Im Originalzustand ist diese Figur eher eine Figurengruppe, in der Asuka auf einer Welle reitet oder darüber springt, während unter ihr im Miniformat Rei, Shinji und Mari im Wasser plantschen.

Asuka Langley

Asuka

Die Einzelteile komplett.


Asuka

Wie üblich entgraten, abwaschen, die ersten Stücke zusammenkleben und grundieren. In diesem Fall wurde von Asukas Brust auch noch der BH entfernt.


Asuka

Nach und nach werden die Teile zusammengefügt und angemalt, teils mit Pinsel (Haare, Höschen), teils mit Airbrush (Haut). Die Haarfarbe ist übrigens eine Mischung aus Rot und Kupfer-Metallic.


Asuka

Die fertige Figur wurden dann statt auf die Welle auf eine Schnecke montiert.


Asuka

Asuka hat eine sehr dynamische Pose und wild aufgewirbeltes Haar.


Asuka

Sehr schön geraten sind auch die Zehen, die bei vielen anderen Figuren eher als Beiwerk erscheinen, hier aber ungewöhnlich ausdrucksstark herausmodelliert wurden.


Asuka

Frontansicht.


Asuka

Ich habe versucht, den Füßen eine möglichst realistische Farbtextur zu geben.


Asuka

Hier nochmal die komplette Figur in Seitenansicht, in der man die dynamische Sprungbewegung am besten sieht.



Erstellt am 4.1.2013. Letzte Änderung auf dieser Seite: 5.4.2014