Last Exile

Vorlage

"Last Exile" spielt in einer dystopischen Welt, deren technologischer Stand etwa unserem späten 19. Jahrhundert entspricht. Was es dort allerdings zusätzlich gibt sind riesige Schlachtschiffe, die mittels eines nicht näher beschriebenen Prinzips fliegen können. Es gibt mehrere Reiche, die allesamt große Luftflotten unterhalten und ständig miteinander Kriege führen. Und über allem schwebt die Gilde, eine sehr gefährliche Organisation mit weit überlegener Technik, die von allen anderen gefürchtet wird. Grund für die Kriege sind seltsame ritterliche Auseinandersetzungen, in erster Linie aber der Kampf um die knappen Ressourcen, denn in der Welt von "Last Exile" ist das meiste knapp. Ganz besonders kostbar ist frisches Wasser. Regen gibt es so gut wie nie, obwohl der Himmel ständig von dichten grauen Wolken verdüstert wird. Irgendwo in diesen Wolken existiert ein gigantischer stationärer Wirbelsturm namens "Grand Stream", den zu durchfliegen akut lebensgefährlich ist. Doch der Grand Stream birgt ein Geheimnis, hinter dem sowohl die Gilde als auch die diversen Fürstentümer her sind: das sagenumwobene EXILE, das seinem Besitzer zu einer Art Allmacht verhelfen können soll.

Neben den großen Schlachtschiffen gibt es auch kleine Flugzeuge, sogenannte Vanships, mit denen Transporte und Botengänge aller Art erledigt werden. Auch Rennen werden gerne mit den Vanships geflogen, aber bedienen kann man sie wegen der umständlichen Technik nur zu zweit: der Pilot muß immer einen Navigator hinter sich sitzen haben, damit die Kiste überhaupt abhebt. "Last Exile" ist nun die Geschichte eines solchen Fliegerduos, bestehend aus Claus Valca und Lavi Head. Ihre Eltern sind vor einigen Jahren bei einem Versuch, in den Grand Stream vorzudringen, ums Leben gekommen, haben den beiden jedoch ein Vanship hinterlassen, das nun ihr ganzer Lebensinhalt (und auch Lebensunterhalt) ist. Sie verdienen sich mit Auftragsflügen ganz gutes Geld, aber sie sind auch begeisterte Luftfahrer, die das Fliegen um seiner selbst willen betreiben. Und darin haben sie eine gewisse Meisterschaft erreicht: Claus ist zwar noch ein halbes Kind, aber bereits ein weit überdurchschnittlicher Pilot, und Lavi ist eine begnadete Mechanikerin, die den alten Schrotthaufen immer wieder in die Luft bekommt.

Welche Gefahren da oben lauern, davon machen die beiden sich aber keine so rechten Vorstellungen, bis sie eines Tages in einem der Kriege zwischen die Fronten geraten. Und das ist erst der Anfang ihrer Abenteuer.

Fazit

Der große Nachteil dieses Animes ist, daß man es sich zweimal ansehen muß um überhaupt zu verstehen, um was es geht, wer welche Rolle spielt und warum wer was macht. Davon abgesehen fand ich die Geschichte recht nett, aber echte Höhepunkte hat die Handlung eigentlich nicht zu bieten. Es gibt es ein ordentliches Happy End: die Welt ist wieder grün, den Guten geht es gut und die Bösen sind alle tot. Aber was es genau mit EXILE, das diesem Anime immerhin den Namen spendiert hat, auf sich hat, wird leider auch nicht so richtig klar. Am Schluß jedenfalls entschwindet es irgendwie ins All oder so ähnlich.


Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 26


Claus Valca - er stammt aus der Stadt Norikia. Die Fliegerei ist sein Leben. Sein Vater ist im Grand Stream ums Leben gekommen, und seitdem läßt ihn der Gedanke an dieses Phänomen nicht mehr los. Er will dort hinein und seine Geheimnisse ergründen Claus Valca Asano Mayumi
Lavi Head - Claus' Navigatorin und hingebungsvolle Vanship-Mechanikerin. Auch ihr Vater starb im Grand Stream. Genau wie Claus liebt sie das Fliegen, doch ihre geliebten Vanships für den Krieg einzusetzen, davon hält sie gar nichts Lavi Head Saitou Chiwa
Alex Rowe - der Kapitän der legendären Sylvana ist ein düsterer Mann voller Geheimnisse. Er schient genauso unverwundbar zu sein wie sein Schiff Alex Rowe Morikawa Toshiyuki
Sophia Forrester - Alex Rowes 1. Offizier ist gleichzeitig die kaiserliche Prinzessin, was gegen Ende des Animes eine große Rolle spielt Sophia Forrester Yamazaki Wakana
Alvis E. Hamilton - sie ist ist genauso geheimnisvoll wie EXILE, zu dem sie irgend eine Verbindung hat. Sie scheint einer der Schlüssel zu sein, mit denen man EXILE kontrollieren können soll. Dementsprechend sind viele hinter ihr her. Aber wo sie selbst eigentlich herkommt, erfahren wird nicht Alvis E. Hamilton Shiraki Anna
Tatiana Wisla - Flugoffizier auf der Sylvana. Sie ist ziemlich kaltblütig, hart und entschlossen, doch als sie Claus kennenlernt, ist sie von ihm fasziniert Tatiana Wisla Kitamura Eri
Alistia Agrew - Tatianas Copilotin und Freundin. Als Tatiana sich Claus zuwendet, hat sie damit so ihre Probleme Alistia Agrew Kuwatani Natsuko
Gale - einer der Mechaniker an Bord der Sylvana Gale Yanada Kiyoyuki
Kostavi - dito Kostavi Makishima Naoki
Godwyn - dito Godwyn Ishizuka Unshou
Ethan - dito. Außerdem spuckt er gerne mal Feuer Ethan Seki Tomokazu
Ressius - Chefingenieur der Sylvana und Herrscher über den Maschinenraum Ressius Yamaji Kazuhiro
Winna - sie ist auf der Sylvana für die Echo-Ortung zuständig Winna Nagata Ryoko
Dio Eracles - er gehört zur Herrscherfamilie der Gilde, ist aber noch jung und ziemlich verspielt. Auch er ist von Claus und seine Flugkünsten fasziniert und verbringt deswegen einige Zeit auf der Sylvana, bis ihn seine große Schwester wieder einfängt Dio Eracles Noda Junko
Luciora - Dios Freund und Diener Luciora Haanba Tomoe
Delphine Eracles - die grausame Herrscherin der Gilde glaubt, die ganze Welt beherrschen und kontrollieren zu können Delphine Eracles Neya Michiko
Moran Shetland - er ist zunächst Musketier bei der Anatore-Flotte und gerät dann auf die Sylvana, wo er eine Zeitlang als Mechaniker arbeitet. Doch das Dasein als Schütze ist seine wahre Berufung - die ihn allerdings fast das Leben kostet Moran Shetland Miki Shin'ichirou
Fürst David Madoseinn - Kommandant der Anatore-Flotte und Edelmann der alten Schule. Er glaubt fest an Ritterlichkeit auch im Krieg, und das zahlt sich am Schluß sogar aus Madoseinn Akimoto Yousuke
Hurricane Hawk - einer der Flieger aus Norikia Hurricane Hawk Ishii Kouji
Fat Chicken - dito Fat Chicken Tomoe Seiko
Fürst Nouls - sein Sohn war Kommandant des Schlachtschiffes Goliath, das in Folge 8 von Alex Rowe versenkt wurde. Dafür sinnt der Fürst auf Rache Fürst Nouls Ishinami Yoshito
Vincent Altzei - der Kommandant des imperialen Schlachtschiffes Urbanus muß gegen seinen ehemaligen Kameraden Alex Rowe eine herbe Niederlage einstecken Vincent Altzei Gouda Hozumi
Marius Bassianus - der Premierminister des Anatore-Imperiums rebelliert gegen seinen Imperator und dessen Kriegspolitik Marius Bassianus Iwata Yasuo
Donya Shua - sie ist Musketierein bei der Dusis-Flotte und damit Moran Shetland Kollegin. Aber dabei bleibt es nicht. Die beiden werden ziemlich schnell ein Liebespaar Donya Shua Sudou Yumi
Shikaada - Delphines finsterer Diener Shikaada Makishima Naoki

Daten: Regie: Chigira Koichi Design: Murata Range, Murao Minoru, Horiuchi Osamu, Tanaka Yuichi Erscheinungsjahr: 2003
Bewertung Animation:: da ich leider nur einen alten und technisch grottenschlechten Fansub habe, kann ich zur Animations- und Zeichenqualität nicht viel sagen. Sie entspricht wohl dem damaligen technischen Stand
Bewertung sonstiges: Handlung: stellenweise etwas unklar Besonderheit: in diesem Anime geht man mit Schuhen ins Bett Musik: cooles Titellied
Japanische Synchronstimmen: gut Fansub-Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: ganz nett

Erstellt am 19.12.2015. Letzte Änderung: 2.2.2016