YUU GEN GAI SHA - Phantom Quest Corporation

(Es heißt nicht Yuugen Kaisha - ich hab`s nachgeprüft!)

Yuugen Gaisha

Das schlechteste, was man über dieses 4-teilige OAV-Anime sagen kann ist, daß die Motive auf den beiden Videohüllen nicht gerade besonders gut sind. Der Film selbst ist hingegen ein richtiges kleines Juwel.

Kisaragi Ayaka betreibt eine seltsame Firma: sie bannt Dämonen. Und das macht sie mit kühner Entschlossenheit. Leider ist das ihr einziges echtes Talent. Mit Geld kann sie gar nicht umgehen. Außerdem ist sie eine Quartalssäuferin, was ihrem Freund, dem Inspektor Karino, oft einige Sorgen bereitet. Doch abgesehen von ihrer Kasse hat Ayaka die Lage meistens voll im Griff, und mit ihrem Auftritten hinterläßt sie jedesmal einen bleibenden Eindruck. Mit ihren vielen Stärken und Schwächen sorgt sie auch immer wieder für humorvolle Situationen, wenn auch manchmal eher ungewollt.

Herausgekommen ist "P.Q. Corp." bei uns in einer deutsch untertitelten Fassung! Die hat zwar ein paar kleine Fehler, aber das tut der Freude insgesamt keinen Abbruch. Außerdem gibt es natürlich eine englisch synchronisierte Fassung, die ebenfalls sehr gut gelungen ist. (Wenn Sie "El Hazard"-TV in der englischen Synchro kennen, werden Ihnen viele Stimmen bekannt vorkommen.)

Fazit:

Für mich war dieses Anime eine echte Überraschung. Humor und Slapstick, Action, Komödie, ein Schuß Horror und ein (meist) knallhartes Mädchen, dazu ein mindestens überdurchschnittlicher Soundtrack, machen "Yuugen Gaisha" zu einem heißen Tip.

Natürlich fehlt hier die alles überlagernde Dramatik der großen Epen wie "Sailor Moon", "Bubblegum Crisis" oder "Gall Force". In seiner Kategorie ist "Yuugen Gaisha" aber eine wirklich herausragende Produktion.


Zusammenfassung der Handlung 1. Kassette (Teil 1 & 2)

Zusammenfassung der Handlung 2. Kassette (Teil 3 & 4)


Kisaragi Ayaka Die Chefin des Geisterjäger-Ladens ist eine schillernde Persönlichkeit: sie fürchtet sich vor keinem Dämon und wickelt Spukgestalten aller Art nur so um den kleinen Finger. Trotzdem ist sie immer pleite und kommt morgens nicht ohne massiven Wecker-Einsatz aus den Federn. Das liegt wohl auch daran, daß sie gerne einen zuviel über den Durst trinkt Ayaka Matsumoto Rika
Shimesu Mamoru Ayakas junger Helfer ist ein ziemlich cleveres Bürschchen. Er kann zum Beispiel gut rechnen. Leider geben die Ergenbisse selten Anlaß zur Freude: Ayaka ist nämlich in der Regel pleite Mamoru Ikura Kazu
Inspektor Karino Kozo Er ist in Ayaka verliebt, doch er ist sich wohl selbst darüber im klaren, daß dabei nicht viel herauskommen wird. Daneben arbeitet er bei einer Spezialeinheit der Polizei, die sich mit Morden abnormaler Täter befaßt und des öfteren die Hilfe von Ayakas Firma in Anspruch nimmt. Deshalb kann er seine Flamme recht oft treffen Karino Yamadera Kouichi
Suimei Eine gelegentliche Mitarbeiterin der P.Q. Corp - aber nur gegen Cash, versteht sich. Ihre Spezialität ist es, Orte wahrsagen zu können, an denen Unheilvolles passiert ist. Und auch sonst beherrscht sie jede Art von Hokus Pokus Suimei Watanabe Naoko
Rokugo Nanami Sie arbeitet als freie Mitarbeiterin gelegentlich für Ayakas Firma. Geister und Dämonen haben bei ihr nichts zu lachen: sie äschert sie nämlich ein Namami j: Mitsuishi Kotono
e: Melissa Charles
Rokkon Noch ein Mitarbeiter Ayakas. Seine Spezialität ist Exorzismus Rokkon Yara Yusaku
weitere Personen in den einzelnen Folgen
Akte 01
Mizuno Makiko Ayaka hält sie für Draculas Braut. So ganz falsch liegt sie damit nicht einmal Makiko Koyama Yuka
Dracula Der König der Vampire geht diesmal in Tokyo um Dracula Seki Tomokazu
Akte 02
der Chefarzt Er ist im illegalen Organhandel tätig. Sein Assistent dabei ist ein Dämon. Die beiden machen gute Geschäfte - bis sich Ayaka einmischt der Doktor Murozono Takehiro
Akte 03
Ogata Natsuki Sie will unbedingt eine altägyptische Ausstellung auf die Beine stellen, weil ihr Freund bei den Ausgrabungen ums Leben kam. Doch es gibt einige unerwartete Hindernisse Natsuki Hisakawa Aya
Narita Higashi Natsukis toter Freund geht als Mumien-Gespenst um, um seine Freundin zu beschützen Higashi Mitsuya Yuuji
Nakasugi Toru Er ist Direktor einer großen Firma und soll die Ausstellung sponsern. Doch dafür verlangt er von der schönen Natsuki gewisse Gegenleistungen Nakasugi Shiozawa Kaneto
Akte 04
Mukyo Er ist der Anführer der Hazya-Sekte und macht mit schmutzigen Tricks Ayaka heftige Konkurrenz Mukyo Seki Toshihiko

Daten: Regie: Chigara Koichi, Asaka Moio Character Design und Animation: Ueda Hitoshi Erscheinungsjahr: 1994
Bewertung Animation:
Framerate: gut bis sehr gut Standbilder: kaum Zeichenqualität: sehr schön Character-Design: gut bis sehr gut
Bewertung sonstiges: Handlung: gut gemischt, sehr unterhaltsam Besonderheit: Ayakas Lippenstift-Laserschwert Musik: gut
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Englische Synchro: gut Deutsche Untertitel: ganz gut Gesamt-Beurteilung: toll

Erstellt am 21.7.1999 Letzte Änderung: 30.3.2013