Japanreise 2010: 18. Tag (Montag, 29.11.2010)

Yokohama, Akihabara


In Yokohama steht ein Wolkenkratzer namens Landmark-Tower (1000 Yen Eintritt), der eine Zeitlang das höchste Gebäude der Welt war und jetzt immer noch die höchstes Aussichtsplattform Japans (namens Sky Garden) hat (nämlich im 69 Stock) und den schnellsten Aufzug, der diese 69 Stockwerke in deutlich unter einer Minute schafft und bis zu 750 Meter/min schnell ist. Man hat von oben einen wunderbaren Blick auf die Bucht von Tokyo und, dank günstigen Wetters, auch auf den Fujisan, was im Foto leider nur schlecht herauskommt.

Blick auf den Fujisan

Der Weg nach unten ist übrigens nicht identisch mit dem nach oben. Japan ist eine knallharte Konsumgesellschaft, und herausgelassen wird man nicht am Eingang, sondern in diesem Fall im 5. Stock. Wenn man raus will, muß man durch einen Kaufhauskomplex. Da es hier aber auch einen Ghibli-Laden gibt, stört uns das nicht weiter.

Nachdem wir dort fertig sind, fahren wir nochmal nach Akihabara, um das restliche Geld auszugeben, was bei mir aber nicht geht, weil mein Koffer voll ist. Und zwar wirklich voll.



Erstellt am 1.12.2010. Letzte Änderung: 15.5.2012