Strike Witches: Operation Victory Arrow

Strike Witches: Operation Victory Arrow

"Strike Witches" geht mit dieser OVA in die nächste Runde. Das 501. Luft-Batallion, dessen Mitglieder die 1. und 2 TV-Staffel absolviert haben, ist inzwischen aufgelöst und unsere Heldinnen auf verschiedene Standorte verteilt. Dementsprechend gibt es auch mehrere OVAs, in denen jeweils eine Gruppe davon plus einige neue Strike Witches die Hauptrolle spielen. Die Handlung ist die gleiche wie immer: die Mädchen müssen gegen die außerirdischen Neuroi kämpfen, die immer noch einen Teil Europas besetzt halten und auch außerhalb dieses Gebietes sehr aktiv sind. Doch gegen eine Gruppe entschlossener Witches ziehen sie am Ende doch den Kürzeren.

*

Fazit

"Strike Witches" gehört zu meinen absoluten Lieblings-Animes. Die Handlung ist sehr einfach zu verstehen, die Charaktere unglaublich cool, ein bißchen Fan-Service gibt es auch. Und die vorliegende OVA setzt die TV-Handlung praktisch nahtlos fort. Also alles bestens :-)


Zusammenfassung der Handlung Teil 1 - 3

*

1. OVA

Strike Witches TV1

Strike Witches TV2

Strike Witches 1. Film


Die Hauptpersonen aus Folge 1
Hauptmann (Taii) Gertrud "Trude" Barkhorn - sie ist zur Zeit in St. Trond stationiert, zusammen mit Erika, und wie immer haben die beiden ziemlich unterschiedliche Ansichten über so ziemlich alles Gertrud "Trude" Barkhorn Sonozaki Mie
Oberleutnant (Chuui) Erika Hartmann - anders als die disziplinierte Gertrud nimmt sie die Dinge leichter. Aber wenn es hart auf hart kommt, ist sie immer voll dabei Erika Hartmann Nogawa Sakura
Oberstleutnant (Cuuusa) und Geschwader-Kommodore Minna-Dietlinde Wilcke - sie muß sich mal wieder mit einem unfreundlichen Neuroi herumschlagen Minna-Dietlinde Wilcke Tanaka Rie
Major Heidemarie W. Schnaufer - eigentlich ist auch sie eine Witch, aber viel zu tun bekommt sie in Folge 1 nicht (anders als im 1. Film, wo sie ebenfalls mitspielt) Heidemarie W. Schnaufer Ueda Kana
Oberleutnant (Chuui) Ursula Hartmann - Sie ist Erikas Zwillingsschwester (die jüngere, das ist in Japan wichtig). Auch sie ist eine Witch, aber sie ist selten an der Front und dafür meistens im Labor oder in ihrer Werkstatt, wo sie über neue Waffen brütet. Manchmal kommt dabei sogar etwas Nützliches heraus Ursula Hartmann Nogawa Sakura
Die Hauptpersonen aus Folge 2
Leutnant (Shoui) Francesca Lucchini - diesmal lernen wir ihr Zuhause kennen, einen idyllischen Landsitz auf Sizilien. Und wir erfahren, welche Beziehung sie zur Ägäis-Insel Delos hat, denn dort findet ihr nächste Einsatz statt Francesca Lucchini Saito Chiwa
Emiliana Lucchini - Francescas Mutter Emiliana Lucchini Nagaki Kiyoko
Fliegerleutnant Charlotte E. Yaeger - Francescas beste Freundin hat eine gute Idee, wie man einem besonders hartnäckigen Neuroi zu Leibe rücken kann Charlotte E. Yaeger Koshimizu Ami
Hauptmann (Taii) Hanna-Justina Marseille - der Stern von Afrika ist diesmal in der Ägäis unterwegs. Sie hält von Francescas und Charlottes Ideen nicht viel, aber am Ende hilft sie doch mit, daß alles klappt Hanna-Justina Marseille Itou Shizuka
Leutnant (Shoui) Raisa Pöttgen - Hannas Mitkämpferin. Anders als die heißblütige und ziemlich arrogante Hanna setze sie mehr auf Ausgleich und Verständigung Raisa Pöttgen Kusumi Aiko
Oberst (Taisa) Edytha Neumann - die Kommandantin der Streitkräfte im östlichen Mittelmeer. Auch sie ist eine Witch Edytha Neumann Takahashi Chiaki
Feldmarschall (Shougun) Ernst Rommel - Edythas Chef erweist sich als sehr verständnisvoller und cleverer Bursche Ernst Rommel Terasoma Masaki
Die Hauptpersonen aus Folge 2
Flugoffizier Perrine-H. Clostermann - sie kämpft an der Rhein-Front Perrine-H. Clostermann Sawashiro Miyuki
Lynette Bishop - sie gehört eigentlich zun britannitschen Luftwaffe, ist aber an die gallische ausgeliehen Lynette Bishop Nazuka Kaori
Feldwebel Amelie Planchard - Perrines Assistentin Amelie Planchard Yahagi Sayuri
Julius - beim einem Angriff der Neuroi hat er seine Eltern verloren. Nun gibt er den Strike Witches die Schuld dafür, weil sie nicht schnell genug da waren, um den Überfall abzuwehren. Und dann landet er ausgerechnet bei Perinne und ihren Witch-Kameradinnen Julius Kawana Machiko
Rose - Julius' kleine Schwester ist ziemlich krank Rose Kakuma Ai

Daten: Regie: Takamura Kazuhiro Design: Shimada Humikane, Takamura Kazuhiro Erscheinungsjahr: ab 2014
Bewertung Animation:
Framerate: sehr gut Animationsqualität insgesamt: sehr gut Zeichenqualität: sehr gut Character-Design: identisch zu TV-Staffeln und Film
Bewertung sonstiges: Handlung: der Kampf gegen die Neuroi geht in die nächste Runde Besonderheit: griechische Göttinnen als antike Strike Witches Musik: nett
Japanische Synchronstimmen: sehr gut Untertitel: gut Gesamt-Beurteilung: toll wie immer

Erstellt am 20.9.2015. Letzte Änderung: 6.2.2016