Wedding Peach (TV-Serie)

Wedding Peach TV

Vor etwa 15 Jahren fand eine Dämonin namens Reindevila ("Satania" in der deutschen TV-Fassung) einen kleinen Durchgang zur Welt der Engel. Neugierig geworden, schlüpfte sie hindurch und fand ein zauberhaftes Wunderland vor. Als sie schließlich, wenn auch nur von weitem, einen Engel sah, verliebte sie sich sofort in ihn, doch als dessen Freundin erschien, brach ihr Herz.

Die Engel warfen Reindevila aus ihrem Reich wieder hinaus, woraufhin in ihr ein glühender Haß erwachte. Sie übernahm die Herrschaft im Reich der Dämonen und griff dann das Reich der Engel an. Der erste Teil des Krieges endete mit einem Patt, aber nun, nach 15 Jahren, geht es in die zweite Runde.

Mitten drin in dieser Auseinandersetzung stehen unsere drei Heldinnen Momoko, Yuri und Hinagiku, als Menschen wiedergeborene Engel, die zunächst natürlich keine Ahnung haben, was eigentlich los ist. Doch das erfahren sie nach und nach, und sie sind Feuer und Flamme, die Erde gegen die Dämonen zu beschützen, die einer nach dem anderen dort einsickern. Es bleibt ihnen auch gar nichts anderes übrig, denn die Dämonen haben ihnen den Tod geschworen. Zum Glück verfügen die drei Liebesengel über ziemlich wirksame Waffen. Und über überraschende Verbündete.

*

Vor längerer Zeit ist dieses Anime (einschließlich der 4-teiligen OAV Wedding Peach DX) auf US-DVDs erschienen. Wie üblich, liefen diese nach wenigen Jahren aus und wurden durch preislich äußerst günstige Sammelboxen ("Complete Collections") ersetzt. Auch diese sind inzwischen (Stand 2008) kurz davor, vergriffen zu sein - ich konnte gerade noch je ein Exemplar der 1. und 2. Staffel ergattern. Die amerikanische Synchro ist recht brauchbar, aber nicht wirklich berauschend. Vor allem die drei Hauptcharaktere klingen ziemlich überdreht. Dafür gibt es an der japanischen Fassung - wie meistens - nichts auszusetzen.

Bei uns ist die TV-Serie sogar gleich zweimal erscheinen, einmal bei A.C.O.G. auf Video und dann bei RTL II für die TV-Fassung.

Fazit

Der Anfang der 52 Folgen ist teilweise etwas langatmig, gegen Ende wird die Geschichte aber recht spannend. Dazu kommen immer wieder humorvolle Einlagen und eine Menge schräger Ideen. Und nicht zu vergessen mit Potamos die niedlichste Dämonin aller Zeiten. Somit kann man dieses Anime durchaus empfehlen. Vor allem kostet es ja auch nichts.

*

Nachdem ich vor 7 Jahren (2001) dieses Anime im Fernsehen gesehen hatte, kaufte ich mir dann Ende 2007 die US-DVDs, und ich muß sagen, mir gefällt diese clever gemachte, sympathische Geschichte sogar noch viel besser als damals. Heiß begehrt sind auch die Cells, sie erzielen abartige Preise, falls überhaupt mal welche auf dem Markt erscheinen.


Zusammenfassung der Handlung


Anmerkungen:

1.) "Wedding Peach" dürfte wohl das einzige Anime sein, das zwei deutsche Synchros hat, nämlich die A.C.O.G.-Videobearbeitung und die RTL2-TV-Synchronisation. In der Tabelle sind die TV-Sprecher angegeben.

2.) Die meisten japanischen Namen sind in der TV-Fassung unverändert. Wenn nicht, habe ich die deutschen TV-Namen in Klammern hinzugefügt.

Hauptfiguren Bild jap. Sprecher dt. Sprecher (TV)
Liebe ist eine Blüte der Schönheit
Hanasaki Momoko - Wedding Peach, der Engel der Liebe - Liebt sie Yousuke oder liebt sie ihn nicht? Es dauert ziemlich lange, bis diese Frage entschieden ist, aber die Antwort erweist sich als entscheidendes Moment im Krieg der Dämonen gegen die Engel
Momoko Hikami Kyouko Tanja Schumann
Liebe ist eine Blüte der Anmut
Tanima Yuri - Lilly, der Engel der Reinheit - Sie stammt aus einer recht reichen und vornehmen Familie und hat dementsprechend eine eher etwas zurückhaltende Art
Yuri Nogami Yukana Manuela Lippold
Liebe ist eine Blüte der Hoffnung
Tamano Hinagiku - Engel Daisy - Sie ist sehr temperamentvoll, genau wie ihre Eltern
Hinagiku Miyamura Yuko Sylvie Lüder-Nogler
Liebe ist eine Blüte der Leidenschaft
Scarlet Ohara - Engel Salvia - Sie hat etwas andere Vorstellungen davon, wie man gegen die Dämonen zu kämpfen hat, rauft sich mit Momoko, Hinagiku und Yuri aber dann doch zusammen
Engel Salvia Imai Yuka Reinhilt Schneider
Aphrodite - Die Göttin der Liebe sieht sich gezwungen, einen mit aller Härte vorgetragenen Krieg der Dämonen zu parieren. Das verlangt von ihren Engeln große Opfer Aphrodite Hyoudou Mako ?
Hanasaki Sakura - Celeste - Sie ist Aphrodites kleine Schwester und Momokos Mutter. Während des ersten Krieges gegen die Dämonen wurde sie auf die Erde verschlagen und verlor vorübergehend ihr Gedächtnis. Shouichirou fand sie, und die beiden verliebten sich heftig ineinander. Doch um ihn und ihre kleine Tochter nicht in Gefahr zu bringen, beschloß Celeste eines Tages, wieder zu verschwinden Celeste Suzuka Chiharu ?
Yanagiba Kazuya - Engel Limone (Kiiro) - Als Yanagiba Kazuya leitet er die Fußballmannschaft des Santa Flora Gymnasiums, und als Engel Kiiro wacht er über die Liebesengel Limone / Kiiro Miki Shin'ichirou ?
Fuuma Yousuke - Vento - Er ist der Torwart seiner Fußballmannschaft und hat ein kompliziertes Verhältnis zu Momoko. Als die beiden sich endlich gefunden haben, stellt sich heraus, daß er ein Dämon ist. Und ein Dämon kann einen Engel unmöglich lieben ... Yousuke Ueda Yuuji ?
Jamapii - Seine Karriere begann er als Quälgeist, wurde dann aber von Wedding Peach mit den Wellen der Liebe gereinigt, und hilft den drei Liebesengeln nun in ihrem Kampf. Da er den Feind sehr gut kennt, ist er sehr wertvoll für die drei Jamapii Matsumoto Miwa Daniela Reidies
Takurou - Er ist ein Kindergartenfreund von Hinagiku und geht ebenfalls auf das Santa Flora Gymnasium. Eine schönen Tages begegnet er dem Dämon Ignis, und das bringt sein Leben ganz schön durcheinander Takurou Yamaguchi Kappei ?
Dämonen
Reindevila (Königin Satania) - Ihr Haß ist so groß, daß er ihren Körper in eine rote Dornenlandschaft verwandelt hat. Sie gibt den Engeln und den zauberhaften Vier die Schuld an ihrem Unglück und setzt alles daran, sie zu vernichten Reindevila Doi Mika Marion von Stengel (ehem. Marion Hilgers)
Pluii (Ame) (Folge 1 - 16) - Er ist ein sehr mächtiger Wasserdämon mit dem Auftrag, die Zauberhaften Vier zu besorgen und die Liebesengel zu töten. Doch seine Gegnerinnen sind immer ein bißchen schlauer als er Pluii / Ame Yao Kazuki Alexander Draeger
Aquelda (Folge 12 - 14) - Die Wasserdämonin kommt auf die Erde, um Geld zu verdienen. Später unterstützt sie Ame Aquelda Fukami Rika ?
Sandor (17 - 22) - Der Feuerdämon rückt mit vier dämonischen Helferinnen an, um endlich die Zauberhaften Vier in seinen Besitz zu bringen und die Liebesengel zu töten. Doch weil seine Helferinnen sich ständig streiten, verlieren sie Sandor Koyasu Takehito ?
Noise (17 - 18) - Sie, Blitz und Cloud sollen eigentlich Sandor unterstützen und zusammenarbeiten. Da sie aber Dämonen sind, bringen sie das nicht über sich, und so werden sie einzeln von den Liebesengeln besiegt Noise Honda Chieko ?
Blitz (17 - 19) Blitz Yokoyama Chisa ?
Cloud (17 - 20) Cloud Neya Michiko ?
Ignis (23 - 30) - Ein weiterer Feuerdämon. Er findet Gefallen am Körper von Takurou und macht mit ihm einen seltsamen Handel. Doch auch das hilft ihm an Ende nicht, gegen die Liebesengel verliert er trotzdem Ignis Seki Tomokazu ?
Potamos (29 - 38 & OVA) - Sie ist bestimmt die niedlichste Wasserdämonin der Animegeschichte. Um die Liebesengel zu täuschen, verwandelt sie sich normalerweise in eine Schülerin des Santa Flora Gymnasiums namens Kawanami Hiromi Potamos Mitsuishi Kotono ?
Pettler (39 - 42) - Er ist ein Felsendämon, der wegen seiner Stärke von Satania in einem Stein eingeschlossen worden war. Doch nun braucht sie ihn wieder. Er geht auf die Erde und macht als Lehrer Yawomoto das Santa Flora Gymnasium unsicher Pettler Horiuchi Kenyuu ?
Katyusha (43 - 46) - Ihre Aufgabe auf der Erde ist es, Yousuke dunkle Energie einzuflößen, um in ihm Vento zu erwecken. Und das schafft sie auch Katyusha Yamaguchi Yuriko ?
Audio, Patrid, Orross, Jura (48 - 49) - die vier Dämonen sind direkte Abkömmlinge von Satania. Einst haben sie Yousukes Vater Uragano getötet, nachdem der sich in eine Menschenfrau verliebt hat. Jetzt sollen sie Yousuke / Vento zu Satania bringen. Und sollte er von den Wellen der Liebe getroffen worden sein, dann droht auch ihm der Tod die vier Dämonen Jura: Yoshida Rihoko, Orross: Tano Megumi, Audio: Ikezawa Haruna, Patrid: Kumai Motoko ?
Nebenfiguren
Hanasaki Shouichirou - Momokos Vater ist von Beruf Fotograf. Das gibt Momoko ab und zu die Gelegenheit, als seine Assistentin an Feiern teilzunehmen Shouichirou Nakata Kazuhiro Peter Malof
Uragano - Yousukes Vater war einer der stärksten Dämonen. Im Krieg gegen die Engel wurde er auf die Erde verschlagen und verliebte sich dort in eine Menschenfrau. Dafür wurde er später von Satanias Helfern getötet Uragano Sugawara Masashi Robert Kraft
Die Saint Something Four (Zauberhaften Vier) - auch die japanische Version benutzt die englischen Namen, in japanischer Aussprache natürlich
Saint Something New (Wie der Tag so Neu) Wie der Tag so Neu - -
Saint Something Old (Alt wie die Welt) Alt wie die Welt - -
Saint Somethingt Blue (Blau wie die Treu) Blau wie die Treu - -
Saint Something Borrowed (Geborgt wie das Leben) Geborgt wie das Leben - -

Falls jemand die restlichen deutschen TV-Sprecher weiß, wäre ich für die Daten sehr dankbar.


Daten: TV-Characterdesign: Kazuko Tadano Regie: Kunihiko Yuyama Erschienen: TV-Serie 1995 / 96, OVA: 1996 / 97
Bewertung Animation:
Framerate: mittel bis gut Standbilder: einige Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: sehr niedlich
Bewertung sonstiges: Handlung: am Anfang etwas langatmig, später recht spannend. Erinnert in vielen Elementen an "Sailor Moon", reicht daran aber nicht heran Besonderheit: Kriegerinnen im Hochzeitskleid Musik: sehr gut
deutsche Synchronisation: größtenteils sehr gut, allerdings sind einige Namen falsch ausgesprochen (Sakura heißt zum Beispiel nicht Sakuuura) Gesamt-Beurteilung: gut

Erstellt am 3.7.2001. Letzte Änderung: 7.5.2015