ein Magier der Leere, nämlich Papst St. Aegis persönlich Julio Cesare Hirakawa Daisuke
Siesta - Saitos Maid und Louises selbsternannte Rivalin. Sie liebt es, Louise aufzuziehen, doch sie weiß, wem Saitos Herz gehört Siesta Horie Yui
Tiffania Westwood - ihr Versuch, sich ebenfalls einen Tsukaima herbeizuzaubern, scheint nicht zu funktionieren, bis sich herausstellt, daß es Saito geworden ist, der nun sozusagen zwei Herrinnen hat. Das hat für alle drei erhebliche Konsequenzen, vor allem für Saito selbst, rettet ihm aber auf ziemlich seltsame Weise am Ende das Leben Tiffania Westwood Noto Mamiko
Agnes Chevalier de Milan - diesmal hat sie nur eine kleinere Nebenrolle und taucht immer mal wieder an kritischen Stellen auf Agnes Chevalier de Milan Neya Michiko
Joseph - der böse König von Gallia stirbt überraschenderweise schon in Folge 3. Da er einer von nur vier Magiern der Leer ist, hinterläßt er eine Lücke, von der niemand weiß, wie kritisch sie ist Joseph Kosugi Juurouta
Sheffield - sie geht zusammen mit ihrem geliebten Herrn und Gebieter in den Tod Sheffield Katsuki Masako
Old Osman - der Leiter der Tristein-Akademie hat mal wieder ein paar kleinere Auftritte (und einen neuen Synchronsprecher, weil der alte inzwischen bedauerlicherweise verstorben ist) Old Osman Shimada Bin
Montmorency Margarita la Fere de Montmorency - in dieser Staffel hat sie viel um die Ohren, und diesmal nicht nur in Bezug auf ihren untreuen Liebhaber Guiche Montmorency Margarita la Fere de Montmorency Takahashi Mikako
Kirche von Zerbst - meine Meinung: man sollte dieser coolen Feuerhexe ein eigenes Anime spendieren Kirche von Zerbst Inoue Nanako
Guiche de Grammont - der Chef der Undine-Ritter findet sich so unwiderstehlich wie immer, aber er zeigt auch großen Einsatz und Mut in schwierigen Situationen Guiche de Grammont Sakurai Takahiro
Tabitha / Charlotte - sie ist die designierte Thronfolgerin Gallias, aber sie ist auch hinter Saito her Tabitha / Charlotte Inokuchi Yuka
Irukukuu - Tabithas vorlauter Drache Sylphied in menschlicher Gestalt Irukukuu Iguchi Yuka
Reinard - er gehört zu Guiches Undine-Rittern und hat hier nur eine kleinere Nebenrolle Reinard Yamanaka Masahiro
Malicorne de Grandple - seine spezielle magische Fähigkeit besteht in einer Art Fernsicht. Damit kann er sich diesmal recht nützlich machen Malicorne de Grandple Tokita Hikaru
Jan Colbert - mit seinem gigantischen Fluggerät Ostranto macht er sich auf die Suche nach Entführungsopfern. Außerdem ist die Ostranto auch eine wirksame Kriegswaffe Jan Colbert Suzuki Takuma
Vitaasharu - er hat einen ungewöhnlichen Grund für seine Zusammenarbeit mit König Joseph, nämlich die Angst vor der Magie der Leere. Doch leider ist genau das der Dreh- und Angelpunkt dieser ganzen Geschichte Vitaasharu Nojima Kenji
Damian - auch wenn es nicht so aussieht: er ist der Chef der Genso no Kyoudai (Geschwister der Elemente), die eigentlich Ritter aus Gallia sind, genau wie einst auch Tabitha, aber jetzt als Söldner arbeiten und nicht unbedingt zu den Guten zählen Damian Tamura Mutsumi
Jacques - Damians jüngerer Bruder ist, wie man sieht, ein knallharter Bursche Jacques Yamamoto Itaru
Janette - auch sie gehört zu den Genso no Kyoudai und ist ziemlich gefährlich. Sie findet Louise sehr lecker Janette Takamori Natsumi
Doudou - Nummer 4 der Genso no Kyoudai. Seine Spezialität ist magischer Schwertkampf Doudou Iguchi Yuuichi
Lukshana - sie ist Vitaasharus Nichte und eine sehr unternehmungslustige Elfe, die nicht viel auf die Konventionen ihres Volkes gibt und großes Interesse an den "Barbaren" zeigt Lukshana Kanemoto Hisako
Ari - Lukshanas Verlobter kann mit Lukshanas Tempo kaum mithalten Ari Takumi Yasuaki
Maddarf - Aris und Lukshanas Begleiter ist ein unsicherer Kantonist Maddarf ?

Daten: Regie: Iwasaki Yoshiaki Design: Usatsuka Eiji, Fujii Masahiro Erscheinungsjahr: 2012
Bewertung Animation:
Framerate: sehr gut Animationsqualität insgesamt: sehr gut Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: identisch zu den vorigen Staffeln
Bewertung sonstiges: Handlung: es ist, wie immer, viel los Besonderheit: wenn der Diebstahl eines Kampfjets so einfach wäre ... Musik: gut
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Fansub-Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: sehr gut

Erstellt am 16.10.2012. Letzte Änderung: 15.11.2014